Praktisch mit dem Baltic Chronograph Bicompax 001

Als ich nach meinem Baltic Chronograph Bicompax 001 suchte, passierte etwas Komisches. Ich dachte, ich hätte ihn in einer Schublade gelassen, und siehe da, als ich mich umsah, schien er verschwunden zu sein. Nach einem flüchtigen Moment der Panik – ich verliere selten etwas und behalte leider alles – erinnere ich mich, dass die Uhr vor ein paar Wochen eingetroffen war und gleichzeitig einige andere Vintage-Chronographen, die unser ansässiger Uhrmacher Paul gerade gewartet hatte. Sie kennen Paul, der eine maßgeschneiderte Uhrmacherbank hat, die mit Louis Vuitton Monogram Canvas bezogen ist? Ja ihn Aber ich schweife ab; Ich stellte fest, dass die Ostsee neben einem alten Mulco-Chronographen, einem Chronomaten und einem weiteren Vintage-Exemplar in ein Uhrenrad geraten war. Und der Punkt ist, dass es eher zu Hause neben diesen älteren Staatsmännern war.

Baltischer Chronograph Bicompax 001

Und genau darum geht es bei Baltic (wir haben uns die Marke zum ersten Mal im Mai angeschaut), der neuen französischen Marke, die Mitte 2017 über Kickstarter zwei vintage-inspirierte Uhren auf den Markt brachte. Sowohl der Baltic Chronograph Bicompax 001 als auch die 3-Zeiger-Automatik Die HMS 001 war ein Riesenerfolg auf der Crowdfunding-Seite und brachte über 500.000 Euro ein. Einige von uns hatten die Uhren an der Baselworld 2017 im Auge und in den Händen, als die Inhaber der Marke ihre Runden machten. Besonders Bert war beeindruckt und bestellte einen. Leider hatte ich noch keinen gesehen, aber ich habe genug gelesen und mir die Details angesehen, um zu entscheiden, dass ich meine eigene Brieftasche in die Karten stecken sollte.

Baltischer Chronograph Bicompax 001

Wie bereits erwähnt, kam es vor ein paar Wochen an und erwartete mich im Büro, nachdem ich von einer Geschäftsreise zurückgekehrt war. Als ich die Versandschachtel öffnete, wurde ich mit einer einfachen schwarzen Außenschachtel und einer mit Kork überzogenen Innenschachtel begrüßt.

Baltischer Chronograph Bicompax 001

Die Uhr lag innen auf einem Spannring und die kleine Plattform verbarg eine Kurzanleitung in Kombination mit der Garantiekarte. Es ist einfach und obwohl der Kork eine nette Geste ist, dreht sich hier wirklich alles um die Uhr. Und wie habe ich mich beim Öffnen des Baltic Chronograph Bicompax 001 gefühlt? Ich war beeindruckt und es fühlt sich wirklich wie eine Vintage-Uhr an.

Baltischer Chronograph Bicompax 001

Ich glaube, ich habe die Kickstarter-Kampagne für den Baltic Chronograph Bicompax 001 über Midstream gestartet und rund 450 Euro für die Uhr bezahlt, und zu diesem Preis gibt es absolut nichts, worüber ich mich beschweren kann. Heute verkauft sich der Chronograph jedoch für 649 Euro direkt am baltischen Standort . Betrachten wir ihn also zu diesem Preis.

Baltischer Chronograph Bicompax 001

Zum genannten Preis gibt es nicht viele andere manuelle Chronographen mit Säulenrad auf dem Markt. Tatsächlich sind die einzigen Konkurrentenuhren, die in den Sinn kommen, diejenigen, die mit demselben Seagull ST1901-Uhrwerk ausgestattet sind. Dieses Werk, das von der Venus 175 abstammt (Venus verkaufte das Werk anscheinend an den chinesischen Uhrmacher Tianjin, um weitere Entwicklungen zu finanzieren), ist in bekannten Werken wie der Möwe 1963 (Neuauflage einer chinesischen Luftwaffe) zu finden Chronograph), der Mercer Lexington (unsere Freunde bei Worn and Wound haben hier die Ostsee gegen den Mercer ausgespielt ) und verschiedene andere. Die Preise für alle diese Uhren reichen von ein paar hundert Euro bis in die Nähe der Ostsee.

