Categories: Watch Review

#TBT Angelus Kaliber 215 Chronograph L.E.

Liebe Fans von #TBT, ich fürchte, die Ausgabe dieser Woche wird etwas anders sein. Da Mike in seinem wohlverdienten Urlaub ist – aus der Serie – wurde ich gebeten, den nächsten Artikel zu schreiben. Es wird an dem coolen, höflichen Florida-Gespräch, dem Lob der Uhrmacherkunst der 60er, über die wir alle gerne lesen, und sogar an den endlosen Zeilen fehlen, in denen die kleinsten Details eines Stücks besprochen werden… Wortspiel beabsichtigt, Mike Eine vergangene Ära: Eine Zeit, in der Design hauptsächlich der Funktion diente und nicht der Ästhetik. Die Firma ist kein anderer als Angelus (das Original, nicht
Ich kann mich nicht erinnern, wann ich diese Uhr zum ersten Mal gesehen habe. Ich erinnere mich jedoch, dass ich die Tatsache mochte, dass es das gleiche Design hatte wie bestimmte Omegas, und natürlich auch viele andere Marken aus der gleichen Zeit. Ich liebte das Zifferblatt; Es war so einfach und doch komplett mit dem kleinen trapezförmigen Angelus-Logo. Dann habe ich etwas über die Geschichte gelernt. Der Gehäuseboden trägt die Aufschrift LE über der Seriennummer und das Angelus-Logo. Dies ist eine Abkürzung der ungarischen Luftwaffe (Légi Er?). Sie müssen also kein Experte sein, um zu erraten, dass die Uhr irgendwann in den 1950er Jahren an die oben genannte Luftwaffe ausgegeben wurde. Da ich Ungarin bin, war ich begeistert und entschied, dass ich eine bekommen musste, nicht nur wegen der militärischen Vergangenheit und der Geschichte, sondern weil ich mich wie eine Uhr fühlte und auf tausend Arten verbunden bin. Sie kennen dieses Gefühl, denke ich: Es sind keine Worte nötig, um es zu beschreiben.

Die Uhr war seitdem nicht mehr in Erinnerung und ich habe sie von Zeit zu Zeit auf internationalen und ungarischen Auktionsseiten gesucht, in der Hoffnung, dass ich Glück haben könnte. Unnötig zu erwähnen, dass ich nichts gefunden habe. Anfang des Jahres lernte ich dann die wunderbare Firma 10ora10 und einen der Köpfe dahinter, Andras, kennen. Wir sprachen über Uhren im Allgemeinen und ich erwähnte ihm, dass er, wenn er jemals auf dieses Stück stößt, an mich denken sollte. Nun, siehe da, er hat geliefert und dieser schöne Angelus ist in seine Sammlung gekommen. Wir haben uns ein paar Monate nicht gesehen, aber ich habe ihm gesagt, dass ich interessiert bin und ob der Preis stimmt. Wir sollten uns zum ersten Mal seit vielen Monaten an einem heißen Samstagmorgen Anfang Juli in einem der Coffeeshops der Andrassy Avenue in Budapest treffen. Ich habe ein paar Uhren mitgebracht, er hat sein Wachroll ausgerollt, und zwischen einer Tudor-Schneeflocke und einem Speedy Pro haben wir den Deal gemacht. Der Preis war mehr als großzügig und die Tatsache, dass es von ihm kam (mit bekannter Servicegeschichte), versüßte den Deal. Er hatte allerdings eine Bedingung; Wenn ich mich jemals entscheide, die Uhr zu verkaufen, kann ich sie nur zu demselben Preis an ihn zurückverkaufen. Viel Glück damit, mein Freund … Ich werde nicht so schnell verkaufen. 🙂

Es gibt nicht viele Informationen zu diesen Uhren im Internet. Wie ich von Dr. Sébastien Chaulmontet – Angelus-Sammler, Markeninhaber und allgemeiner Netter – während unseres Treffens in Basel erfahren habe, wurden die Archive vor vielen Jahren zerstört. Die einzige Hoffnung für mich, Insider-Informationen zu erhalten, wären entweder die Archive der ungarischen Luftwaffe oder ein lebender Pilot, dem diese Uhr ausgestellt wurde. Die Chancen sind in beiden Fällen sehr gering. Wir wissen, dass diese Uhren in den späten 1940er oder frühen 1950er Jahren an die ungarische Luftwaffe ausgegeben wurden, aber das war’s. Wir kennen weder Bände noch andere Details (wenn Sie dies tun, setzen Sie sich bitte unten mit uns in Verbindung), und die auf der Rückseite des Gehäuses sichtbaren Serien sind manchmal Hunderte voneinander entfernt, sodass dies ebenfalls keine große Hilfe darstellt.

