Categories: Watch Review

Zenith El Primero 410 Bewertung

Eine meiner ersten Begegnungen mit dem Zenith El Primero-Uhrwerk war in den späten 1990er Jahren, als mein Uhrmacher eine Uhr von mir mit seinem EL Primero Chronomaster in Gold in die Hand nahm. Dieses Modell, wahrscheinlich mit der Referenznummer 17.0240.410 / 01.C495, hatte einen vollständigen Kalender an Bord, der eine Mondphasenanzeige enthielt.

Die Zenith El Primero war eine der ersten automatischen Chronographenuhren, die bereits 1969 eingeführt wurden. Seitdem hat Zenith das Flaggschiff-Chronographenkaliber weiterentwickelt und verbessert. Sie haben vielleicht unseren Besuchsbericht über die Zenith-Manufaktur in Le Locle verpasst (hier klicken), wie ich ihn dort bereits geschrieben habe, aber das handwerkliche Niveau der Zenith El Primero-Bewegung war für mich ziemlich erstaunlich. Seit den Anfängen dieses automatischen Chronographenkalibers wird bei diesem Uhrwerk alles im eigenen Haus gemacht. Dies bedeutet auch, dass Zenith es nicht nur als Basiskaliber für alle Arten von Komplikationen einsetzen kann, sondern auch in der Lage ist, es zu warten und zu reparieren, ohne auf Dritte angewiesen zu sein. In einem anderen Punkt ist es Ihnen wahrscheinlich bereits bewusst, aber ich denke, dass es erwähnenswert ist, dass Zenith die El Primero-Bewegung auch für andere Unternehmen wie Rolex (Daytona, 1988 – 2000), Movado, TAG Heuer und Ebel (Don) lieferte Johnson trug eine davon in Miami Vice.

Zenith El Primero 410

Kommen wir aber zurück zum Zenith El Primero 410 (Referenz 03.2091.410 / 01.C494). Der El Primero ist manchmal etwas verwirrend, da er nicht nur zur Anzeige des Kalibers des Uhrwerks verwendet wird, sondern auch der Name der Kollektion innerhalb von Zenith ist. Zenith-Sammlungen, die nicht Teil der El Primero-Linie sind, können jedoch weiterhin El Primero-Uhrwerke verwenden. Zum Beispiel umfasst die Captain-Kollektion auch Uhren, die das El Primero-Uhrwerk verwenden. Herr Magada (CEO) von Zenith sagte mir während unseres Besuchs jedoch, dass dies in naher Zukunft angegangen werden müsse.

Der Zenith El Primero 410 bezieht sich auf die El Primero-Kollektion und das Kaliber El Primero 410. Mit diesem Modell sind Sie also sicher, wenn es um die Benennung der Uhr und des Uhrwerks geht. Das Zenith El Primero 410 ist ein schnell tickendes Werk mit 36.000 Schlägen pro Stunde und einem Säulenradmechanismus für den Chronographen. Dieser schnelle Ticker ist doppelt so schnell wie ein handgewickelter Speedmaster Pro. Nur wenige andere Uhren verwenden eine Bph über 28800, aber Zenith tut dies seit ihrem allerersten Modell.

Diese schnellen Tickbewegungen sind leicht zu erkennen, da der Sekundenzeiger sehr ruhig läuft (10bps). Ist eine Bewegung mit 36000 Bph genauer als eine Bewegung, die mit 18000 Bph oder 21600 Bph tickt? Immerhin ist eine Frequenz von 36000 bph der Hemmung des Uhrwerks weniger empfindlich für äußere Einflüsse. Die Antwort ist, dass dies nicht der Fall sein muss, da alles natürlich von den Umständen abhängt. Bei einer schnellen tickenden Bewegung ist die Schmierung entscheidend und einer der Gründe, warum viele andere Marken diese hohe Frequenz nicht nutzen wollten oder konnten. Zenith ist eine der wenigen Marken, die mit ihren Werken mit 36000 Bph erfolgreich ist. Das Kaliber Zenith El Primero 410 besteht aus nicht weniger als 390 Komponenten.

Das Zenith El Primero 410 ist im Grunde ein Chronographenwerk mit Funktionen für Tag, Datum, Monat und Mondphase. Eine vollständige Kalenderanzeige. Obwohl Sie sagen würden, dass dies zu einem überfüllten Zifferblatt führen würde, hat Zenith einen großartigen Job bei der Entwicklung eines gut ausbalancierten Zifferblatts gemacht, das für die Augen sehr angenehm ist. Die Tag- und Monatsanzeige befindet sich bei 10 Uhr und 2 Uhr, und die Mondphasenanzeige befindet sich am unteren Einstellrad des Chronographen. Beim Zenith El Primero 410 ist das Datum wie immer zwischen 4 und 5 Uhr positioniert, ohne dass ein Hilfszifferblatt oder eine Stundenmarkierung gestört wird. Man könnte sagen, dies ist das klassische El Primero-Layout.

