#TBT Breitling 809 Cosmonaute

In der #TBT dieser Woche werfen wir einen Blick auf einen absoluten Klassiker, der aber eindeutig eine Nische in seiner Ausführung darstellt: den Breitling 809 Cosmonaute. Der Cosmonaute ist sicherlich eines der bekanntesten Modelle der Marke, aber das liegt wahrscheinlich an seiner familiären Ähnlichkeit mit einer der berühmtesten Kreationen von Breitling: dem Navitimer. Heute werden wir uns mit dem Modell, seiner Bedeutung und natürlich auch ein wenig beschäftigen, aber dieses Mal geht es darum, warum die sofortige Befriedigung so selten und schön ist. T-minus 3… 2… 1… es ist #TBT Zeit für Fratello Watches!

Der Breitling 809 Cosmonaute von vorne

Der Breitling 809 Cosmonaute von vorne

Ich habe den Breitling 809 Cosmonaute zufällig gefunden…

Beginnen wir, wie versprochen, mit einem Streifzug, denn ich denke, er hilft zu demonstrieren, was an diesem Hobby so lustig sein kann . Stellen Sie sich an einem sonnigen Samstagmorgen vor, Kaffee in der Hand, und Sie haben nichts anderes zu tun, als über die anstehenden Aufgaben des Tages nachzudenken. Dies war ich erst vor ein paar Wochen und ich sah mich mit der vollkommen feinen, wenn auch normalen Aktivität konfrontiert, mit meiner Tochter in die Innenstadt zu gehen, um einige Besorgungen zu erledigen. Ich ließ Wein abholen und wartete darauf, dass der Kauf eines Kugelschreibers auf meiner Liste der Dinge, die zu tun waren, nachgefüllt wurde. Normalerweise würde ich die Gelegenheit nutzen, in die Innenstadt zu gehen, um in die Fenster einiger der großen Uhrengeschäfte zu schauen, aber das gefiel mir einfach nicht, dass ich gerade aus der Baselworld zurückgekehrt war und wusste, dass es vor allem neuen eine Flaute ist Uhren kommen später im Sommer in den Handel. Also ging ich spazieren und aus irgendeinem Grund entschied ich mich für eine etwas andere Route, die mich zu einem Versandgeschäft führte, das normalerweise mit schillernden Cocktailringen, fragwürdigen Diamanten und schlechten Kleidungsuhren der 60er / 70er Jahre gefüllt ist. An diesem Tag hat „mundane“ Urlaub gemacht, denn unter all den verrotteten Uhren von Junghans, BWC und Anker saß ein hübscher Breitling 809 Cosmonaute hinter dem Display.

Wie spät ist es?!?! Der Breitling 809 Cosmonaute macht die Antwort nicht einfach!

Wie spät ist es?!?! Der Breitling 809 Cosmonaute macht die Antwort nicht einfach!

Ich klemmte den Kinderwagen meiner Tochter in den schmalen Eingang des Ladens, der sich immer noch außerhalb von Ihnen befindet, da der gläserne Korridor mit zum Verkauf stehenden Gegenständen gesäumt ist. Ich schaute genauer hin und konnte sehen, dass dieser Breitling 809 Cosmonaute verdammt sauber und originell aussah und einen fairen Preis hatte – mehr dazu später -, also ging er für einen schnellen Schnappschuss und Nachrichten an Rene, @watchfred, an mein vertrauenswürdiges iPhone und Wayne Puckett. Ich habe dann etwas ziemlich Verrücktes gemacht – ich habe eine 20-minütige Verschnaufpause eingelegt, um den Wein abzuholen, aber was noch wichtiger ist, um meine ängstliche Tochter in Bewegung zu halten. Dies alles war natürlich in der Hoffnung, einige Antworten von der Breitling-Mafia zu erhalten: 2 von 3 kamen zu mir zurück (es war ziemlich früh für Wayne) und wie Hackbraten einmal sagte, ist das nicht schlecht. Rene und Fred gaben beide entschlossene “go’s” und so war es auf …

Breitling 809 Cosmonaute Side Shot - beachten Sie die langen, definierten Laschen und matten Gehäuseseiten

Breitling 809 Cosmonaute Side Shot – beachten Sie die langen, definierten Laschen und matten Gehäuseseiten