Genug von der Geschichtsstunde, schauen wir uns dieses schöne Ding an, oder? Ich muss mit meiner Handgelenkgröße beginnen, die 7,5 Zoll beträgt. Dies bedeutet leider, dass die meisten Vintage-Modelle, auch Chronographen, für mich nicht gut aussehen, da sie tendenziell kleiner sind. Mike ist ein glücklicher – und dünner – Typ; sein handgelenk kann jedes vintage stück aufnehmen. Der Angelus ist jedoch ein Keuchhusten 38 mm ohne die Krone. Kehren wir nun zu der Zeit zurück, in der die Uhr herauskam: in den 40er oder 50er Jahren. Können Sie sich vorstellen, wie groß das damals aussah und sich anfühlte? Dies war allerdings ein Instrument für Piloten, also musste es groß sein … so groß, dass es jetzt eine zeitgemäße Größe hat. Bei 38 mm und am richtigen Gurt kann jetzt jeder damit davonkommen, ihn zu tragen.

Das Gehäuse ist sehr elegant, rund und aus Edelstahl mit einfachen, klassischen Linien. Die einzigen Dinge, die diese Harmonie brechen, sind die Chronographenschieber. Die in meinem Beispiel wurden wahrscheinlich zu einem bestimmten Zeitpunkt durch höhere ersetzt, da der Umriss der vorherigen Drücker erhalten bleibt. Die geraden 20-mm-Laschen ragen gerade so weit aus dem Gehäuse heraus, dass die Uhr optisch gestreckt wirkt. Seine Dicke ist nicht so gut, dick und es ermöglicht dem Zeitmesser, bequem auf dem Handgelenk zu sitzen. Drehen Sie die Uhr um und Sie sehen den wichtigsten Teil; Über der Seriennummer und dem Angelus-Logo befindet sich die berühmte „LE“ -Inschrift. Ich habe irgendwo gelesen, dass dies die Abkürzung für Limited Edition ist, und obwohl es offensichtlich ein Missverständnis ist, ist es, um fair zu sein, irgendwie wahr. Dieser Angelus ist in der Tat ein seltener Vogel, aber dieser LE bedeutet etwas anderes. Wie ich es bereits am Anfang des Artikels erwähnt habe, bedeutet es Légi Er? (Luftwaffe) ein Zeichen, mit dem das Militär die ausgestellten Uhren kennzeichnet. Ähnliche Stücke sind die oder die schwedischen Military Lemanias, die alle ähnliche Inschriften auf der Rückseite haben.

Das Werk, das leise unter dem Gehäuseboden tickt, ist meines Erachtens das bekannteste aller Angelus-Chronographenwerke. Es handelt sich um das Angelus-Kaliber 215. Es ist eine sehr einfache und dennoch robuste Maschine, die unter den verschiedenen Angelus- Modellen weit verbreitet war (ich habe absichtlich das Wort Modelle nicht verwendet , da es nicht viele namentlich genannte Modelle der Marke gab). Wie Sie auf dem Bild sehen können, handelt es sich um ein Handaufzugskaliber mit anständigem Design und wenig Dekoration. Dieses Werk ist ein richtiges Arbeitstier, das ein bisschen schwierig zu warten ist, wie mir die Uhrmacher gesagt haben, aber es hat die Marke auch weltberühmt gemacht. Interessanterweise verbinden heute, viele Jahre nach der Schließung der Fabrik Le Locle Angelus im Jahr 1991, Uhrenliebhaber auf der ganzen Welt dieses Uhrwerk mit einer anderen Marke. Und jetzt kommt die 25.000-Dollar-Frage: Um welche Marke handelt es sich? Ja, du weißt es richtig, es ist Panerai. Als sie 1943 ihre Mare Nostrum-Prototypen bauten, verwendete Panerai das Kaliber 215 von Angelus, um allen drei Exemplaren Leben einzuhauchen. Die Uhrwerke von Angelus wurden auch in die frühen Pam 3646 und 6152 eingebaut. Das nenne ich Stammbaum des Kalibers. Bild der Tabelle unten von www.VintageWatchMarket.com .