Das silberne Zifferblatt hat ein Sonnenstrahl-Finish und wunderschön applizierte Indexe. Auf dem Zifferblatt ist eine Tachymeterskala aufgedruckt, die es Zenith ermöglichte, eine sehr schlanke Lünette zu verwenden, sodass das Zifferblatt für dieses 42-mm-Uhrengehäuse relativ groß ist. Der blaue Sekundenzeiger des Chronographen entspricht dem Blau der Mondphasenscheibe. Der Rest des Zifferblatts ist in Bezug auf die Farben sehr abgeschwächt. Silberne Zeiger, silberne Indexe und ein silbernes Zifferblatt. Sie würden sagen, es ist wahrscheinlich nicht das beste Zifferblatt zum Ablesen, aber da Zenith facettierte Zeiger und Indexe verwendete, gibt es genug Kontrast, um die Zeit schnell ablesen zu können. Die Zeiger und Indexe werden mit Super Luminova aufgetragen.

Es gibt keine Wachen zum Schutz der Drücker und der Krone, danke! Das Gehäuse sieht sehr elegant aus und die Krone zum Einstellen der Uhr lässt sich leicht greifen.

Zenith hat diesen El Primero 410 mit einem Alligatorriemen versehen, der innen mit Gummi ausgekleidet ist. Die Uhren werden mit einer schönen Faltschließe geliefert.

Ich hatte bereits eine Schwäche für den Zenith El Primero und der Besuch der Manufaktur im letzten November machte mich für diese Marke noch schwächer. Mein Uhrmacher ist immer noch sehr angetan von seinen Zenith El Primero-Uhren und eigentlich scheint jeder, mit dem ich spreche, der eine gekauft hat, sehr begeistert zu sein, ob es sich um ein neues Modell oder ein Vintage-Modell handelt. Der Zenith El Primero 410 könnte auch meine persönliche Wahl sein, aber auch ein alter A386 oder ein neuer El Primero 36000VPH (mit den farbigen Hilfszifferblättern) stehen ganz oben auf meiner Wunschliste.

Der Listenpreis des hier bewerteten 42mm Zenith El Primero 410 aus Edelstahl beträgt CHF 9800.–. Ich habe Zenith noch nicht über ihre Preispolitik gehört, aber festgestellt, dass andere Marken ihre Preisstruktur geändert haben. In jedem Fall glaube ich, dass CHF 9800 Schweizer Franken ein fairer Preis für diese Uhr sind, wenn man die Umrechnung vor Januar 2015 mit dem Euro für den Moment verwendet. Es gibt viele andere verfügbare Edelstahl-Chronographen in dieser Preisklasse, aber nur wenige, die angesichts der vollständigen Kalenderkombination mit dem von uns entwickelten Chronographenwerk mit einer Geschwindigkeit von 36000 bph als wahrer Konkurrent angesehen werden könnten.

Außerdem wurde mir von Zenith gesagt, dass sie mit Service und Reparaturen schnell sind, da sie in Le Locle alles im Haus haben. Dies führt auch dazu, dass sie die Kosten für diese regelmäßigen Wartungen oder Reparaturen im Vergleich zu anderen Marken akzeptabel halten können.

Ich freue mich darauf, Zenith in ein paar Wochen in BaselWorld zu sehen, um zu sehen, was sie sich ausgedacht haben und ob sie die Struktur ihrer Sammlung ein bisschen ändern können, damit es ein bisschen logischer wird.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Zenith-Website .

admin

Share
Published by
admin

Recent Posts

Muss Business-Gadgets für jedes Unternehmen haben

Good communication lies at the heart of good business. Why? Because people can go into…

1 year ago

Wie man Marktforschung mit kleinem Budget macht

  As an entrepreneur, you need lots of skills in your toolbox, from sales and…

1 year ago

Sieben Lektionen, um aus Ihren Geschäftsfehlern zu lernen

This is an exciting time for small business owners, and the same certainly holds true…

1 year ago

Die 20 besten Comedy-Filme der 1980er Jahre

Cinephiles look back fondly on the 1980s, and today it seems as if there is…

1 year ago

10 großartige aktuelle Krimi-Filme, die Sie wahrscheinlich noch nie gesehen haben

The crime genre has existed since the earliest days of cinema, and it remains one…

1 year ago

Die 10 besten A24 Horrorfilme

A24 is the studio that revived the American independent cinema and, apart from producing many…

1 year ago