Categories: Watch Review

#TBT Yema Daytona Chronograph

Heute wagt sich #TBT mit einem Blick auf einen mechanischen Chronographen wieder in gewohntes Terrain zurück. Dieses Mal sprechen wir jedoch über eine Uhr von einer Marke, von der ich bis vor ungefähr einem Jahr noch nichts gehört hatte. Ich habe die Marke Yema und den US-amerikanischen Vertriebsnamen „Le Jour“ vor ein paar Monaten als Marke für mein Vintage Market Update empfohlen, da die Uhren im immer unerschwinglicher werdenden Vintage-Chronographen großartigen Stil zu einem immer noch erschwinglichen Preis kombinieren Markt. Werfen wir einen genaueren Blick auf eines der beliebtesten Stücke der Marke, um zu sehen, was es zu bieten hat, und nutzen Sie diese Woche auch, um ein wenig über die Veredelung von Vintage-Uhren zu sprechen. Das Yema Daytona ist jetzt auf #TBT.

Das Yema Daytona … wie heißt es?

Schnaubt und lacht über den Namen dieses Stückes, aber die Uhrenwelt ist eine doofe, wenn es um Titel geht: besonders die Vintage-Uhrenwelt. Ja, dieses Yema wird von den Fans aus keinem anderen Grund als “Daytona” genannt. Nun, es ist ein Chronograph? Ehrlich gesagt verstehe ich das nicht, weil die Uhr für mich viel mehr nach “Autavia” als nach “Daytona” aussieht, aber irgendwo, wahrscheinlich in Frankreich (was später besser Sinn macht), hat sich jemand entschieden, den gleichen Namen als einen bestimmten zu verwenden 3-Register-Chronograph aus der Schweiz. Wie auch immer, ich habe den Namen dieses Stücks herausgefunden, als ich es auf meinem Instagram-Konto gepostet habe, und die Leute haben mich eilig angeschaltet, um mir die Visitenkarte mitzuteilen. In der Welt der Vintage-Uhren gibt es immer etwas zu lernen. Nach all dem lernen wir ein wenig über die Marke und untersuchen dann die seltsam benannte Yema Daytona.

Die Yema Daytona posiert neben einem anderen beliebten französischen Produkt

Yema, die Marke

Yema wurde 1948 in Besançon, Frankreich, gegründet und war ein beliebter unabhängiger Uhrmacher. Sie produzierten tatsächlich Uhren in Frankreich und schienen die Produktionskapazität in der nahe gelegenen Schweiz ausgelastet zu haben. Laut Wikipedia war Yema das erste französische Unternehmen, das einen vollständig in Frankreich hergestellten automatischen Chronometer produzierte. Das Unternehmen war berühmt für seine interessanten Chronographen, insbesondere für seine Yachtstücke. Diese sind vor allem in Frankreich sehr wünschenswert, und einige gute Informationen dazu finden Sie hier . Eine interessante Wende ereignete sich 1988, als Seiko die Marke kaufte. Im Jahr 2005 wurde die Marke jedoch von lokalen französischen Eigentümern gekauft und verkauft nun Modeuhren. Ach…

Das Yema Daytona macht auf einer verwitterten NATO eine gute Figur

Ich erwähnte, dass ich vor ungefähr einem Jahr noch nicht wirklich von Yema gehört hatte, aber ich sah immer wieder, wie sie für Verkaufstafeln und eBay angeboten wurden. Einige Designs, insbesondere der Chronograph mit Holzmaserung, sahen französisch-schrullig aus (ich denke an Citroens aus den 60er Jahren mit diesem Hinweis), während andere ziemlich “von der Zeit” aussahen. Als ich das Yema Daytona mit einem Sofortkaufpreis von 600 US-Dollar zum Verkauf sah, nutzte ich eine Chance. Es ist sicherlich kein Autavia oder Daytona, aber ich bin froh, dass ich den Abzug gedrückt habe.

Der Gehäuseboden des Yema Daytona ist zu 100% zuversichtlich!

Die Yema Daytona Spezifikationen

Das Yema Daytona verfügt über ein rostfreies Gehäuse, das bei Yema nicht immer der Fall ist, da viele davon aus plattiertem Grundmetall bestehen und einen Durchmesser von 39 mm haben. Es hat eine typische Ansatzbreite von 19 mm und einen verschraubten Gehäuseboden, der angibt, dass es bis 10 atm „100% wasserdicht“ ist. Die drehbare 60-Minuten-Lünette zählt rückwärts, was ziemlich cool ist und im Vergleich zu herkömmlichen Versionen im Uhrzeigersinn eine Option zu sein schien. Der Kristall besteht aus gewölbtem Acryl. Drücker werden in den Fall “eingetaucht”: Bedeutet, dass man die Pfosten nicht sehen kann. Die ursprüngliche Krone ist ein großes, feines Stück mit einer flachen Oberfläche. Im Inneren schlägt das Arbeitstier Valjoux 7730 das Handaufzugswerk, das über einen 45-Minuten-Rekorder im rechten Unterregister verfügt.

