Sinn at Baselworld 2016: The Highlights

Wir sagen das jedes Jahr, aber es lohnt sich zu wiederholen. Sinn ist eine unserer Lieblingsmarken. Das deutsche Unternehmen stellt gut aussehende, hochwertige Uhren her, die mit vielen Innovationen ausgestattet sind, und dennoch schaffen sie es, ihre Zeitmesser auf der rechten Seite von rational zu bewerten. Wir hatten immer eine großartige Erfahrung damit, sie auf der großen Messe zu treffen, und freuten uns sehr darauf, mit Sinn an der Baselworld 2016 zusammenzusitzen.

Sinn an der Baselworld 2016 war zunächst eine leichte Abkehr. Die Marke ist in diesem Jahr mit einem kleineren Stand vertreten, da sie offensichtlich hart daran arbeiten, eine neue Zentrale in Frankfurt am Main zu errichten. Außerdem waren sie im letzten Jahr mit neuen Modellen und einer neuen Boutique-Eröffnung in Frankfurt beschäftigt, über die wir berichtet haben . Darüber hinaus wurde der Fokus auf die Zukunft in der Anzahl der Neuheiten gesehen, da sich alle im Vergleich zu 2015 etwas weniger anfühlten. Eine geringere Anzahl bedeutet jedoch nicht weniger interessant, da Sinn einen unserer Favoriten mitgebracht hat. Lassen Sie uns einen kurzen Blick darauf werfen (alle Preise gelten nur für den deutschen Markt) .

Sinn auf der Baselworld 2016: 910 Jahre Split-Seconds Chronograph

Sinn auf der Baselworld 2016: 910 Jahre Split-Seconds Chronograph

Sinn 910 Jubiläum

Ich komme gleich zur Sache, als ich Sinn auf der Baselworld 2016 besuchte, war dies DIE Uhr, die mich wirklich umgehauen hat. Der neue 910 Anniversary ist ein Sekundenbruchteil-Chronograph (Rattrapante) mit Säulenradbewegung basierend auf dem ehrwürdigen Valjoux 7750.

Sinn auf der Baselworld 2016: 910 Jubiläumsbewegung

Sinn auf der Baselworld 2016: Das 910 Anniversary-Uhrwerk zeigt einen Valjoux 7750 mit Säulenrad

Es hat einen tragbaren Durchmesser von 41,5 mm, einen Gehäuseboden und 100 m Wasserdichtigkeit. Nur 300 Stück des 910 werden hergestellt und der Preis in Deutschland wird 5500 Euro betragen und sowohl ein Lederarmband als auch ein Stahlarmband enthalten.

Sinn auf der Baselworld 2016: 910 Jahre

Sinn auf der Baselworld 2016: 910 Jahre am Handgelenk

Unsere Einstellung: Ja, ich habe diesen geliebt. Die Sinn 910 ist ein so klares, klassisches Design, dass es heutzutage nur noch selten für neue Chronographen gibt. Ich mag auch die Tatsache, dass es eine cremefarbene Farbe anstelle des normalen Schwarz oder Weiß ist. Feinheiten wie die roten Zeiger für einen der zentralen Chronoindikatoren sorgen ebenfalls für einen subtilen Kontrast.

Sinn auf der Baselworld 2016: 910 Anniversary Dial Details

Sinn auf der Baselworld 2016: 910 Anniversary zeigt einige schöne Zifferblattdetails

Ein aufgesetztes Sinn-Logo wertet die Uhr ebenfalls auf und sorgt für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen sportlich und elegant: etwas, das Sinn mit seiner finanziellen Uhrenserie so gut macht. Nein, es ist nicht billig, aber angesichts des Fertigstellungsgrades und der Tatsache, dass ein Sekundenbruchteil-Chronograph für 5500 Euro neu so gut wie unmöglich zu finden ist, ist es tatsächlich vernünftig. Oh, und wenn du dich festhältst, macht es wahrscheinlich keinen Unterschied, da ich wetten würde, dass sie fast ausverkauft sind …