Ich betrat den Konsignationsladen – zu diesem Zeitpunkt gab es übrigens buchstäblich eine Art Protest mit über tausend Demonstranten (und fast ebenso vielen Polizisten), die auf der Straße knapp 10 Meter vor dem Laden hinter mir vorbei gingen – Dies diente nur dazu, die ganze Erfahrung zu steigern. Ich bat den Ladenbesitzer, den Breitling 809 Cosmonaute zu sehen, und erhielt einen fragenden Blick. Diese Geschäfte konzentrieren sich auf den Umsatz und daher wissen die Eigentümer nur selten, was sich im Geschäft befindet. Einmal in der Hand wusste ich jedenfalls, dass die Cosmonaute ein Gewinner ist. Es hat gut geklappt – der Besitzer hat die uralte, nutzlose Drehung der Krone hin und her gemacht – und der Chronograph war korrekt registriert. Ich fragte ihn, ob er irgendeinen Hintergrund auf der Uhr kenne, und er gab an, dass eine Frau sie spät in der Nacht zuvor mitgebracht habe, und sagte einfach: “Lege einen fairen Wert darauf und verkaufe sie.” Dies ist bemerkenswert, da die meisten Empfänger tatsächlich einen Wert auf den Artikel selbst legen, aber in diesem Fall wusste der Verkäufer nichts darüber und vertraute dem Ladenbesitzer. Die Uhr war auch im Verkauf, aber der Vertrag über die Anmietung eines “Schlitzes” im Fenster wurde erst am folgenden Montag offiziell geschlossen. Ja, ich hatte das Glück, diesen “Cossie” so schnell zu finden. Nachdem die kurze Geschichte erzählt worden war und die virtuellen Genehmigungen von zwei Experten vorliegen, schloss ich den Deal ab. Während des Empfangsvorgangs wurde mir mitgeteilt, dass es keine Garantie gibt und ich nicht nass werden soll – ha!

Diese Breitling 809 Cosmonaute zeigt einen kleinen grünen Rechenschieber

Diese Breitling 809 Cosmonaute zeigt gegen 16:00 Uhr einen kleinen grünen Rechenschieber – bei diesem Modell gibt es keine Wasserbeständigkeit

Abgesehen von einem Hauch von Grün auf dem äußeren Ring des Rechenschiebers – wahrscheinlich verursacht durch Schweiß, der durch den Rand des Kristalls oder die drehbare Lünette eindringt – befindet sich dieser Breitling 809 Cosmonaute in einem wundervollen Zustand. Bemerkenswerterweise zeigen die aufgebrachten Lumen-Ziffern ein schönes gealtertes Tritium anstelle des typischen „Schwarzen“, das auch auf einen vorherigen Feuchtigkeitseintrag hinweist. Die Ansätze in diesem Beispiel sind mit ihren charakteristischen Abschrägungen und einem Übergang zu perfekt matten Seiten ebenfalls in einer fantastisch scharfen Form. Die große, fett signierte Krone und die stumpfen Drücker sprechen auch für das Produktionsdatum zwischen 1966 und 1968. Ich weiß nicht, woher diese Uhr kam oder wem sie gehörte, bevor sie in den Versand ging, aber sie war gut aufgehoben, um ein leichtfertiges Schicksal vorzubereiten.

Eine frühe, komplett schwarze Version des Breitling 809 Cosmonaute wurde 1962 von Scott Carpenter ins All getragen

Eine frühe, komplett schwarze Version des Breitling 809 Cosmonaute wurde 1962 von Scott Carpenter ins All getragen

Der Breitling 809 Cosmonaute… ein Hauch von Geschichte

Die Geschichte des Breitling 809 Cosmonaute passt perfekt zu seinem luftfahrtinspirierten Design. Breitling brachte 1954 den Navitimer auf den Markt, und Flieger – von der Werbung bis zu den Streitkräften – verwendeten diese Uhr in hohem Maße. Als die NASA 1959 ihre erste Aufstellung von Astronauten für das Weltraumprogramm ankündigte, wählten sie unter den besten Jagd- und Testpiloten der USA aus. Scott Carpenter war einer von diesen und er trat anscheinend mit einer Bitte an Breitling heran: Insbesondere bat er um einen Navitimer, aber mit einem 24-Stunden-Zifferblatt, um eine genaue Zeitangabe im Raum zu ermöglichen. Breitling reagierte und sie paarten das Zifferblatt mit einer modifizierten Venus 178 – genau wie beim Navitimer -, aber darauf ausgerichtet, den Stundenzeiger mit halber Geschwindigkeit um das Zifferblatt zu bewegen, um 24 Stunden zu entsprechen. Die Uhr debütierte 1961 offiziell als Cosmonaute (scheinbar im Navitimer-Bereich) und Carpenter – Breitling machte darauf aufmerksam, dass der Cossie die erste Uhr am Handgelenk eines amerikanischen Astronauten war – und trug die Uhr auf der Mercury- Start des Aurora 7-Programms im Jahr 1962. Leider tauchte Carpenter seinen Arm in den Ozean, während er in seiner Kapsel schwebte und auf die Abholung wartete. Die Uhr war beschädigt und wurde nie wieder gesehen. Die NASA hat sich natürlich für die Omega Speedmaster Professional als offizielle Moonwatch entschieden, und es ist traurig, aber verständlich, dass die Cosmonaute aufgrund ihrer mangelnden Wasser- und Druckbeständigkeit nie in Betracht gezogen wurde. Die Cosmonaute lebte jedoch weiter…

