Categories: Watch Review

#TBT Bulova Stars and Stripes Chronograph

Der Bulova Stars and Stripes Chronograph ist die perfekte thematische Verkörperung dessen, was mir an Vintage-Uhren so gut gefällt. Das heißt, es ist eine Uhr, die von der Marke vor ihrem Debüt 1970 nicht mehr hergestellt wurde, und als die Produktion nur ein Jahr später eingestellt wurde, produzierte Bulova so etwas nie wieder. Nennen wir es einen Fall von kalten Füßen, eine reflexartige Reaktion auf den automatischen Chronographenanstieg oder was auch immer, aber die Tatsache bleibt, dass diese Uhr ein „Ein und Alles“ der Marke war, die uns Innovationen wie den Accutron bescherte. Trotzdem denke ich, dass Sie bald zustimmen werden, dass diese Uhr hier auf #TBT eine Diskussion wert ist. Schauen wir uns die “Rockets ‘Red Glare” an, die eine der einzigartigsten Uhren in meiner Sammlung sein muss.

Obwohl die Bulova Stars and Stripes wie eine Uhr für das zweihundertjährige Bestehen Amerikas im Jahr 1976 und die langjährige Zugehörigkeit der Marke zu New York und den USA im Allgemeinen aussah, wurde sie tatsächlich 1970 und scheinbar nur für ein Jahr hergestellt

Das Bulova Stars and Stripes ist wirklich der Chronograph “C”

Um ehrlich zu sein, hatte ich eine Weile den Eindruck, dass „Bulova Stars and Stripes“ der vorgegebene Name für das Thema des heutigen Artikels war, aber wie falsch ich lag. Tatsächlich erhielt diese farbenprächtige Bulova, wie ich wage, den langweiligen, fast militärisch klingenden Namen „Chronograph C“. Wirklich, Chronograph C, aber das Komische ist, dass es fast niemand so nennt. Das andere Missverständnis, das ich über diese Uhr hatte, war, dass sie 1976 zum 200 jährigen Jubiläum Amerikas hergestellt wurde. Aufgrund der historischen Verbindung zwischen Bulova und New York wäre dies jedoch keine so große Strecke gewesen. Bulovas Hauptquartier war dort und befindet sich jetzt im Empire State Building. Wie auch immer, ich habe mich wieder geirrt, weil die Uhr, wie oben erwähnt, 1970 hergestellt wurde. Warum hat Bulova für diese Uhr ein so farbenfrohes patriotisches Thema gewählt?

Die original Bulova Stars and Stripes Werbung (Danke an crazywatches.pl für das Bild)

Ich habe keine Ahnung, und die obige Anzeige (dank des Links hier ) scheint keine anderen Hinweise zu liefern, als die Chronographenfunktionen zu erläutern.

Das Bulova Stars and Stripes enthält eines der markantesten Zifferblätter, die ich je gesehen habe

Das Bulova Stars and Stripes ist ein großer, kühner Chronograph

Abgesehen von den leuchtenden Farben auf dem Zifferblatt der Bulova Stars and Stripes ist bei diesem Modell noch viel mehr los. Zunächst einmal ist diese Uhr groß . Wie groß? Wie wäre es mit einem perfekt runden 43mm? Ich habe es neulich neben einen meiner alten Navitimer gehalten und es ist definitiv um eine gesunde Strecke größer. Sie werden später ein Bild sehen, aber dies wird durch einen absoluten Mangel an Vorsprüngen etwas neutralisiert.

Die Bulova Stars and Stripes von der Seite ist eine schlanke Uhr mit einer Lünette, die so aussieht, als ob sie sich drehen sollte – tut es nicht. Wenn Sie diese Blende entfernen, haben Sie Zugriff auf die Bewegung mit dem Frontlader

Andere Kuriositäten wie ein rostfreies Frontladergehäuse sind häufig anzutreffen, um die Wasserbeständigkeit zu verbessern. Es ist mit Sicherheit eine seltsame Wahl, aber wenn ich mit dem Erklären dieses Stücks fertig bin, wird wahrscheinlich fast nichts mehr seltsam klingen. Um die Bewegung für den Zugriff auf die „gespaltene Stamm“ und die nicht-drehbare Lünette (das sieht aus , als ob es drehen sollte) müssen entfernt werden (ein großer Link ist hier Sie diese Sektion zeigen).

Die hochwertige fertige Version des Valjoux 7736 aus dem Bulova Stars and Stripes (Bildnachweis www.sometimeago.com)

Die handwerkliche Valjoux 7736-Bewegung treibt das Bulova Stars and Stripes an. Diese Uhr geht auf die Venus 188 zurück und ist im Wesentlichen die 3-Register-Version der 773x-Familie. Es verwendet einen Nockenhebel und enthält 17 Steine. Erstaunlicherweise ist es in der Bulova vergoldet und auf der Brücke signiert.

