Praktischer Hamilton Khaki Field Day Date Review

Vor einiger Zeit haben wir eine praktische Überprüfung der handaufgezogenen Hamilton Khaki Field Mechanical durchgeführt und diese mit der originalen militärischen GG-W-113 (Hamilton) verglichen ( diese Überprüfung finden Sie hier ). Mit einem Verkaufspreis von nur 420 Euro war das kaum zu übertreffen. Aber was ist, wenn Sie eine Automatikuhr möchten oder der Meinung sind, dass ein Durchmesser von 38 mm zu klein für Sie ist? Oder, sehr wichtig für einige, brauchen Sie eine Datumsanzeige? Verlassen Sie Khaki Field Mechanical und geben Sie Khaki Field Day Date ein. Eine 42-mm-Militäruhr mit einem Automatikwerk mit Datums- und Tagesfunktion. Für weniger als 750 €. Interessiert? Weiter lesen.

Hamilton Khaki Field Day Date

Ich werde nicht auf die Militärgeschichte des Hamilton eingehen, wie Mike es in seiner Rezension getan hat. Ich schlage vor, auf den obigen Link zu klicken, wenn Sie weitere Details zu diesen Uhren haben möchten. Es ist jedoch klar, dass dieses Hamilton Khaki Field Day Date eindeutig mit diesen Uhren zusammenhängt. Man könnte sagen, dass das Datum des Khaki Field Day in dieser Rezension eine gute “zivile” Version dieser US-Militäruhr von vor einigen Jahrzehnten ist. Mit 42 mm eine Uhr, die für die meisten Menschen geeignet ist und anstelle eines Handaufzugswerks ein Automatikwerk besitzt. Nun, ein Handaufzugswerk zu haben ist alles andere als schlecht, aber ich habe bemerkt, dass Menschen, die eine Alltagsuhr brauchen und sich nicht so sehr mit Uhren beschäftigen wie die meisten von Ihnen, ein automatisches Uhrwerk bevorzugen. Einige glauben sogar, dass es etwas über Qualität oder Wert aussagt, was es natürlich nicht tut.

Hamilton Khaki Field Day Date H70535081

Modifizierte ETA

Es handelt sich jedoch um ein automatisches Uhrwerk. Hamiltons Kaliber H-30, das auf dem ETA 2836-2-Uhrwerk basiert. ETA ist wie Hamilton Teil der Swatch Group und daher sehr effizient in Bezug auf die Verwendung ihrer Bewegungen und die Anforderung geringfügiger Änderungen. Manchmal exklusiv für eine Marke, und manchmal kann ETA diese Modifikationen auch für andere Swatch Group-Marken verwenden. In diesem Fall erhielt das Hamilton H-30-Uhrwerk eine Modifikation in Bezug auf die Hauptfeder, die eine Gangreserve von 80 Stunden ermöglicht. Sie können Ihre Uhr am Wochenende abstellen und müssen sie am Montagmorgen nicht erneut einstellen. Perfekt. Der Rotor des Uhrwerks wurde modifiziert oder mit dem Hamilton-Logo verziert.

Hamilton Khaki Field Day Date H70535081

Grüne Textilien

Hamilton hat hier eine interessante Wahl getroffen. Kein Leder oder Armband oder gar eine NATO, sondern ein grünes Textilband. Vor langer Zeit hatte ich einen ähnlichen Gurt ( siehe hier ) an meiner Speedmaster X-33 (die zu einer Sonderedition für den japanischen Markt gehörte) und vermisse ihn von Zeit zu Zeit. Dieses grüne Textilarmband am Hamilton erinnert mich an dieses Armband und verleiht der Uhr einen sehr coolen “militärischen” Look. Wenn Sie noch mehr Rambo sein möchten, können Sie sich für die Version (Referenz H70535081) mit Tarngurt entscheiden. Gegen einen Aufpreis von 50 € können Sie dieses Hamilton Khaki Field Day Date auch an einem Edelstahlarmband (Referenz H70535131) kaufen. Allerdings haben wir hier das grüne Textilband, das mir sehr gut gefällt. Ich bin nicht so begeistert von einem Edelstahlarmband für dieses Modell, aber für jeden, natürlich für seinen (oder ihren).