Ein frontaler Blick auf die Yema Daytona

Die Yema Daytona macht es richtig auf dem Zifferblatt …

Das Zifferblatt des Yema Daytona ist eines der schönsten Designs einer Nicht-Mainstream-Marke. Während manche scheinbar alles andere als das Spülbecken auf die Fassade werfen (Yema war mehrfach schuldig), zeigt sich die Daytona etwas zurückhaltend, vor allem, wenn es auf dem Zifferblatt auf mangelnde Schrift ankommt.

Ein Makro des Yema Daytona-Zifferblatts

Sie können sehen, dass Yema in dieser Zeit tatsächlich ein cooles Logo hatte, was diese Uhr übrigens auf eine Mitte der 60er Jahre bringt. Schöne, angewandte Stundenindizes enthalten einen Streifen in der Mitte und werden von einem ziemlich detaillierten Kapitelring und einer Tachymeterskala eingerahmt. Die weißen Unterregister treten tatsächlich scharf vom Zifferblatt ab und sind mit Zeigern unterschiedlicher Form ausgestattet. Wenn Sie sich viele Yachtgrafs von Yema ansehen, werden Sie einige ziemlich kreative Handentwürfe sehen, so dass es nicht verwunderlich ist, dass das Register ganz rechts etwas anderes als eine Nadel enthält. Da wir gerade von Nadeln sprechen, enthält der mittlere Chrono-Zeiger eine kaum sichtbare rote Spitze. Vielleicht hat die Zeit dem Pigment nicht so gut getan, da es leider nicht den Kontrast gibt, den man sich wünschen würde. Betrachtet man schließlich die Zeiger, so handelt es sich um einfache Rechtecke mit Lumen, die sehr gut zur Uhr passen. Ja, insgesamt ein sehr gut ausgeführtes Zifferblatt.

Beachten Sie die klobigen Ansätze am Yema Daytona

… Aber der Yema Daytona fehlt es etwas an Details

Bisher klingt das Yema Daytona wie ein Gewinner und das zu so erschwinglichen Preisen. Nun, die Uhr ist zwar von großem Wert, weist jedoch einige Mängel auf. Zuallererst sieht das Edelstahlgehäuse von vorne und von der Seite wie ein Autavia aus, aber bei näherer Betrachtung werden Sie feststellen, dass die Ösen etwas dick sind. Ein noch genauerer Blick auf die Ansätze zeigt, dass bei Modellen wie dem von Heuer keine feine Abschrägung zu beobachten ist. Sie sind nicht schlecht, aber wenn Sie zulassen, dass ich Sie geeky mache, sieht der Fall des Yema im Vergleich zum fertigen Produkt eher wie ein Rohling von der ersten Station einer Prägepresse aus.

Die Seitenansicht der Yema Daytona: Beachten Sie die reichlich gewundene Krone

Meine zweite Ausgabe bezieht sich auf die Krone und Drücker. Ich liebe eine große, fette Krone auf einer Sportuhr mit Handaufzug und die Yema Daytona enttäuscht mich mit Sicherheit nicht. Im Vergleich zu den stämmigen kleinen Drückern sieht es jedoch ein bisschen karikaturistisch aus. Also, ja, mein Problem sind die Drücker und die Tatsache, dass sie so klein sind. Ich weiß, dass es bei Vintage-Uhren nur um Originalität geht, aber ich würde niemanden missbilligen, der längere Drücker gegen dieses Gehäuse austauscht. es würde viel besser aussehen.

