Categories: Watch Review

Sie haben uns gefragt: Vintage Watch Maintenance

Wieder ein ziemlich kompliziertes Problem, wann sollten Vintage-Uhren in einer Kollektion gewartet oder überarbeitet werden? Mark schickte uns die folgende Frage zur Wartung von Vintage-Uhren.

Sie haben uns gefragt: Ist eine Wartung der Vintage-Uhr erforderlich?

Von: Mark
Betreff: Vintage Uhrenpflege

Nachrichtentext:
Würden Sie einen Wartungsplan für Vintage-Uhren empfehlen? Auch wenn sie gut zu laufen scheinen und seit vielen Jahren nicht gewartet werden?
Ich habe eine kleine Sammlung von Uhren, von denen einige seit 25 Jahren nicht gewartet wurden, aber anscheinend in Ordnung sind. Würden Sie eine „vorbeugende Wartung“ vorschlagen oder sollte ich mich an die Philosophie halten: „Wenn es funktioniert, beheben Sie es nicht“?

Eine klare Frage, die jedoch nicht leicht zu beantworten ist.

Warum überhaupt eine Uhr warten?

Diese Frage wird zu einem großen Teil die Antwort auf Marks Frage bestimmen. Wenn eine Uhr nicht mehr funktioniert, ist es offensichtlich, warum eine Wartung oder Reparatur erforderlich ist. Warum jedoch eine voll funktionsfähige Uhr warten? Die Antwort ist nicht zu schwierig. Genau wie Ihr Auto hat eine Uhr geschmierte Zahnräder, Lager und vieles mehr. Wenn Schmiermittel abgenutzt sind, werden die Teile beschädigt, die auf Schmierung angewiesen sind.

Wie bei Ihrem Auto möchten Sie nicht darauf warten, dass dies geschieht. Sobald ein echter Schaden entstanden ist, ist die Reparatur schwieriger und teurer. Daher gibt es für ein Auto und auch für eine mechanische Uhr einen Wartungsplan.

Moebius, eine bekannte Marke für synthetische Uhrenschmierstoffe

Weitere Informationen zum Thema Warum und wie eine Uhr gewartet werden sollte, erhalten Sie vom British Horological Institute.

Der Zweck des Schmierens einer Uhr besteht darin, die Reibung zwischen den Berührungspunkten zu minimieren. Um effektiv zu sein, müssen die Arbeitsflächen des Uhrwerks vor dem Ölen gründlich gereinigt werden, um ein Ausbreiten und eine frühzeitige Verschlechterung des Schmiermittels zu verhindern. Die Art des Öls ist wichtig, ebenso wie die Menge des angewendeten Öls; Zu viel Öl läuft über und wird von der Lageroberfläche weggezogen. Öl an der falschen Stelle, z. B. an den Radzähnen, hält Staub zurück und beschleunigt den Verschleiß.

Das gesamte Dokument „Praktische Schmierung von Uhren und Armbanduhren“ (© 2007 The British Horological Institute Limited) finden Sie hier . Dies ist jedoch hauptsächlich für Situationen gedacht, in denen eine Uhr täglich verwendet wird. Aber Mark fragt, ob ein Wartungsplan auch für seine Sammlung von Vintage-Uhren gilt.

Ist das notwendig für Uhren, die nicht oft getragen werden?

Uhren in einer Vintage-Kollektion werden höchstwahrscheinlich nicht täglich getragen. Ich meine, du kannst nicht deine gesamte Kollektion auf einmal tragen, also wird es zumindest so etwas wie eine Rotation geben. Das Gute daran ist, dass, wenn die Schmierung an einem bestimmten Punkt nicht perfekt ist, der Schaden nicht so groß ist, als ob die Uhr täglich getragen würde. Der Schaden entsteht nur, wenn eine Uhr läuft. Wenn es aufgehört hat, passiert nichts Schlimmes mechanisch.

Mit der Zeit verlieren die Schmierstoffe einer Uhr, ob getragen oder nicht, ihre perfekten Schmiereigenschaften. Nicht weil sie sich abnutzen, sondern weil sie beispielsweise austrocknen. Bei modernen synthetischen Schmierstoffen ist dies von geringerer Bedeutung. Wenn eine Uhr jedoch mehr als 25 Jahre lang nicht gewartet wurde, wie Mark angibt, ist dies besorgniserregend. Wenn die Uhr jedoch nur alle 6 Monate an einem sonnigen Sonntag getragen wird (vorausgesetzt, sie läuft tatsächlich), wird an diesem einen Tag nicht viel Schaden angerichtet. Auch wenn die Schmierung des Uhrwerks nicht mehr perfekt ist.

Grundlagen der Uhrenölung, wie vom No BS Watchmaker empfohlen

Ein anderer Versuch

Meiner Meinung nach verdient eine Vintage-Uhrenkollektion einen anderen Ansatz. Ein sehr wichtiger Punkt bei der Wartung oder Reparatur von Vintage-Uhren ist die Verfügbarkeit von Originalersatzteilen. Natürlich sind es oft die gleichen Teile, die sich zuerst abnutzen. Diejenigen, die bei einer Bewegung einer starken Belastung ausgesetzt sind, nutzen sich als erste ab und die Teile, die im Falle einer Reparatur oder Überholung am meisten benötigt werden. Sie werden höchstwahrscheinlich auch die Teile sein, die zuerst ausverkauft sind.

Einige wichtige Teile, wie das Zentralrad des Chronographen für eine Valjoux 72 oder ein Omega-Kaliber 321, sind bereits jetzt schwer zu beschaffen. Dadurch verteuern sich die verfügbaren Teile schnell. Unser Diva-Uhrmacher Paul sagte mir, dass für bestimmte schwer erhältliche, aber unverzichtbare Teile bereits Preise bis zu 300 € verlangt werden.