Hamilton Khaki Field Day Date H70535081

Militär Dial

Es gibt eine ziemliche Ähnlichkeit mit dem Zifferblatt des Hamilton Field Mechanical und damit der militärischen Spezifikation. GG-W-113 Uhr. Die kleinen Pfeile an den Stundenmarkierungen, die 24-Stunden-Skala und die Form der Zeiger. All dies wurde in den 1960er Jahren von der Regierung vorgeschrieben. Das Hamilton Khaki Field Day Date Auto, das ich hier habe, ist natürlich etwas größer als die Uhren, die einen Durchmesser von ca. 34mm. Der Field Mechanical war mit seinen 38mm schon etwas größer, aber dieser misst 42mm. Das Zifferblatt ist also auch etwas größer. Was sich auch unterscheidet und eines der Hauptmerkmale dieser Uhr ist die Tages- und Datumsanzeige. Darüber hinaus finden wir den Modellnamen und die Tatsache, dass es ein Automatikwerk auf dem Zifferblatt hat. Das berühmte “H” Hamilton-Logo befindet sich stolz unter 12 (und “24”).

Hamilton Khaki Field Day Date

Ich weiß, dass viele mit mir nicht einverstanden sind, aber ich hätte gerne gesehen, dass das leuchtende Material in den Händen auch etwas gelblicher oder eine falsche Patina ist, die zu den Dreiecken außerhalb der Indexe passt.

Am Handgelenk

Lug-to-Lug, das Khaki Field Day Date misst ca. 55mm. Auf keinen Fall eine kleine Uhr, aber kombiniert mit dem Durchmesser von 42 mm entsprechen diese Maße genau den Maßen einer 42 mm Speedmaster Professional ‘Moonwatch’. Der Unterschied ist, dass die Lünette am Khaki Field Day Date etwas kleiner ist, was bedeutet, dass die Zifferblattöffnung etwa 3 mm größer ist. Die technischen Daten geben nicht immer wieder, wie sich eine Uhr tatsächlich am Handgelenk trägt. In diesem Fall ist die Khaki Field Day Date eine ziemlich große Uhr für einen Dreihander. Die Tag- und Datumsfunktion ist einfach einzustellen. Ziehen Sie die Krone in die erste Position und drehen Sie sie nach oben, um das Datum einzustellen und nach unten für den Tag. Nochmals ziehen und die Uhrzeit einstellen.

Hamilton Khaki Field Day Datum Wristshot

No-Nonsense

Die Hamilton Khaki Field Day Date ist im Grunde genommen eine No-Nonsense-Uhr. Wenn Sie entweder Ihre erste mechanische Uhr kaufen oder einfach nur etwas zu Ihrer Sammlung hinzufügen möchten, das Sie täglich tragen können, ist das Hamilton Khaki Field Day Date eine gute Wahl. Das Gehäuse hat eine sehr schöne gebürstete Oberfläche, die den militärischen Charakter der Uhr unterstreicht. Wie bereits erwähnt, ist das Zifferblatt sehr gut lesbar und gibt den von den USA von 1967 bis 1986 verwendeten Militäruhren ein klares Zeichen. Um ehrlich zu sein, kann man für 745 Euro nichts falsch machen. Es ist dann nur eine Frage des Stils (Militär / Werkzeuguhr) und der Präferenz (Größe, Funktionen).

Hamilton Khaki Field Day Date

Noch mehr No-Nonsense

Persönlich sind die Funktionen Tag und Datum für mich nicht unbedingt erforderlich, aber ich weiß, dass es Menschen gibt, die nicht leben können, ohne (zumindest) eine Datumsanzeige auf dem Zifferblatt zu haben. Um ganz ehrlich zu sein, würde ich mich mit dem 38mm Hamilton Field Mechanical zufrieden geben. Es ist ein bisschen kleiner mit seinem 38mm Durchmesser, hat keine Datumskomplikation und hat ein Handaufzugswerk ETA 2801-2. Es ist vielleicht ein bisschen wie eine Nerd-Uhr, wie ich es nenne, aber das ist es, was ich mag. Eine sehr einfache Uhr, mit viel Geschichte und in der Nähe der ursprünglichen Militäruhr (die, wie ich zu Beginn schrieb, noch kleiner war). Der Preis ist mit „nur“ 420 Euro ebenfalls niedriger. Aber ich kann mir vorstellen, dass diese Uhr nicht jedermanns Sache ist, daher ist das Khaki Field Day-Date eine wunderbare Alternative.

Hamilton Khaki Field Mechanical

Hamilton-Uhren können direkt online oder natürlich bei einem autorisierten Händler gekauft werden. Klicken Sie hier für ihre E-Boutique .

Leave a Comment