Categories: Watch Review

#TBT The Legendary Doxa Sub 300T Sharkhunter

Ich wette, dass ich vor zehn Jahren Bilder eines Doxa Sub 300T-Oldtimers und die neuesten Angebote der Marke auf der Website des Unternehmens angesehen habe. Diese Uhr hatte etwas so Cooles, das sich seit ihrer Einführung Mitte der 1960er Jahre nicht wirklich geändert hatte.

Vielleicht war es die damals rudimentäre Website , die sich nicht wirklich verändert hat, die die Uhren so legitim erscheinen ließ – eine Art Anti-Establishment, Mittelfingerwelle. Oder vielleicht war es so, dass die Marke immer echte Taucher zeigte, die ihre Uhren trugen. Es ist schwer, einen Finger auf das zu legen, was den Doxa Sub 300T so unwiderstehlich macht, aber ich habe es endlich geschafft und in der #TBT dieser Woche werde ich versuchen zu erklären, warum Leute wie diese verrückten ” The Grey NATO ” Mitveranstalter von Wachs sind weiter und weiter über diesen Taucher.

Die Geburt des Doxa Sub 300T

Ich werde mich nicht mit der Geschichte von Doxa beschäftigen, aber die Marke wurde 1889 in Le Locle in der Schweiz gegründet. Sie ist eine jener Marken, die Anfang und Mitte einige wirklich attraktive Kleideruhren und Chronographen hergestellt haben Teil des Jahrhunderts. Tatsächlich waren sie bei diesen Uhren in Ungarn sehr beliebt (laut meinem Hauptmann Blaise). Aber im Laufe der Geschichte sah das Unternehmen die Möglichkeit, den Umsatzrückgang umzukehren, indem es in ein neues Segment sprang – das der Taucheruhr. Im Gegensatz zu anderen Marken, die pure Tiefenbeständigkeit suchten und von Profis geschätzt wurden, richtete sich der Doxa Sub 300T (300 für 300 Meter Tiefenbeständigkeit) an die große, aufstrebende Population von Sporttauchern. Bekanntlich verteilten US Divers die Uhr (und fügten ihr Logo auf dem Zifferblatt hinzu), während Jacques Cousteau die Firma leitete.

Eine geniale Lünette

Der Beweis für den Wunsch des U-Bootes, Taucher anzusprechen, wurde in seinem Hauptmerkmal gefunden. Anstatt eine verrückte Dekompressionslünette hinzuzufügen, wie wir sie in der Philip Watch beschrieben haben , verwendete die Doxa Sub 300T eine neuartige, unidirektionale Lünette ohne Dekompression. Es ist sowohl in metrischen als auch in englischen Tiefen erhältlich und lässt sich sehr einfach mit einem Tiefenmesser kombinieren. Einfach ausgedrückt, sobald die Lünette eingestellt ist, indem diese Sägezahnkämme ergriffen werden, um den Beginn eines Tauchgangs anzuzeigen (der innere Ring zeigt die abgelaufenen Minuten wie bei jeder Tauchlünette an), erreicht ein Taucher seine maximale Tiefe. Der Taucher überprüft den Tiefenmesser und bezieht sich dann auf den äußeren Ring der Doxa-Lünette, um festzustellen, wie viele Minuten er unter Wasser verbringen kann, ohne dekomprimieren zu müssen. Es ist brutal einfach und mit jemandem wie meinem Vater zu sprechen – der ein Freizeittaucher war – das ist auch verdammt praktisch.

Orange ist das neue Schwarz

Der Doxa Sub 300T wurde in vielen Zifferblattvarianten und Farben hergestellt. Orange, der berühmteste, war der Professional, während Silver der Searambler war. Eine seltene gelbe Version war der Divingstar und die schwarze Version, die Sie hier sehen, ist unter dem Spitznamen Sharkhunter bekannt. Besuchen Sie diese großartige Website, um sich eine Vielzahl von Varianten anzusehen. Bei der Einführung im Jahr 1967 hatte der ursprüngliche Sub eine verschraubte Krone und einen Acrylkristall. Innerhalb von ein paar Jahren änderten sich die Dinge und Mineralglas wurde hinzugefügt, zusammen mit einer wirtschaftlicheren Ausziehkrone. Dies ist die sogenannte Synchron-Version der zweiten Generation, die Sie auf diesen Seiten sehen. „Synchron“ kaufte Doxa übrigens Ende der 1960er Jahre und fügte die Marke einem Stall hinzu, der auch Borel und Cyma umfasste.