Ein ernsthafter Sammler

Wenn Sie ein ernstzunehmender Sammler sind, der eine Sammlung von Vintage-Uhren über einen längeren Zeitraum verwöhnt und erweitert, ist es mein Rat, alle Vintage-Uhren in Ihrer Sammlung so bald wie möglich überprüfen, warten und überholen zu lassen.

Überprüfen Sie, oder lassen Sie überprüfen, ob Ihre Vintage-Uhren verschlissene Teile aufweisen. Und prüfen Sie, ob alle abgenutzten Teile in ihren Bewegungen sowie Kronen, Kristalle und Dichtungen noch verfügbar sind, und lassen Sie sie ersetzen. Solange diese Teile verfügbar sind, bist du gut. Es wird jedoch eine Zeit in der Zukunft geben, in der dies nicht der Fall ist. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, die Uhren von einem erfahrenen Uhrmacher oder bei den Marken selbst professionell und ernsthaft warten zu lassen. Vorausgesetzt, sie existieren noch. Dann erhalten Sie eine Sammlung, von der Sie wissen, dass sie sich technisch in einem ultimativen Zustand befindet. Und Sie müssen keine Angst haben, dass eines von ihnen in einem Moment ausfällt. Das für die Reparatur erforderliche Teil ist nicht mehr verfügbar. Oder nur, indem man einen astronomischen Preis dafür zahlt.

Persönlich, wenn ich meiner Sammlung eine alte oder ältere gebrauchte Uhr hinzufüge, lasse ich sie überprüfen, bevor sie in meine Uhrenbox kommt. Prüfen bedeutet nicht immer eine vollständige Generalüberholung, normalerweise jedoch. Es wäre schade, eine Uhr nach dem Zerlegen wieder zusammenzusetzen, ohne sie zu reinigen und zu schmieren. Und dann ist es ein Bonus, dass keine Teile ausgetauscht werden müssen.

Eine Flosse

Wenn Sie ein Flipper sind und eine Vintage-Uhr mit der Leichtigkeit des Kaufs verkaufen, möchten Sie sich vielleicht anders verhalten. In diesem Fall können Sie zufrieden sein, wenn eine Uhr innerhalb ihrer Spezifikationen läuft und ordnungsgemäß funktioniert. Solange Sie ehrlich über die (fehlende) Wartungsgeschichte der Uhr sind und Sie in Ordnung sind, eine Uhr ohne Garantie zu verkaufen.

Dadurch wird der Preis der Uhr so ​​niedrig wie möglich gehalten und ist oft einfacher zu verkaufen. Abhängig von der Komplexität einer Uhr ist eine regelmäßige Überholung einer Vintage-Uhr ohne Weiteres ein paar hundert Euro wert. Dann kann ein neuer Besitzer selbst entscheiden, ob die Uhr überprüft und gewartet werden soll.

Flipper oder nicht, ich persönlich verkaufe eine Uhr gerne komplett gewartet und mit Garantie. Dies sichert die Attraktivität für ernsthafte Käufer, nicht nur für diejenigen, die nur den niedrigsten Preis suchen. Und es sorgt auch für zufriedene Käufer. Der Kauf einer zumindest technisch einwandfreien Uhr ist eine viel schönere Erfahrung als der Kauf einer Uhr, die nachweislich gewartet oder repariert werden muss. Außerdem wissen Sie nie, wie hoch die Gesamtkosten für die Uhr sein werden. Der Service und der eventuelle Bedarf an Teilen können nur in diesem Fall erraten werden.

Die großen Rubinlager dieses MB & F haben eine praktische Anwendung zur Erhöhung der Lebensdauer, da sie Ritzel mit größerem Durchmesser aufnehmen und somit mehr Schmieröl enthalten.

Fazit

Kurz gesagt, für eine Vintage-Uhrenkollektion ist wahrscheinlich kein vollständiger Wartungsplan erforderlich. Für die Vintage-Uhren, die kaum getragen werden, schon gar nicht. Selbst wenn Schmiermittel und / oder Dichtungen gealtert sind, schadet dies der Uhr in diesen ein oder zwei Tagen nicht viel.

Das Wichtigste ist, Vintage-Uhren technisch so aktuell wie möglich in Ihrer Sammlung zu haben, wobei abgenutzte Teile so schnell wie möglich ausgetauscht werden müssen, solange sie noch verfügbar sind.

An dieser Stelle möchte ich unserem Diva-Uhrmacher Paul für seine Erkenntnisse und Mikael von Urdealer.se für die Verwendung seiner Bilder danken .

Sollten Sie noch Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns über unser .

admin

Share
Published by
admin

Recent Posts

Muss Business-Gadgets für jedes Unternehmen haben

Good communication lies at the heart of good business. Why? Because people can go into…

1 year ago

Wie man Marktforschung mit kleinem Budget macht

  As an entrepreneur, you need lots of skills in your toolbox, from sales and…

1 year ago

Sieben Lektionen, um aus Ihren Geschäftsfehlern zu lernen

This is an exciting time for small business owners, and the same certainly holds true…

1 year ago

Die 20 besten Comedy-Filme der 1980er Jahre

Cinephiles look back fondly on the 1980s, and today it seems as if there is…

1 year ago

10 großartige aktuelle Krimi-Filme, die Sie wahrscheinlich noch nie gesehen haben

The crime genre has existed since the earliest days of cinema, and it remains one…

1 year ago

Die 10 besten A24 Horrorfilme

A24 is the studio that revived the American independent cinema and, apart from producing many…

1 year ago