"Stilvoller Weltreisender: der zweite" Drive de Cartier "…"

Drive de Cartier – Nur für Herren Cartier

Als Cartier im Januar auf der SIHH 2016 in Genf die ‘ Drive de Cartier’-Uhren vorstellte, herrschte am Cartier-Stand reges Verkehrsaufkommen. Fast jeder Journalist hat auf den Gängen untereinander über diese neue Uhr gesprochen. Cartier ist immer schon einige Uhren auf der jährlichen Show in Genf präsentieren, aber es ist nicht jedes Jahr , dass ‚La Maison‘ einziges Modell eine Stahl mens startet, im Hauptstrom Kategorie. Nun, eine Herrenuhr ‘The Drive’ ist sicherlich nicht wegen ihrer robusten Abmessung von 40 x 40 mm, da Damen heutzutage jede Größe tragen, sondern wegen ihres maskulinen Stils und ihrer Details.

- Die Fahrt an meinem 18cm Handgelenk -

– Die Fahrt an meinem 18cm Handgelenk –

Mit kleinen Komplikationen zum Anfassen Drive de Cartier

Wir mussten ungefähr sieben Monate warten, bis das zweite Modell mit Grande Date, Retrograde Second Time Zone und Day / Night Indicator zur Überprüfung zur Verfügung stand, aber Junge, das Warten hat sich gelohnt! Wie ich bereits in meinem Drive de Cartier aufgrund des großen Gehäuses und des sauberen Zifferblatts eine gewisse Präsenz am Handgelenk. Dieses geräumige Zifferblatt bietet nun Platz für einige sehr schöne und nützliche Komplikationen. Beginnen Sie mit dem Grande Date @ 12.

Grande Date

Im Allgemeinen bin ich überhaupt keine Date-Person, sondern für mich ein ‘Grande Date’, habe eine bestimmte Klasse und ist wirklich etwas anderes als ein reguläres Date-Fenster. Zentriert und an der Position der 12 platziert, sieht es sehr auffällig aus und hält das außermittige Zifferblatt sehr gut im Gleichgewicht. Es verleiht dem Zifferblatt ein modernes und weniger traditionelles Aussehen.

- Tag- und Nachtanzeige und kleine Sekunde -

– Tag- und Nachtanzeige und kleine Sekunde –

Zweite Zeitzone

Die nächste Komplikation ist die “Rückläufige zweite Zeitzone”. Dieses Feature gefällt mir sehr, da es auf Reisen so praktisch ist. Mit einer Position von @ 11 und einer Anzeige von zwölf Stunden ist diese Funktion sehr einfach abzulesen und sieht viel besser aus als ein rundes Hilfszifferblatt. Die Tag- und Nachtanzeige zeigt sofort an, ob es zu spät oder zu früh ist, um während einer Auslandsreise zu Hause anzurufen. Das Ändern der Zeitzone, was oft ein Problem ist, ist nur ein einfacher Druck auf die Krone, während die blauen Grautöne der Tag- und Nachtanzeige dem Zifferblatt eine sanfte Farbe verleihen, ohne es laut oder auffällig zu machen. Ein Sub-Sekunden-Zifferblatt, wie wir es zum Beispiel vom ‘Time Only’-Modell kennen, hat immer meine Vorliebe und verleiht der Uhr ein viel ruhigeres Aussehen, als es eine Zentralsekunde hätte tun können.

Dünne Seiten des Gehäuses

Über die Form des Gehäuses wurde schon viel gesagt, und abgesehen von Stil und Aussehen ist der technische Teil des Designs sehr geschickt ausgeführt. Wenn die Uhr am Handgelenk sitzt, sieht sie viel dünner aus als die angegebenen 11,25 mm. Es passt leicht unter ein Hemd mit Manschette.

- Fahren Sie den Cartier mit silbernen Cartier Santos Manschettenknöpfen -

– Fahren Sie den Cartier mit silbernen Cartier Santos Manschettenknöpfen –

Dies wird durch die dünnen Seiten des Gehäuses erreicht. Der Rücken ist etwas dicker, aber kaum sichtbar, wenn die Uhr am Handgelenk ist.

Kaliber 1904MC-PS

Für das Modell “Time only” verwendete Cartier das Kaliber 1904MC-PS. Dies war das erste automatische Kaliber, das Cartier in seiner neuen Manufaktur in La Chaux-de-Fonds baute. Es war nicht das erste Kaliber, das Cartier selbst erschaffen hat. Cartier entwickelte 1999 mindestens zwei firmeneigene Kaliber „Tank a Vis“ -Modelle. Das Kaliber 1904-FU MC, das für diesen neuen Antrieb mit Komplikationen verwendet wird, wurde erstmals 2014 vorgestellt.

