#TBT Oris Star ChronOris

In den letzten Monaten haben wir ein bisschen über Oris und ihren neuen Retro- Sixty-Five Diver gesprochen . Es ist offensichtlich, dass wir von der Uhr begeistert sind und es kaum erwarten können, sie für den Test an unseren Handgelenken zu haben. Heute werde ich jedoch den Gang wechseln und über ein anderes Oris-Stück sprechen, das etwas Aufmerksamkeit verdient, wenn Sie sich für Vintage-Uhren interessieren. Es ist eine Uhr, die Oris auch 2005 für eine neu gemachte Ausgabe ausgewählt hat, die meiner Meinung nach recht gut zusammengestellt wurde. Nach ein paar Wochen teuren Jahrgangs ist #TBT mit dem interessanten und attraktiven Oris Star ChronOris wieder im erschwinglichen Spiel.

Oris ChronOris

Wir haben ein wenig über die Geschichte von Oris während der ursprünglichen Vorschau auf die Sixty-Five gesprochen , daher werde ich nicht mehr viel Zeit damit verbringen. Ich denke jedoch, es ist erwähnenswert, dass wir bei Fratello Watches Oris für seine Unabhängigkeit bewundern und dass es eine Alternative zu einigen größeren bekannten Namen ist. Ich möchte mit Sicherheit nicht behaupten, dass das Unternehmen völlig im Visier ist, da es an einigen großen Sponsoring-Aktionen beteiligt ist und ihre Werbung weit verbreitet ist. Ich meine einfach, dass sie dazu neigen, interessante Uhren gegen die Norm herzustellen. Die heute vorgestellte ChronOris ist ein gutes Beispiel für etwas Anderes, obwohl sie funktionell einer sehr beliebten Uhr ähnelt, die zur selben Zeit hergestellt wurde: der Omega Chronostop.

Oris Star ChronOris

Oris debütierte 1970 mit der Star ChronOris und fertigte sie einige Jahre später in verschiedenen Gehäusen und Zifferblattdesigns an. Einige, die die Inspiration für die Ausgabe 2005 lieferten, zeigten laute Farben wie Orange oder sogar ein Zielflaggenmotiv auf dem Zifferblatt. Andere, wie die in diesem Artikel, zeigten eine ruhigere Zifferblattfarbe wie Dunkelblau oder Silber. Die Uhr ist bemerkenswert, da es Oris erster Versuch war, einen Chronographen herzustellen und zu verkaufen. Das Werk mit der Bezeichnung Oris Cal.725 wurde von Dubios-Depraz entworfen und meines Wissens nirgendwo anders eingesetzt. Es ist ein Handaufzugswerk mit Datumsfunktion und enthält 17 Juwelen bei einer Geschwindigkeit von 18.000 Stundenkilometern.

Oris ChronOris

In Bezug auf die Funktionalität ist das Uhrwerk in der ChronOris vielleicht nicht ganz so exotisch wie das in Omegas Chronostop (Kal. 865 oder 920), aber es scheint ein bisschen weniger feinfühlig zu sein. Lassen Sie uns zuerst die Omega-Funktionalität erklären. Der Omega enthält eine Aufzugskrone und einen Drücker. Mit dem Drücker wird der mittlere Chronographenzeiger gestartet und mit ihm gestoppt. Der Drücker des Omega muss gedrückt und gehalten werden, um die verstrichenen Sekunden abzulesen. Wenn der Drücker losgelassen wird, bringt er die Hand in einer Flyback-Weise auf Null zurück. Wie der ChronOris zählt der Omega die Minuten nicht. Wir werden jedoch sehen, dass der Oris zumindest eine Lösung für diejenigen bietet, die die Zeit nach der 60-Sekunden-Marke verfolgen möchten.

Oris ChronOris

Wenn Sie sich die ChronOris ansehen, werden Sie feststellen, dass sie drei Vorsprünge an der Seite und zwei an der Omega enthält. Funktionell zieht die untere Krone die Uhr auf, während der obere Drücker den zentralen Chronographenzeiger steuert. Die Hand wird gestartet, gestoppt und mit dem Drücker in dieser Reihenfolge auf Null zurückgestellt. Anders als beim Omega ist es nicht erforderlich, den Drücker gedrückt zu halten, um die Messung der abgelaufenen Zeit beizubehalten, was möglicherweise praktischer ist. Wie ich bereits erwähnt habe, gibt es auf der ChronOris per se keinen Minutenzähler, aber hier setzt die obere Krone an. Die obere Krone dreht eine interne Lünette, mit der die verstrichenen Minuten gemessen werden können. Es ist sicherlich eine manuelle Methode, aber es ist eine verbesserte “Komplikation” gegenüber dem Omega. Es ist eine schöne Ergänzung, aber interessanterweise werden wir bei den Kaufinformationen feststellen, dass es sich bei dieser inneren Lünette um eine potenzielle Achillesferse handelt.