Ein Blick auf das Mesh-Armband und die signierte Schließe des Bulova Stars and Stripes. Ein Beispiel mit diesem Armband zu finden ist wirklich ein Muss, da alle Uhren damit verkauft wurden. Es ist schwer und von überraschend hoher Qualität.

Das letzte Detail, das ich erwähne, ist das Armband. Während so viele Uhren aus den 60er und frühen 70er Jahren entweder mit Armband oder Armband geliefert wurden, wurde die Bulova ausschließlich mit dem 20 mm breiten Mesh-Armband geliefert, das Sie auf dieser Seite sehen. Das Netz ist dick, sehr gut verarbeitet und wird an einer großen, signierten Schnalle befestigt. Es ist ein Markenzeichen dieses Chronographen und ein absolutes Muss, wenn Sie eine dieser Uhren finden.

Die Haupthände der Bulova Stars and Stripes ähneln Raketen oder Feuerwerken

Sie kennen jetzt einige der merkwürdigen Merkmale des Bulova Stars and Stripes – die Größe, die Tatsache, dass es sich um einen Frontlader handelt und nur aus Mesh besteht, aber wie ist es im Fleisch? Nun, es ist ziemlich unglaublich. Das Zifferblatt dieser Uhr ist einfach wie nichts anderes, was ich besitze oder wirklich gesehen habe. Die Farben sind sehr “Evel Knievel” – dies war definitiv die Ära seines Stuntmaking – und sogar etwas psychedelisch! Aber, verdammt, arbeiten sie! Das Zifferblatt selbst ist marineblau mit weißen Formen, die die Unterregister, die Tachymeterskala und die Stunden- / Minutenspur definieren. Die tatsächlichen Indexe sind Tritium, das, wie die meisten, die ich gesehen habe, davon abgehalten hat, eine dunkle Patina zu erhalten. Das Zifferblatt ist – messbar – groß, wie die Tatsache zeigt, dass der gewölbte Acrylkristall selbst einen Durchmesser von 39 mm hat! Aber was ist ein Zifferblatt ohne gute Hände? Die Hände an der Bulova sind ziemlich bemerkenswert, da sie das Rot in Szene setzen. Die Haupthände sind wie Raketenfeuerwerke geformt und ich würde gerne glauben, dass dies das ist, was die Designer im Sinn hatten. Wäre es nicht für Amerikas bevorstehende Feierlichkeiten gewesen, wäre es vielleicht dazu gedacht, die Weltraum-Heldentaten zu feiern? Die anderen Zeiger, wie die für die Unterregister und den zentralen Chronozähler, sind kühn einfache rote Dreiecke. Es ist ein atemberaubendes Zifferblatt, das aufgrund seiner Flachheit noch größer aussieht als das Leben – es gibt keine Kuchenformen für die Unterregister.

Der schlichte Gehäuseboden des Bulova Stars and Stripes imitiert ein traditionelles Snapback und zeigt das lugless Design

Merkwürdigkeiten gibt es bei dieser Bulova im Überfluss

Der Fall auf dem Bulova Stars and Stripes ist auch ein echtes Kunstwerk. Beachten Sie die vertikale Bürste an den Gehäuseseiten. Die Konsistenz ist beeindruckend, ebenso die Tiefe. In ähnlicher Weise ist auch die gekerbte Lünette hochauflösend und auf Hochglanz poliert, wenn sie von der Zifferblattseite betrachtet wird. Das Umblättern der Bulova zeigt einige Inschriften und Kreise, die einen traditionell zu öffnenden Gehäuseboden verspotten. Hier werden Sie auch feststellen, dass es wirklich überhaupt keine Ösen gibt und dass das Armband direkt an der Unterseite des Gehäuses befestigt ist. Eine letzte Besonderheit ist die signierte Krone. Es ist einfach riesig und ragt weit über die vergleichsweise kleinen Kappenschieber hinaus.

Das Bulova Stars and Stripes-Zifferblatt, Nahaufnahme. Die Tritium-Indexe und die Zeigerleuchtmasse haben sich in den letzten 46 Jahren kaum gewendet.

Ein Bulova Stars and Stripes stand lange auf meiner Fahndungsliste, aber ich verlor entweder ein paar Auktionen oder die Uhren waren verkauft, als ich nach der Entscheidung aus dem Schlaf zurückkam. Das Stück, das Sie hier sehen, stammt von eBay, und der Verkäufer aus Boston hat es kürzlich warten lassen. Wie Sie sehen können, befindet es sich in einem hervorragenden Originalzustand und weist, wie so viele dieser Teile, überraschend geringe Gebrauchsspuren auf. Begründen Sie das Fehlen von Ösen oder eher die Tatsache, dass die meisten Besitzer diese Uhren für ihren guten Ruf heute für den täglichen Gebrauch etwas zu fett fanden. Wie auch immer, es war schön, eine Uhr zu bekommen, die nur eine kleine Polywatch und sonst nichts brauchte.

