Categories: Watch Review

#TBT Hamilton 9379 Chronograph – Eine Kuriosität aus den frühen 90ern

In Bezug auf mechanische Chronographen werden die 80er und frühen 90er Jahre oft als unvergesslich angesehen. Blingy, schlechter Geschmack, Bimetall, Quarz oder Me-Too-Automatik sind nur einige der Merkmale, die mir in den Sinn kommen, um die Ära zu beschreiben. Dann haben Sie die Marken – Ebel, Movado, Concord und sogar Omega -, die einige sehr zeitgemäße Stücke herstellen. Was auch immer Sie über diese Uhren und die Ära im Allgemeinen denken, wenn es um die Uhrmacherkunst geht, es handelt sich wahrscheinlich um eine Reihe kontroverser Themen, die sich am besten für Kneipen oder Gassen eignen. Abgesehen von der Tatsache, dass einige dieser Uhren wieder in den Fokus der Sammler geraten, kann nicht behauptet werden, dass dies eine andere Zeit war – Z. Cavaricci’s jemand? Wie immer gibt es jedoch Ausnahmen von der Regel und das heutige # TBT-Thema ist ein hübsches Beispiel für eine solche Aberration. Werfen wir einen Blick auf den relativ seltenen und dennoch erschwinglichen Hamilton 9379 Chronographen.

Bevor wir uns mit den Einzelheiten des Hamilton 9379 Chronographen befassen, ist ein wenig Geschichte angebracht. Ich habe sicherlich die Wurzeln von Hamilton in Lancaster, Pennsylvania, erwähnt, und weil ich eine Zeit lang dort gelebt habe, werde ich für immer ein Faible für die Marke haben. Die Realität ist jedoch, dass nach dem Kauf der Schweizer Marke Buren im Jahr 1966 die Tage der Uhrenherstellung in den USA gezählt wurden. Nach einigen Jahren der Teileteilung zwischen europäischen und amerikanischen Betrieben wurde 1969 die Entscheidung getroffen, das Werk in Lancaster zu schließen. 1971 erwarb der Omega / Tissot-Konzern Hamilton und wurde 1984 schließlich Teil der Swatch Group. In den 80er Jahren wurde ich zum ersten Mal auf die Marke aufmerksam, und um ehrlich zu sein, produzierten sie eine Menge schwacher Soßenquarz-Neuauflagen soll aussehen wie ikonische Modelle wie die Ventura (meine erste „schöne“ Uhr überhaupt) und die Piping Rock. Da „Lancaster, PA“ immer noch auf den Schachteln oder dem Gehäuseboden steckte, die Uhren jedoch absolut nichts mit den USA zu tun hatten, hatte die Marke anscheinend Mühe, voranzukommen und sich stattdessen auf eine entfernte, aber historische Vergangenheit zu verlassen. Aber wie wir sehen werden, war es nicht alles schlecht.

In den 80er Jahren brachte Hamilton seine bekannte Khaki-Linie heraus, als Anspielung auf seine frühere, als sie Truppen mit Uhren versorgte. Die meisten davon waren einfach Felduhren, aber dies war und ist eindeutig ein Hit für die Marke. Daneben wurden Uhren wie der Hamilton 9379 Chronograph verkauft. Diese Art von Uhren war eine dankbare Erleichterung für die große Menge anonymer Quarzstücke. Mit dem 9379 werden wir mit einer vertrauten Formel behandelt, die Soldaten heute mit so mancher Marke anwenden.

In der Uhr befindet sich der bekannte Valjoux 7750, der jedoch sowohl eine Tages- als auch eine Datumsfunktion besitzt. In der hier gezeigten Variante ist die Uhr aus Edelstahl (es gab Varianten – möglicherweise nicht mit der Modellbezeichnung „9379“ versehen – mit einigen Goldtupfern). Es hat einige äußerst wünschenswerte Abmessungen bei einer Länge von 45 mm, einem Gehäuse von 38 mm, einer Lünette von 40 mm und einer Stollenbreite von 20 mm. Wenn Sie zählen, befindet sich das im Ruderhaus von ungefähr 95% der Leute, die ich kenne. Aber das ist nicht alles…

Ich bin nicht sicher, wer den Hamilton 9379 Chronographen entworfen hat oder auf welchen Swatch Group-Teilebehälter zugegriffen wurde, aber hier gibt es einige wirklich gute Sachen. Zuallererst enthält der 9379 einen wunderbar vintage-artigen gewölbten Acrylkristall (meiner ist mit Kratzern übersät). Dies allein erwärmt das Zifferblatt, das bei Verwendung von Glas verloren gegangen wäre. Dann, und es ist nicht wirklich ein “Teil”, aber die Ösen sind durchbohrt für einen einfachen Riemenwechsel – nur eine gute Eigenschaft, nicht wahr? Hamilton ging mit einem schön signierten Kristall um, der das Aufziehen der oft nicht so erfreulichen 7750 lohnt.