Oris Star ChronOris

Wenn wir uns die Ästhetik der ChronOris ansehen, stoßen wir auf ein Gehäusedesign aus den 70er Jahren mit C-Form und „fast verborgenen“ 19-mm-Stollen. Das Gehäuse der Oris besteht aus plattiertem Grundmetall. Es enthält eine strahlende, gebürstete Oberfläche auf der Oberseite des Gehäuses sowie die beiden oben genannten Kronen und Drücker. Der große untere Drücker ist signiert. Der Acrylkristall ist schön gewölbt. Beim Zifferblatt handelt es sich um ein schönes, klares Design mit einer spärlichen, dunkelblauen Farbe und einer weiß gedruckten Schrift. Stundenindizes werden angewendet und enthalten rechteckige Lumen. Die äußere, drehbare Lünette ist schön in Weiß gehalten. Die Hände sind weiß und pfeilförmig mit Lumen in der Mitte und den dazu passenden dunkelblauen Einsätzen. Schließlich sorgt der dartförmige mittlere Chronographenzeiger aufgrund seiner orangefarbenen Farbe für den Hauptkontrast. Wenn wir uns den Gehäuseboden ansehen, sehen wir ein rostfreies Schraubteil, das fast genau dem entspricht, was wir auf dem kürzlich erschienenen Sixty-Five sehen. Insgesamt ist es eine gut aussehende Uhr, die bei etwa 38 mm kommt.

Oris Star ChronOris

Ich habe die ChronOris, die Sie hier sehen, bei eBay gefunden. Ich war positiv überrascht, als ich es sah, da die Bilder in der Anzeige die Ritze oben rechts im Gehäuse viel schlimmer aussehen ließen. Zum Glück ist es nicht furchtbar auffällig, aber es hebt einen Schwachpunkt der Uhr hervor, nämlich das unedle Metallgehäuse, die Kronen und die Drücker. Dies sind Schlüsselelemente, die beim Kauf zu beachten sind, da sie häufig ausgetauscht werden und es schwierig oder unmöglich ist, die richtigen Ersatzteile zu finden. Obwohl mir der Zustand des Gehäuses bei diesem Stück mit seinen strahlenden Linien gefällt, wurden viele poliert und mit einem hellen, glänzenden Finish versehen, das dem Stück einfach nicht gerecht wird.

Oris Star ChronOris

Funktionell empfinde ich das Aufziehen der ChronOris als sehr angenehmes mechanisches Erlebnis und die Verwendung des Drückers ist ähnlich. Die innere Lünette ist bei der Verwendung dicht, aber wenn ich dies erwähnte, sind die Lünetten auch fast unmöglich zu finden, wenn sich die Zähne auf der Rückseite ablösen. Das Tragen der ChronOris ist aufgrund ihrer mittleren Größe angenehm. Ich mag das Aussehen der verschiedenen Kronen und Drücker an der Seite sehr, da sie der Uhr viel von ihrem Charakter verleihen. Ich habe die Uhr mit einem schwarzen Horween-Armband von Detroit Strap Co kombiniert. Ich denke, es sieht anständig aus, da die Uhren ursprünglich mit Tropic Star-Armbändern verkauft wurden, wie ich bei Oris erfahren habe. Alternativ ist das Auffinden eines NOS Tropic eine viel einfachere Angelegenheit als das Auffinden von Originalarmbändern für die meisten Vintage-Uhren.

Oris Star ChronOris

Ich würde sagen, dass das Finden eines ChronOris-Bereichs im mittleren Schwierigkeitsgrad liegt. Die Web-Überlieferung sagt uns, dass nur 27.000 davon im Laufe ihres Lebens hergestellt wurden, was möglicherweise der Fall ist oder nicht. In Artikeln heißt es übrigens, dass Omega etwa das 7-fache seines Konkurrenzmodells hergestellt hat. Ich sehe den Oris von Zeit zu Zeit in Foren und bei eBay zum Verkauf. Die Preise bewegen sich anscheinend zwischen 400 und 700 US-Dollar, obwohl es „Diebstähle“ gibt. Achten Sie, wie bereits erwähnt, auf glänzende, neu vergoldete Gehäuse, ersetzte Kronen und Drücker sowie nicht funktionierende innere Einfassungen. Offensichtlich sind Zeiger und Zifferblätter nicht einfach zu ersetzen. Erwarten Sie also nicht, sie zu finden.

Oris Star ChronOris

Ich hoffe, es hat Ihnen Spaß gemacht, einen kurzen Blick auf die Nische Oris Star ChronOris zu werfen. Da die Omega Chronostop-Preise weiterhin langsam steigen, stellt diese Uhr eine schöne Alternative mit ähnlicher Funktionalität dar und ist wahrscheinlich seltener. Oder, wenn nicht anders, es ist ein schöner Kauf für sich von einem Unternehmen, das noch nicht oft in Vintage-Kreisen diskutiert wird. Genießen Sie die Bilder einer Uhr in unrestauriertem Zustand, bevor Sie zu einem wohlverdienten Service nach Oris aufbrechen. Teilen Sie uns wie immer Ihre Kommentare und Bilder von Ihrer ChronOris mit.

Leave a Comment