Ein bisschen Farbe neben dem krassen Yema Daytona

#TBT geht mit der Yema Daytona in die Seifenkiste

Diese ästhetischen Bedenken bezüglich der Yema Daytona sind wirklich nur spürbar, wenn man wirklich ihre Uhren studiert und, glauben Sie mir, ich schaue wahrscheinlich zu tief. Darüber hinaus sind die Probleme nicht allzu offensichtlich, wenn die Uhr getragen wird, aber es wird ein interessanter Punkt angesprochen; nicht alles was alt ist ist gut Ja, mein Vater sagt mir das immer, wenn ich von einem alten Stück Müll fasziniert bin. Ok, das klang hart, aber was ich wirklich sagen will ist, dass es in den 60ern (wie heute) Optionen für Uhren mit unterschiedlichen Preisen gab und Yema wahrscheinlich nicht in der Nähe der Spitze war. Erwarten Sie daher nicht, dass es die gleiche Verarbeitung aufweist wie Rolex oder Heuer. Das heißt nicht, dass dieses Yema nicht gut ist. Es wird einfach nie so gut aussehen wie eine Marke, die wahrscheinlich das 2-3-fache gekostet hat, als sie ursprünglich verkauft wurde.

Das Yema Daytona mit 39 mm sieht am Handgelenk gut aus

Die Beschaffung eines Yema Daytona ist wahrscheinlich eine französische Erfahrung

Ehrlich gesagt wollte ich nicht negativ über die Yema Daytona klingen. es ist eine schöne uhr und sie trägt sich aufgrund ihrer größe sehr gut. Sieht auch auf der robusten Crown & Buckle-NATO gut aus. Habe ich die Preisgestaltung erwähnt? Die Preise dafür scheinen im Bereich von 500-750 USD zu liegen und beginnen sich schnell zu verkaufen. Sie können sie bei eBay finden, aber Sie sollten besser zu eBay Frankreich gehen . Frankreich ist die Heimat von Yema und viele werden dort oder in französischen Uhrenforen zum Verkauf angeboten. Dinge, auf die Sie bei diesem Stück und bei jedem Yema achten sollten, sind die typischen Probleme, wie richtige Zeiger, Zifferblatt, Lünette usw. Das Auffinden von Ersatzteilen ist eine verdammte Herausforderung. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass dies schwierig ist, versuchen Sie, Kristalle zu finden – fast unmöglich. Wenn jemand etwas weiß, was ich nicht weiß, lassen Sie uns bitte eine gute Quelle unten wissen. Wie bereits erwähnt, ist die Krone auf diesem Modell original, aber ich sehe oft generische Teile. Außerdem habe ich Versionen mit schön beschrifteten Yema-Logo-Gehäuseböden gesehen. Schließlich sehen Sie diesen Fall in einer Reihe von Versionen, z. B. einer mit einem Datum um 6:00 Uhr, einem 3-Register und verschiedenen Yachting-Varianten. Alle sehen toll aus, verwenden leicht zu wartende und robuste Valjoux-Uhrwerke und sind es wert.

Beachten Sie die rote Spitze des zentralen Chrono-Zeigers auf der Yema Daytona… dezent

Ich denke, es gibt Raum für Wertschätzung für Yema-Chronographen, da sie ein großartiges klassisches Design haben, eine kultige Gruppe von Fans in Frankreich sind und mit großartigen Mechaniken ausgestattet sind. Glaube ich, sie sind die nächsten Heuer? Nein, und das müssen sie nicht sein! Da sie jedoch häufig in sozialen Medien gesehen werden und erschwinglich sind, hat dies ihre Attraktivität erhöht. Und da die Preisgestaltung wieder im Fokus steht, sind sie eine großartige Einstiegsuhr für den neuen Sammler. Überlegen Sie sich daher, ob Sie früher oder später nach einem Angebot zu diesen Sonderpreisen suchen. Ich hoffe, Ihnen hat das #TBT dieser Woche gefallen, ein Blick auf die Yema Daytona: eine schöne Uhr von der französischen Marke, die mir bis vor kurzem entgangen war. Bis nächste Woche… au revoir

admin

Share
Published by
admin

Recent Posts

Muss Business-Gadgets für jedes Unternehmen haben

Good communication lies at the heart of good business. Why? Because people can go into…

1 year ago

Wie man Marktforschung mit kleinem Budget macht

  As an entrepreneur, you need lots of skills in your toolbox, from sales and…

1 year ago

Sieben Lektionen, um aus Ihren Geschäftsfehlern zu lernen

This is an exciting time for small business owners, and the same certainly holds true…

1 year ago

Die 20 besten Comedy-Filme der 1980er Jahre

Cinephiles look back fondly on the 1980s, and today it seems as if there is…

1 year ago

10 großartige aktuelle Krimi-Filme, die Sie wahrscheinlich noch nie gesehen haben

The crime genre has existed since the earliest days of cinema, and it remains one…

1 year ago

Die 10 besten A24 Horrorfilme

A24 is the studio that revived the American independent cinema and, apart from producing many…

1 year ago