Und die stumpfen Drücker ergänzen das Gehäuse perfekt. Die Uhr verfügt sogar über eine schöne Speedy-ähnliche Aluminium-Tachymeter-Lünette. In Bezug auf das Zifferblatt trägt die Uhr ein militärisches Motiv mit lumierten arabischen Ziffern zu bestimmten Zeiten vor einem mattschwarzen Hintergrund. Weiße Beschriftung bricht die strenge Einfachheit zusammen mit subtil geriffelten Unterregistern auf. Aber diese Hände … verdammt. Bei diesem Modell wurden Spatenzeiger verwendet, die im Vergleich zum Zifferblatt unterschiedlich gealtert sind, sodass sie fast so aussehen, als wären sie aus Tritium. Der Look ist jedoch großartig und der schlanke zentrale Chrono-Zeiger rundet das Ganze perfekt ab.

Die Geschichte des Hamilton 9379 Chronographen ist etwas unklar, aber die meisten verbinden sie mit den 80ern und frühen 90ern. Je nach Variante glauben einige, dass es sich um ein weiteres seltsames Stück handelt, das für den immer hungrigen italienischen Markt entwickelt wurde (wie der Bulova Sea Hunter, den wir zuvor besprochen haben). Myron Erickson von Rover Haven – wir haben in der Vergangenheit seine großartigen Riemen überprüft – hat eine Reihe von Hamilton-Chronographen gut dokumentiert, und Sie können einige der 9379-Varianten auf seiner Website sehen . Hoffentlich führt dies einige von Ihnen nicht in die Irre, aber wenn Sie die Uhren finden, werden Sie wahrscheinlich angenehm von den Preisen überrascht sein.

In einer Welt, in der der Tudor Big Block plötzlich ein heißes Gut ist – meiner Meinung nach handelt es sich um eine Ware, für die die gleichen Mechanismen wie für diese Uhr verwendet werden -, fliegt der Hamilton 9379 Chronograph weiterhin weit unter den meisten Sammelradaren. Diese Hammy’s kommen selten zum Verkauf, aber wenn sie es tun, sitzen sie oft dort. Es ist eine lustige Sache, da ich denke, dass die meisten einfach nicht wissen, was sie sind oder sich nie die Mühe machen, auf die Verkaufsanzeige zu klicken. Ich sage “witzig”, denn wenn ich Bilder von dieser Uhr poste, wird sie fast allgemein gelobt. Mein Rat ist also, sich eines dieser süßen Stücke zu schnappen und damit zu rechnen, ungefähr 800 US-Dollar für ein großartiges Beispiel zu zahlen, das möglicherweise sogar Schachtel und Papiere enthält. Für eine Neo-Vintage-Uhr mit einem bekannten Namen, die jeden Tag getragen werden kann und leicht unter einem Hemd zu tragen ist, das ein Schnäppchen.

Trotz des Einsatzes der 7750 im Hamilton 9379 Chronograph ist die Uhr deutlich dünner als erwartet. In Kombination mit seinem schnörkellosen Aussehen ist es das perfekte Teil, wenn ich irgendwohin reise, wo es nicht ratsam ist, ein älteres Teil mitzunehmen – aus welchem ​​Grund auch immer -, aber ich möchte immer noch auf mein Handgelenk hinunterblicken und das herausfinden warmes und flockiges vintage gefühl.

Der Hamilton 9379 Chronograph ist eine Kuriosität für die 80er und 90er Jahre. Er sieht klassisch aus und enthält eine ganze Reihe von Komponenten, die der vorherigen Generation entsprechen. Es ist ein ernstes Geschäft, verwendet eine bewährte Bewegung und trägt einen bekannten Namen, der noch heute existiert. Die Zeit wird zeigen, ob Uhrensammler diesen seltsamen Ball zu schätzen beginnen und wenn nicht, ist es vielleicht Ihr Gewinn.

admin

Share
Published by
admin

Recent Posts

Muss Business-Gadgets für jedes Unternehmen haben

Good communication lies at the heart of good business. Why? Because people can go into…

1 year ago

Wie man Marktforschung mit kleinem Budget macht

  As an entrepreneur, you need lots of skills in your toolbox, from sales and…

1 year ago

Sieben Lektionen, um aus Ihren Geschäftsfehlern zu lernen

This is an exciting time for small business owners, and the same certainly holds true…

1 year ago

Die 20 besten Comedy-Filme der 1980er Jahre

Cinephiles look back fondly on the 1980s, and today it seems as if there is…

1 year ago

10 großartige aktuelle Krimi-Filme, die Sie wahrscheinlich noch nie gesehen haben

The crime genre has existed since the earliest days of cinema, and it remains one…

1 year ago

Die 10 besten A24 Horrorfilme

A24 is the studio that revived the American independent cinema and, apart from producing many…

1 year ago