Das Bulova Stars and Stripes am Handgelenk passt gut zu meinem kleinen Handgelenk. Leider kann ich das Armband nicht auf die richtige Länge festziehen – Aftermarket-Mesh soll es sein!

Das Tragen eines Bulova Stars and Stripes ist keine so große Sache

Das Tragen der Bulova Stars and Stripes ist nicht so schwer, wie man meinen könnte. Sicher, es ist groß, aber es ist auch ziemlich flach. Stellen Sie sich vor, Sie tragen einen Seiko-Thunfisch ohne Körpergröße und sind auf dem richtigen Weg. Hier ist mein Problem: Das Armband ist einfach zu groß für mich. Die einzige Möglichkeit, das Armband zu straffen, besteht darin, die Löcher an der Schließe zu verwenden, und ich kann es nicht fest genug machen. Vielleicht versuche ich, ein Armband an die Uhr zu kleben, oder kaufe mir höchstwahrscheinlich ein günstigeres, verstellbareres Netzarmband. In jedem Fall freue ich mich darauf, die Aufmerksamkeit auf Grillabende und auf Ferien in meinem Heimatland zu lenken.

Aus der Ferne betrachtet ist die Bulova Stars and Stripes wirklich eine attraktive Uhr – und trotz ihres lauten Aussehens ist sie bisher unter den Radar der meisten Sammler geflogen

Wie die meisten Jahrgangs-Chronographen hat auch diese Bulova Feuer gefangen

Die Werte für das Bulova Stars and Stripes sind ein bisschen lustig. Ich sage das, weil dies für die längste Zeit 1.500-1.750 US-Dollar waren, die sich an einem guten Tag auf etwa 2.000 US-Dollar summierten. Diese Preise haben sich sogar während des jüngsten Booms an Vintage-Chronographen gehalten – ich habe meinen bisher für weniger als den oben genannten Preis gefunden. Kürzlich hatte ein bekannter Verkäufer, Watchsteez , dieses Stück für ungefähr 4.000 USD zum Verkauf, es wurde von einem anderen Blog vorgestellt und vermutlich für ungefähr diesen Preis verkauft. Nun ist für ungefähr diese Summe ein weiteres Stück bei eBay aufgetaucht. Also, ich nehme an, dass diese schöne, früher erreichbare Bulova neue Level erreicht hat. Beim Kauf eines dieser großen Stücke halte ich das Armband für ein Muss. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Krone original ist, da Uhrmacher, die einfach nicht verstanden haben, wie diese Gehäuse zu öffnen sind, viele beschädigt haben. Ansonsten haben, wie ich bereits sagte, viele dieser Stücke in hervorragender Form überlebt, und außerdem sind ihre Bewegungen sehr gut zu bedienen.

Beachten Sie die massive Aufzugskrone auf dem Bulova Stars and Stripes – dies erleichtert das Einstellen der Uhrzeit und trägt einfach zum Mut dieser Uhr bei

Hoffentlich hat es Sie unterhalten, sich das große, böse Bulova Stars and Stripes anzuschauen. Wie gesagt, dies ist eine einzigartig aussehende Uhr, die gut in die Vintage-Chronographenkollektion von jedermann passt. Die Tatsache, dass Bulova diese Uhr nie wirklich mit etwas anderem verfolgt hat, ist eine Schande, weil sie offensichtlich einige kreative Säfte hatten. Viel Spaß beim Jagen und bis nächste Woche…

Die original Bulova Stars and Stripes Werbung (Danke an crazywatches.pl für das Bild)

admin

Share
Published by
admin

Recent Posts

Muss Business-Gadgets für jedes Unternehmen haben

Good communication lies at the heart of good business. Why? Because people can go into…

1 year ago

Wie man Marktforschung mit kleinem Budget macht

  As an entrepreneur, you need lots of skills in your toolbox, from sales and…

1 year ago

Sieben Lektionen, um aus Ihren Geschäftsfehlern zu lernen

This is an exciting time for small business owners, and the same certainly holds true…

1 year ago

Die 20 besten Comedy-Filme der 1980er Jahre

Cinephiles look back fondly on the 1980s, and today it seems as if there is…

1 year ago

10 großartige aktuelle Krimi-Filme, die Sie wahrscheinlich noch nie gesehen haben

The crime genre has existed since the earliest days of cinema, and it remains one…

1 year ago

Die 10 besten A24 Horrorfilme

A24 is the studio that revived the American independent cinema and, apart from producing many…

1 year ago