Teilekarte des Kalibers 215

Schönheit kommt von innen, aber was macht eine schöne Seele ohne ein hübsches Gesicht? Erwarten Sie nicht mehr als das, was Sie bereits gesehen haben, wenn Sie auf das Zifferblatt schauen. Die Farbkombination einer schwarzen Basis für das Zifferblatt mit gelb lackierten Zahlen und goldenen Zeigern rundet die Uhr für mich wirklich ab. Nehmen Sie das Logo ab und ersetzen Sie es durch Zenith oder Omega, und Sie erhalten genau die gleiche Uhr. Anders als bei 3 und 9, wo die 2 Nebenwahlen positioniert sind, ist jede Zahl auf der Wählscheibe sichtbar. Sie leuchten nicht wie die Zeiger (die übrigens immer noch leuchten), sondern sind wunderschön auf das Zifferblatt gemalt. Die Uhr hat keine Lünette, so dass der äußere Ring des Zifferblatts ziemlich voll ist. Sie können das Raster sehen, um die Fahrgeschwindigkeit elegant an den Stundenangaben zu messen. Ferner ist der 60-Sekunden-Zähler angeordnet, um die Chronographenfunktion zu unterstützen. Das Sekunden-Hilfsrad befindet sich bei 9 und das Minuten-Hilfsrad für den Chronographen bei 3. Das kleine Detail auf diesem Hilfsrad ist ein Traum. Bis zur 15-Minuten-Markierung werden alle 3 Minuten kleine rote Linien angezeigt. Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, aber es wäre trotzdem interessant, etwas darüber zu lernen. Das Angelus-Logo ist unter der 12 klein und fast nicht wiederzuerkennen. Dies ist der einzige Text auf dem Zifferblatt. Die Zeiger sind schlanke, goldfarbene Zeitindikatoren. Sie behalten sogar viele Monde ihren Glanz, nachdem sie die Schweiz verlassen haben, um ihr Leben in Ungarn zu verbringen, und ruhen sich jetzt nur noch auf dem Handgelenk von Ihnen aus – ausgerechnet in Deutschland.

Die Verfügbarkeit des Chronographen vom Kaliber Angelus 215 auf dem Markt ist ziemlich gut. Sie können anständige Stücke für nur 12-1500 Euro abholen, aber Stücke, die Aufmerksamkeit benötigen, sind für 4-600 Euro erhältlich. Wenn es um die LE-Modelle geht, spielen die Preise wirklich in einem anderen Stadion. Es handelt sich um einen relativ seltenen, vom Militär herausgegebenen Vintage-Chronographen, sodass Sie auf der Suche nach einem guten Beispiel die Marke 2k betrachten. Es ist jeden Cent wert und bringt etwas anderes auf den Tisch, wenn Sie Gesprächsstarter suchen. Ich könnte stundenlang darüber reden, aber die Zeit ist begrenzt und der Raum auch. Ich hoffe, Sie haben dieses spezielle #TBT genossen, während Mike im Urlaub war und die Meeresbrise, Dom Ps und Palmen genoss. Bitte vergessen Sie nicht, unter dem Artikel einen Kommentar abzugeben und uns Ihre Meinung zu diesem oder anderen Stücken mitzuteilen.

admin

Share
Published by
admin

Recent Posts

Muss Business-Gadgets für jedes Unternehmen haben

Good communication lies at the heart of good business. Why? Because people can go into…

1 year ago

Wie man Marktforschung mit kleinem Budget macht

  As an entrepreneur, you need lots of skills in your toolbox, from sales and…

1 year ago

Sieben Lektionen, um aus Ihren Geschäftsfehlern zu lernen

This is an exciting time for small business owners, and the same certainly holds true…

1 year ago

Die 20 besten Comedy-Filme der 1980er Jahre

Cinephiles look back fondly on the 1980s, and today it seems as if there is…

1 year ago

10 großartige aktuelle Krimi-Filme, die Sie wahrscheinlich noch nie gesehen haben

The crime genre has existed since the earliest days of cinema, and it remains one…

1 year ago

Die 10 besten A24 Horrorfilme

A24 is the studio that revived the American independent cinema and, apart from producing many…

1 year ago