Sinn auf der Baselworld 2016: 556 Jahre

Sinn auf der Baselworld 2016: 556 Jahre

Sinn 556 Jubiläum

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für Sinn und für ihr 55 jähriges Bestehen ein echter Schatz. Sie haben ein Stück mitgebracht, das diese Vorstellung sehr gut zeigt. Das Jubiläum 556 wurde uns von Sinn auf der Baselworld 2016 als Hommage an ihre Fans gezeigt und wird in einer limitierten Auflage von 1.000 Stück produziert. Es ist im Wesentlichen eine 556, die eine attraktive und einfache 3-Zeiger-Uhr ist. In diesem Fall verfügt es über ein anthrazitfarbenes Zifferblatt und ein einfaches “1961-2016” über 6:00.

Sinn auf der Baselworld 2016: 556 Jubiläumsbewegung

Sinn an der Baselworld 2016: die 556 Anniversary Bewegung

Für 1.000 Euro an einem Lederband erhalten Sie ein Stück mit einem Durchmesser von 38,5 mm, einer Wasserdichtigkeit von 200 m und der ETA 2824-2. Es sollte beachtet werden, dass dies 150 Euro mehr sind als die schwarz gewählte Version des 556, aber bei den schwarzen Zifferblättern ist die Wahl eines datumslosen Modells nur mit arabischen Ziffern (556A) möglich. Das Jubiläumsmodell folgt dem Entwurf des Datumsmodells (556I).

Sinn auf der Baselworld 2016: Jubiläumszifferblatt 556

Sinn auf der Baselworld 2016: Das 556 Anniversary Zifferblatt zeigt das 55-jährige Firmenjubiläum und ein anthrazitfarbenes Sunburst Zifferblatt

Unsere Einstellung: Für 1.000 Euro kann man mit einer solchen tragbaren Uhr, die von einem Armband bis zu mehreren Arten von Armbändern gut aussieht, kaum etwas falsch machen. Es ist eine großartige Uhr für jede Situation. Sicher, ich würde wahrscheinlich die 104 wählen, aber das ist nur Vorliebe. Das Zifferblatt zum 556-jährigen Jubiläum war mit seinem Sunburst-Finish wunderschön und die Tatsache, dass es limitiert ist, wird vielen gefallen – ein solider Beitrag von Sinn an der Baselworld 2016 mit Sicherheit.

Sinn auf der Baselworld 2016: 856 B-Uhr am Bündchen

Sinn auf der Baselworld 2016: 856 B-Uhr am Bündchen

Sinn 856 B-Uhr

Ich habe das Gefühl, dass für die meisten Menschen die 856 B-Uhr der Star von Sinn auf der Baselworld 2016 war. Es war sehr schwer, die Farbgebung dieser Uhr zu ignorieren, besonders in Kombination mit dem karamellfarbenen Manschettenband. Dieses Jahr hat Sinn beschlossen, den ersten Deckuhren Tribut zu zollen, aber während die meisten Unternehmen diesen Uhrentyp in gewaltigen Größen herstellen, hat Sinn uns eine sehr tragbare 40-mm-Version geschenkt. Die B-Uhr wird in einer Auflage von 856 Stück produziert und kostet 1590 Euro an der Manschette (ein normaler 856 kostet 1430 Euro). Diese Uhr ist mit Funktionen wie einem kratzfesten Gehäuse, AR-Entfeuchtungstechnologie, antimagnetischen Eigenschaften und 200 m Wasserbeständigkeit gestapelt. Das Uhrwerk ist der Sellita SW300-1.