Der Doxa Sub 300T ist keine Schönheitskönigin

Die Doxa Sub 300T ist absolut ein Spezialtaucher. Ein Blick auf das gut lesbare Zifferblatt zeigt, dass es bei dieser Uhr ums Geschäft geht. In jedem gestreiften, gedruckten Index befinden sich dicke Lumenstreifen. Klare Linien in der Mitte des Zifferblatts bei den Quadranten helfen dabei, die Augen bei einem kurzen Blick zu orientieren. Das beste “sagen”, dass diese Uhr für die Tiefen gemacht ist, ist jedoch der übertriebene Minutenzeiger. Diese Hand enthält eine riesige Menge Tritium, damit ein Taucher die Zeit unter Wasser verfolgen kann.

Das beste Vintage Taucharmband?

Abgesehen von der Uhr selbst enthält die Doxa Sub 300T das, was Uhrensammler als eines der größten Armbänder betrachten, die jemals hergestellt wurden. Dieses Armband aus Reisperlen sitzt auf 20-mm-Ösen und ist äußerst bequem. Es ist in seiner Seidigkeit netzartig und enthält eine einfache Schließe, die wie eine 10 Jahre alte Rolex schnappt. Aber warten Sie, es gibt noch mehr … Auf beiden Seiten des Armbands befinden sich Glieder, die federbelastet sind, damit sich das Armband bei Bedarf ausdehnen kann – zum Erwärmen oder zum Tragen über einem Ärmel. Es ist genial, abgesehen von der Tatsache, dass sich die Federn oft abnutzen (wie meine) und nicht in eine geschlossene Position zurückkehren. Es ist ein wunderschön gestaltetes Stück, das ich wahrscheinlich versuchen und reparieren werde. Vorerst muss jedoch ein zeitlich korrekter Big-Hole-Tropenraum ausreichen…

In dem rund 43-mm-Gehäuse des Doxa Sub 300T befindet sich eine ETA 2872-Automatik mit 17 Steinen. Es ist ein verdammt schönes Werk, das mit 28.800 Bph läuft und ein schnelles Datum hat (es schlägt Rolex). Ich habe festgestellt, dass es eine tolle Zeit bleibt.

Kauf eines Doxa Sub 300T

Ich habe dieses Beispiel eines alten Doxa Sub 300T Sharkhunter bei eBay gefunden. Es war zum Verkauf aus Israel und Andreas kannte zufällig den Verkäufer – so wurde ein Deal getroffen. Ehrlich gesagt war ich sehr aufgeregt, diese Uhr zu bekommen, obwohl sie ein C-Gehäuse hat. Wie bereits erwähnt, hatte es nur etwas mit dem Aussehen zu tun und als ich es endlich in den Händen hielt, wurde ich nicht enttäuscht. Das U-Boot ist eine Basisuhr. Es ist alles andere als hübsch, aber es entschuldigt sich nicht. Es ist eine dieser Uhren, die einfach so aussieht, als gehöre sie um Ausrüstung, Salzsprühnebel und Köderbehälter.

Darüber hinaus ist es wie ein Panzer gebaut und es verdient Kratzer und Patina. Dieses Modell hat einige schöne Gehäuse-Dings und Sie werden einen großen hupenden Kratzer auf dem Kristall bemerken – keine Pläne, ihn bald zu ändern! Seltsamerweise ist es auch eine dieser Uhren, die von niemandem geschätzt wird, und sie feiert fröhliche Partys zwischen Seamastern und Submarinern, wenn Vintage-Uhren zusammentreffen.