1904 FU-MC

- 1904-FU MC -

– 1904-FU MC –

Dieses Automatikwerk wurde über einen Zeitraum von mehreren Jahren entwickelt und kombiniert die soeben beschriebene retrograde Anzeige der zweiten Zeitzone, den Tag / Nacht-Indikator, das große Datum und die kleine Sekunde mit allen Komplikationen, die direkt von der Krone koordiniert werden!

- Alle Komplikationen direkt von der Krone koordiniert -

– Alle Komplikationen direkt von der Krone koordiniert –

Ein transparenter Gehäuseboden ist immer etwas, was die meisten Männer mögen und in diesem Fall enthüllt er die Genfer Streifen auf den Brücken und auf dem Rotor dieses aufregenden Manufakturkalibers. Was unbedingt erwähnt werden muss, ist der gewölbte Kristall. Es fiel mir schwer, die Uhr zu fotografieren, aber es ist ein wichtiger Faktor, der dafür sorgt, dass diese Uhr wirklich, wirklich gut aussieht und sich so anfühlt. (Entschuldigen Sie das Stück Klebeband auf der linken Seite des Gehäuses.)

GEO Domed Crystal Drive von Cartier

– Der gewölbte Kristall des Drive de Cartier –

Fahren und Rotonde

Das Kaliber 1904-FU MC wurde zuerst für die smart aussehende Serie ‘Rotonde de Cartier’ verwendet. Wenn Sie diese Uhr zu elegant finden oder zu elegant sein sollten, versuchen Sie es mit diesem neuen Drive de Cartier . Während beide Modelle, Rotonde und Drive, dasselbe Kaliber und ein nahezu identisches Zifferblatt haben, sind sie in Bezug auf Aussehen und Handgelenkpräsenz Welten voneinander entfernt. Der Drive de Cartier hat mit Sicherheit mehr Testosteron, ist zu 100% für Männer und bietet Ihnen mehr Möglichkeiten, sich hoch- oder runterzuziehen als der raffinierte ‘Rotonde de Cartier’.

Wenn Sie die Uhr noch nicht gesehen haben und sich fragen, wie sich die Größe im Vergleich zu anderen Uhren verhält, schauen Sie sich die Drive – an, die hier neben der Rotonde de Cartier abgebildet ist. Am Handgelenk gibt es beim 42mm Rotonde Gehäuse kaum einen Unterschied in Größe und Haptik.

- Die Drive- und 42mm Rotonde de Cartier -

– Die Drive- und 42mm Rotonde de Cartier –

Fahrer beobachten

Über diese neue ‘ Drive de Cartier’ -Linie wird oft gesagt, dass es Spuren in der Welt der sportlichen Autos gibt. Und in der Tat ähnelt die Musterung des Guilloché-Zifferblatts dem Design eines Kühlergrills, aber auch die süße Unter-Sekunde um 6 Uhr atmet die Atmosphäre von Sportwagen. Aber eine Fahreruhr, wie die Cartier Driver von 1936, die an der Innenseite des Handgelenks getragen werden musste, oder die Tank Asymetrique mit dem gedrehten Zifferblatt, ist es bestimmt nicht und und sollte es auch nicht sein.

GEO Wristshot Drive von Cartier

Ich sehe dieses besondere Modell als die tägliche Uhr für den weit gereisten Mann. Der Mann, der oft mit Freunden und Verwandten auf der ganzen Welt in Kontakt steht, der sich in seinem Anzug genauso wohl fühlt wie seine Jeans mit einem Kurzarmhemd beim Grillen mit Freunden. Der Typ, der eine stilvolle, gut aussehende Uhr braucht, die nicht übertrieben ist, um irgendwohin zu gelangen.

GEO Drive CartierSteel Freizeithandgelenk Es war eine Weile her, dass ich von einem neuen Modell so begeistert war, wie dieser Version des ‘ Drive de Cartier ‘, bei der alles richtig zu sein scheint und…. nach meinem Geschmack.
GEO Drive Cartier Stillshot

Verfügbarkeit und Preise

Ein großes Lob an Cartier für die gleichzeitige Veröffentlichung der Steel- und der Gold-Version und Beifall für die Preisgestaltung der Steel-Version. Der ‘ Drive de Cartier ‘ (Referenz WSNM0005) aus Stahl mit dem automatischen, komplizierten Manufakturkaliber 1904-FU MC wird Sie mit 8,350 Euro (inkl. MwSt.) Zurücksetzen und das ist wirklich ein sehr attraktiver Preis für diesen maskulinen Traum von einem Drive . Die roségoldene Version (Referenz WGNM0005) ist für 22.100, – Euro (inkl. MwSt.) Erhältlich.

Beide Versionen werden ab der ersten Septemberwoche in den Cartier-Boutiquen erhältlich sein.

Leave a Comment