Sinn auf der Baselworld 2016: 856 B-Uhr Tegimented case

Sinn auf der Baselworld 2016: 856 B-Uhr Tegimented case

Unsere Meinung: Die 856 B-Uhr ist mein zweiter Favorit von Sinn auf der Baselworld 2016. Ich mochte das Zifferblattlayout und die coolen Zeiger. Ich mag sogar das warme Licht. Wie immer war die Manschette zu groß für mich, aber es war sehr bequem. Aufgrund des Retro-Charakters dieser Uhr ist sie wahrscheinlich etwas weniger vielseitig für den Arbeitsplatz usw., aber dies ist eine großartig aussehende Uhr zu einem erschwinglichen Preis. Als limitiertes Modell bin ich sicher, dass es schnell gehen wird.

Sinn auf der Baselworld 2016: U1 Camouflage

Sinn auf der Baselworld 2016: U1 Camouflage mit Silikonband und Zulu

Sinn U1 Camouflage

Und Sinn von der Abteilung Wilde Uhren zeigte uns auf der Baselworld 2016 eine neue U1, oder? Ok, ein schlechter Scherz, weil die neue U1 ein Tarnzifferblatt hat – hey, mit der Hose unseres Kameramanns Bert würde sie cool aussehen! Im Ernst, das war eine kleine Überraschung von der Marke. Es ist im Wesentlichen eine normale U1 (aus deutschem U-Boot-Stahl), aber mit einem verrückten Zifferblatt. Es werden nur 500 Stück hergestellt und es kostet 1950 Euro und wird mit einem coolen Olivensilikonarmband und Olivenzulu geliefert. Das sind 305 Euro mehr als bei einem U1 mit Silikonband.

Sinn auf der Baselworld 2016: U1 Camouflage Zifferblatt

Sinn auf der Baselworld 2016: U1 Camouflage Zifferblatt

Unsere Einstellung: Nun, ich mag die U1, da sie wahrscheinlich die berühmteste Taucheruhr von Sinn ist. Ich nehme an, ich bin nicht das Ziel für dieses Stück, aber das Zifferblatt ist gut ausgeführt und es sieht auf beiden Riemen gut aus. Ich denke mein größtes Rindfleisch ist, dass es, obwohl es die gesamte Funktionalität eines normalen U1 enthält, ein bisschen ein Nicken ist, um über Substanz zu stylen, weil ich seine Unterwasserlesbarkeit in Frage stelle. Wie auch immer, kreuzen Sie es auf die seltene Laune der normalerweise stoischen Marke.

Sinn auf der Baselworld 2016: U-212

Sinn auf der Baselworld 2016: U-212

Sinn U-212

Das U-212 ist nicht wirklich eine Neuerscheinung von Sinn auf der Baselworld 2016, aber da es später im Jahr 2015 veröffentlicht wurde, hatte ich es nicht persönlich gesehen (für eine eingehende Überprüfung siehe den aktuellen Look von Robert-Jan). Es knüpft an die U-212 SE an, die letztes Jahr auf der Baselworld mit einem schwarzen Gehäuse veröffentlicht wurde. Die U-212 ist ein großer 47-mm-Taucher aus deutschem U-Boot-Stahl mit einem Wasserwiderstand von 1000 m. Es passt in Sinns berühmte EZM-Serie als # 16. Dies ist eine sehr schwere Uhr aus Stahl mit der AR-Technologie des Unternehmens und einer Tegimented-Lünette. Der Preis für das Armband beträgt konkurrenzfähige 2445 Euro.

Sinn an der Baselworld 2016: U-212 massive Krone

Sinn an der Baselworld 2016: U-212 mit massiver Krone

Unsere Einstellung : Als Besitzer eines Sinn T2 (EZM15) liebe ich das Aussehen aller traditionellen Sinn-Taucher. Sie sind so verdammt funktional und sauber und bieten eine Menge Technik und Funktionalität für das Geld. Das U-212 ist nicht anders und es ist so gebaut, dass es durch eine Mauer geht und was auch immer einem sonst in den Weg kommt. Diese Uhr ist definitiv zu groß für mich, aber das ist in Ordnung. Es ist ziemlich cool und verfügt über die wohl größte Krone, die ich je gesehen habe. Tatsächlich wäre dies eine ziemlich coole Uhr, um sich mit Seikos Kaiser Thunfisch zu messen.