Ich liebe es, den Doxa Sub 300T zu tragen. Es sieht gut aus auf dem Armband und die Uhr hat eine fantastische Präsenz. Es passt gut aufgrund der kompakten Laschen und ist groß, aber nicht übermäßig groß. In der Tat, in diesem größer 2. GEN – Fall, es ist nur ein Hauch abwegig, aber sie paßt immer noch gut unter einem shirtsleeve. Was tötet mich am meisten über diese Doxas ist , dass ich sooo lange gewartet , einen zu kaufen , weil sie einmal so sehr reichlich vorhanden waren.

Immer noch erschwinglich …

Ja, der Doxa Sub 300T wurde einst in Scharen bei eBay gefunden. Diese Tage sind jedoch fast vorbei, da die meisten, die auftauchen, eine Menge Arbeit geleistet haben und sie selten zu einem Preis verkauft werden, der für eine modifizierte Uhr angemessen ist. Die Marke von 1.200 – 1.500 US-Dollar war früher ein Schnäppchenpreis für einen anständigen Sub, aber ungefähr 2.000 US-Dollar scheinen der Ausgangspunkt für etwas Richtiges zu sein (vielleicht 1.700 – 1.800 US-Dollar, wenn Sie Glück haben und das normalerweise ohne Armband), und die Preise eskalieren für das sehr frühe Stücke. Wie bei den meisten guten Vintage-Dingen hat die Sammlerwelt herausgefunden, dass diese Doxas unterschätzt wurden, und hat sie weggekniffen. Ersetzte Zeiger, nicht signierte Ersatzkronen und geschlagene / fehlende / falsche Lünetten sind keine Seltenheit. Es liegt an Ihnen, ob Sie diese Dinge stören oder nicht, wenn es darum geht, was auf dem aktuellsten Stand der Werkzeuguhren ist. Persönlich wollte ich etwas Originelles, aber ich hätte auf eine ansehnliche Uhr mit ehrlichem Service und notwendigen Ersatzteilen nicht verzichten können. Es ist fast unmöglich, Lünetten zu finden, und das Gleiche gilt für Armbänder. Die Bewegungen sind zum Glück eine einfache Lösung.

Die Doxa Sub 300T ist eine Uhr, die zu Recht eine der enthusiastischsten Sammlergruppen hat (Beweise finden Sie im watchuseek Doxa-Forum !). Es ist eine Legende in der Geschichte der Taucheruhren und verdient seinen Platz für diese innovativen Funktionen und sachlichen Looks. Außerdem ist es trotz steigender Nachfrage und Preisgestaltung immer noch ein Schnäppchen im Vergleich zu den damaligen Tauchern der großen Marken. Fröhliches Jagen!

Uhrenspezifikationen

Modell

SUB 300T Sharkhunter

Gehäusematerial

Rostfreier Stahl

Gehäuseabmessungen

42 mm Durchmesser, 45 mm Ansatz an Ansatz, 14,5 mm Dicke, 20 mm Ansatzbreite

Bewegung

ETA 2872 Automatik mit Schnellstartdatum, Handaufzug, 28.800 bph, 44 Stunden Gangreserve

Wasserbeständigkeit

300 meter

Gurt

Edelstahl “Reisperlen” Armband mit Federspreizverschluss

Funktionen

Zeit, Datum, unidirektionale “no deco” Tauchblende

admin

Share
Published by
admin

Recent Posts

Muss Business-Gadgets für jedes Unternehmen haben

Good communication lies at the heart of good business. Why? Because people can go into…

1 year ago

Wie man Marktforschung mit kleinem Budget macht

  As an entrepreneur, you need lots of skills in your toolbox, from sales and…

1 year ago

Sieben Lektionen, um aus Ihren Geschäftsfehlern zu lernen

This is an exciting time for small business owners, and the same certainly holds true…

1 year ago

Die 20 besten Comedy-Filme der 1980er Jahre

Cinephiles look back fondly on the 1980s, and today it seems as if there is…

1 year ago

10 großartige aktuelle Krimi-Filme, die Sie wahrscheinlich noch nie gesehen haben

The crime genre has existed since the earliest days of cinema, and it remains one…

1 year ago

Die 10 besten A24 Horrorfilme

A24 is the studio that revived the American independent cinema and, apart from producing many…

1 year ago