Schauen Sie sich die Serifen an

Schauen Sie sich die Serifen auf „MPH“ auf dem Breitling 809 Cosmonaute-Zifferblatt an!

Warum der Besitz eines Cosmonaute nicht überflüssig ist, wenn Sie ein Navi besitzen

Seitdem eine schöne Übergangsreferenz aufgespürt wurde. 806 Navitimer erkannte ich, dass das Hinzufügen eines Breitling 809 Cosmonaute irgendwann passieren musste. Einerseits würde man fragen, warum man einen Cossie hinzufügt, wenn man bereits ein Navi besitzt? Nun, Sie würden sich mit dieser Frage nicht die Mühe machen, aber der gelegentliche Außenseiter würde sich sicherlich wundern. Immerhin sind die Uhren gleich groß und aus einer Entfernung von etwa 3 Metern sehen die beiden verdammt gleich aus – groß mit einem Labyrinth aus Ringnummern und verschiedenen Schriftarten. Oh, aber die Vermutung wäre falsch, da diese Uhren wirklich ganz anders sind.

Vintage Breitling 809 Cosmonaute-Modelle sind häufig mit schwarzem, feuchtigkeitsgeschädigtem Lume ausgestattet

Vintage Breitling 809 Cosmonaute-Modelle sind häufig mit schwarzem, feuchtigkeitsgeschädigtem Lume ausgestattet

Auf einer Breitling 809 Cosmonaute Zeit zu sagen, ist ein Abenteuer!

Es versteht sich von selbst, dass das 24-Stunden-Zifferblatt der Star der Show auf der Breitling 809 Cosmonaute ist. Es ist verdammt beinahe verwirrend, manchmal zu lesen, und man muss sich auf der Erde wirklich überlegen, ob man morgens oder abends ist, weil die Position der Zeiger die traditionelle Konvention in Frage stellt, auf die Uhr schauen zu können, um sie schnell zu erfassen die Stunde des Tages. Im Ernst, es sieht einfach lustig aus , wenn man die Mittagszeit um 6 oder 18 Uhr sieht . Und darin liegt der Charme des Cossie. Natürlich hängt dies mit der Bewegung zusammen, aber ich mag die „Nutzlast“ von Tritium, die auf dieses Zifferblatt angewendet wird, um große, seltsame Zahlen wie „16“, „20“ und „22“ anzuzeigen. Andere Feinheiten wie die Fülle von Schriften und Redewendungen, die auf dem Gesicht dieser Uhr liegen, sind im Überfluss vorhanden. Dieser 809 wird gleichzeitig als Cosmonaute und Navitimer bezeichnet! Ja, dies ist ein Breitling in der Navi-Familie, und das bedeutet, dass Sorten selbstverständlich sind: einige enthalten Navitimer, einige Cosmonaute, einige mit dem Twin-Plane-Logo und einige mit Flügeln oder AOPA-Logo – und es gibt Kombinationen aus mehreren davon Motive.