Sinn auf der Baselworld 2016: Der 6200 Meisterbund I

Sinn auf der Baselworld 2016: Der 6200 Meisterbund I – 55 hergestellt und alle verkauft

Sinn 6200 Meisterbund I

Der 6200 Meisterbund I , den Sinn uns auf der Baselworld 2016 gezeigt hat, war eine interessante Abkehr von der Marke. Ja, Sinn stellt heute Kleideruhren her, aber die Idee hinter dem 6200 ist etwas anders. Sinn erklärte uns, dass sie eine Uhr mit anderen deutschen Firmen produzieren wollten, um ein Stück ganz in Deutschland zu schaffen.

Sinn auf der Baselworld 2016: Der 6200 Meisterbund I Case Maker SUG

Sinn auf der Baselworld 2016: Der 6200 Meisterbund I und sein Case Maker SUG

SUG, die Marke, die Sinn am häufigsten für seine Gehäuse verwendet, wurde für die Herstellung des Gehäuses aus 18 Karat Gold ausgewählt.

Sinn auf der Baselworld 2016 6200 Meisterbund I UWD Movement

Sinn auf der Baselworld 2016: Das 6200 Meisterbund I UWD Handaufzugswerk

Uhren-Werke-Dresden (UWD) hat das 19-Juwelen-Handaufzugswerk hergestellt und Sinn hat die Uhr zusammengebaut und das Zifferblatt gefertigt. Die Uhr hat ein attraktives 40-mm-Format und enthält ein wunderschönes, galvanisiertes Guilloche-Zifferblatt (nicht handgefertigt). Es werden 55 Teile hergestellt und leider sind sie alle weg. Trotzdem hielten wir es für erwähnenswert, weil es vielleicht das erste von vielen interessanten Dingen des Trios ist. Der Preis betrug 12.900 Euro.

Sinn auf der Baselworld 2016: Der 6200 Meisterbund I mit guillochiertem Zifferblatt

Sinn auf der Baselworld 2016: Der 6200 Meisterbund I mit guillochiertem Zifferblatt

Unsere Einstellung: Die 6200 Meisterbund I war eine Uhr, die man zu schätzen wusste. Obwohl ich Werkzeuguhren von der Marke mag, ist das ein bewundernswerter Schachzug und ich freue mich auf mehr von der Gruppe… stellen Sie sich einen Flieger mit Handaufzug vor!

Sinn auf der Baselworld 2016: Die Fallbeschreibung 6200 Meisterbund I

Sinn auf der Baselworld 2016: Die Fallbeschreibung 6200 Meisterbund I

Ich denke, meine einzige Herausforderung beim 6200 ist die riesige, werkzeugbehaftete Beschriftung an der Seite des Gehäuses. Allerdings scheint mein kleiner Trottel von den 55 Leuten, die dieses Stück bereits gekauft haben, unbemerkt geblieben zu sein!

Sinn auf der Baselworld 2016: 856 B-Uhr

Sinn auf der Baselworld 2016: 856 B-Uhr in einer Serie von 856 Stücken

Schlussfolgerungen zu Sinn auf der Baselworld 2016

Vielen Dank, dass Sie sich die neuesten Stücke von Sinn auf der Baselworld 2016 angesehen haben. Als einer, der in Sinns „Heimatstadt“ lebt, sehe ich die Marke gerne gut und denke, dass sie wieder punkten. Für mich waren der 910 Rattrapante und der 856 B-Uhr echte Hits. Ich denke, mein einziger Wunsch von Sinn ist, dass sie einige neue Serienmodelle eingeführt haben, aber sie haben trotzdem ein sehr frisches Lineup und sie veröffentlichen das ganze Jahr über neue Stücke (das U-212 als Beispiel). Wie immer danken wir dem Sinn-Team für die Gastfreundschaft während der diesjährigen Veranstaltung und freuen uns auf mehr!

Weitere Informationen zu Sinn finden Sie auf der offiziellen Website .

Leave a Comment