Ein Blick auf die hohe, randgeschnittene Lünette der Breitling 809 Cosmonaute

Ein Blick auf die hohe, gerade geschnittene Lünette der Breitling 809 Cosmonaute

Ich war sehr beeindruckt von der Breitling 809 Cosmonaute. Als Besitzer einer „Lünette mit Perlen“ freute ich mich sehr über den Erwerb einer geraden oder geraden Lünette. Es verleiht der Uhr einen weniger edelsteinartigen, moderneren Look im Vergleich zu früheren Ausführungen und verleiht ihr ein höheres Erscheinungsbild. Ebenso ist dies mein erster Breitling mit den Zwillingsflugzeugen – ähnlich wie der 806 Navitimer, den Weltmeister Jim Clark und ich tragen. Abwechslung ist in der eigenen Sammlung eine schöne Sache. Das Tragen dieses Cossie ist fantastisch – ich behaupte, dass ein Navi / Cossie so viel Präsenz am Handgelenk ausstrahlt wie alles andere auf dem Planeten, und diese Ausgabe weicht nicht von meiner Aussage ab. Fügen Sie das Zifferblatt Detail der Cosmonaute und es sieht unglaublich zweckorientiert aus. Wie Sie sehen können, habe ich meine Uhr mit NATO-Lederbändern kombiniert und finde, dass sie großartig aussehen. Jedes Mal, wenn ich daran denke, einen maßgefertigten Gurt zu bestellen, ziehe ich mich zurück, weil die NATO darin einfach großartig aussieht. Übrigens, lachen Sie nicht, die grüne 22-mm-Leder-NATO wurde in einem Fossil-Outlet-Geschäft für ungefähr 8 US-Dollar gekauft.

Schauen Sie sich die geschwollene, saubere Lume dieser Breitling 809 Cosmonaute an

Schauen Sie sich die geschwollene, saubere Lume dieser Breitling 809 Cosmonaute an

Ich unterhielt mich mit Fred über den Breitling 809 Cosmonaute und gestand meine Freude darüber, einen zu erwerben. Ich musste über den Zweck dieser Uhr nachdenken und über die Tatsache, dass sie von einem Mann speziell angefertigt und angefragt wurde – ok, er war verdammt wichtig, aber dennoch – diese Uhr ist eine sehr Nische. (Folglich müssen dieses 24-Stunden-Zifferblatt und diese Funktionalität für Piloten als sehr nützlich angesehen worden sein, da Breitling andere Modelle wie den 765 und Unitime mit demselben Uhrwerk herstellte.) Die Tatsache, dass Breitling den Cossie als Serienmodell herstellte, ist sehr bezeichnend. Sehr cool und nicht anders, als wenn Rolex beschlossen hätte, die Mariana Trench-Uhr regelmäßig zu produzieren, oder wenn Omega in den 1970er Jahren wirklich die Alaska Project-Teile gebaut hätte. Ich habe Fred gefragt, was er von der Produktion von Cossies im Vergleich zu Navis hält. Er vermutet, dass in den 1960er Jahren Navis im Verhältnis von ungefähr 10: 1 gegen Cossies hergestellt wurden – in der Tat eine Nische.

Das Aufziehen der modifizierten Venus 178 in der Breitling 809 Cosmonaute mit ihrer großen signierten Krone ist ein Vergnügen

Das Aufziehen der modifizierten Venus 178 in der Breitling 809 Cosmonaute mit ihrer großen signierten Krone ist ein Vergnügen

Auf der Suche nach Ihrem Breitling 809 Cosmonaute … viel Glück!

Der Breitling 809 Cosmonaute ist nicht besonders schwer zu finden, aber es ist eine Herausforderung, einen guten, richtigen zu finden. Stark beschädigte Zifferblätter, ausgetauschte oder beschädigte Rechenschieber und falsche / ausgetauschte Zeiger sind nur einige der Dinge, die zu beachten sind. Der Ersatz solcher Dinge wird nicht mehr existent und teuer. Wenn Sie nach einem Cossie wie diesem aus der Mitte der 60er Jahre suchen, sollten Sie 4.000 bis 4.500 USD veranschlagen. Mit etwas Glück finden Sie vielleicht ein anständiges Stück für weniger, aber stellen Sie sicher, dass alles in Ordnung ist. Außerdem fordere ich bei Navis und Cossies die Leute immer auf, nach goldgefüllten Stücken Ausschau zu halten. Sie sind ernsthaft edel, schön und enthalten erstaunliche vergoldete Zifferblätter. Und… sie sind von 500 bis 1.000 US-Dollar billiger!

Der Breitling 809 Cosmonaute befiehlt am Handgelenk

Der Breitling 809 Cosmonaute befiehlt am Handgelenk

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, meine Uhrenkaufgeschichte aus erster Hand zu hören. Es ist so selten, dass man beim Durchsehen eines Schaufensters zufällig etwas wie einen Breitling 809 Cosmonaute findet. Ehrlich gesagt, ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal etwas nicht online gekauft habe, und dann musste ich natürlich darauf warten – und noch etwas warten -. Es war eine wahre Freude für mich, eine Uhr zu finden, die auf meiner „Shortlist“ stand, und sie von Hand zu inspizieren und dann sofort mit nach Hause zu nehmen. Bis nächste Woche…

Leave a Comment