Baltischer Chronograph Bicompax 001

Der ST1901 ist eine umstrittene Bewegung, nur weil er in China hergestellt wird und dies zu Bedenken hinsichtlich seiner Qualität und Zuverlässigkeit geführt hat. Zugegeben, ich habe sogar einige Horrorgeschichten über die zuvor erwähnte Möwe von 1963 und ihren matten Aufbau gelesen. Mit dem Baltic Chronograph Bicompax 001 hat die Marke jedoch versucht, potenzielle Käufer von seiner Qualität zu überzeugen, indem sie die Uhren in Besancon, Frankreich, zusammenbaute und ihnen beim Import lediglich eine gründliche Prüfung gab. Die technischen Daten können nicht beanstandet werden: ein Chronograph mit Handaufzug und Säulenrad, der bei 21.600 schlägt, eine Gangreserve von 45 Stunden, ein 30-Minuten-Zähler und ein anständiges Finish. Meine persönliche Erfahrung ist begrenzt, aber ich habe keine Probleme mit der Zeitmessung der Uhr festgestellt, sie läuft reibungslos und die Drücker beschäftigen sich mit der Art von „Aktion“, die Solidität impliziert.

Baltischer Chronograph Bicompax 001

Bezüglich des Zifferblatts war dies wirklich die Verlosung für mich, als ich mein Geld auf den Baltic Chronograph Bicompax 001 legte und es musste die cremefarbene Version sein. Es gibt viele Zifferblattversionen wie schwarz, blau und silber und es gibt sogar eine vergoldete Version mit DLC-Beschichtung, aber aufgrund der Klarheit war es die cremefarbene Version für mich. Hut ab vor dem Baltic-Team, das ein klares und einfaches Zifferblatt entworfen hat, das tatsächlich retro aussieht.

Baltischer Chronograph Bicompax 001

Es ist nicht mit Details, Schuppen oder Oberflächen überzogen und wirkt wie ein schön gebackener Chronograph im Stil der 40er Jahre. Einfache bemalte Details wie Stundenpunkte, arabische Ziffern bei 12 und 6 und eine subtile schwarze äußere Spur, die sich unter dem Rand des Kristalls verbirgt, sind im Wesentlichen alles, was gegen ein Zifferblatt mit einer eierschalenartigen Oberfläche vorhanden ist. Schwarze Zeiger und ein gebläuter zentraler Chronographenzeiger runden das Vintage-Thema ab. Nicht zu übersehen, der baltische Name ist unauffällig und kontrastiert gut mit der roten Schrift über 6:00, in der einfach „Bicompax Manuel“ steht – mehr dazu gleich.

Baltischer Chronograph Bicompax 001

Ein paar Punkte auf dem Zifferblatt haben manche als minderwertig empfunden oder, für echte Vintage-Sammler, die Marke verfehlt. Die gekämmten silbernen Unterregister werden sich nicht notwendigerweise in allen Fotos selbst gerecht, und dies hat einige dazu veranlasst, sie als billig anzusehen. Ich persönlich sehe das nicht und finde, dass sie gut zur polierten Lünette des Stufengehäuses passen. Auch der Druck sieht gut aus.

Baltischer Chronograph Bicompax 001

Das andere Detail, das manche frustriert, ist die Verwendung des Wortes “Bikompax”. Ursprünglich zur Beschreibung einer Uhr mit zwei Komplikationen verwendet, scheint die moderne Uhrenwelt diese Definition für Chronographen mit zwei Registern übernommen zu haben. Es ist nicht anders als bei unseren Nachrichtensendern, die jetzt die Wörter „berüchtigt“ oder „berüchtigt“ verwenden, um bei der Diskussion über eine Berühmtheit einen positiven Ruhm zu erlangen. Auf jeden Fall kann ich daran vorbeikommen (und ich habe es offensichtlich getan), aber ich würde lieber sagen “biregister”.

Baltischer Chronograph Bicompax 001

Die Proportionen des rostfreien Baltic Chronograph Bicompax 001 stimmen. Ein Gehäuse mit 38 mm Durchmesser, eine Breite von 47 mm von Bandanstoß zu Bandanstoß und eine Breite von 20 mm von Bandanstoß sorgen für eine Uhrengröße, die von allen geschätzt werden sollte.

Baltischer Chronograph Bicompax 001

Die Dicke einschließlich des verschraubten und gewölbten Hesalitkristalls beträgt schlanke 13,3 mm. Es passt gut zum Handgelenk und ich mag sogar das französische Kalbslederband, obwohl ich die geraden Perlen-Reis-Armbänder mag, die einige installieren. Die kurzen Pumpendrucker und die signierte Krone sind ebenfalls für das Gehäuse gut dimensioniert.

Baltischer Chronograph Bicompax 001

Ich bin auch ein Fan der gebohrten Stollenlöcher, die den Riemenwechsel zum Kinderspiel machen.

Baltischer Chronograph Bicompax 001

Wenn es irgendetwas gibt, das auf die Preisgestaltung der Ostsee hindeutet, dann ist es das Fallfinish. Es ist nicht schlecht, aber es ist völlig matt und ich fand das Finish ein bisschen inkonsistent, wo die Stollen runterfallen.

Baltischer Chronograph Bicompax 001

Andererseits wird der Schrittfall fehlerfrei ausgeführt.

Baltischer Chronograph Bicompax 001

Wie finde ich den Baltic Chronograph Bicompax 001 insgesamt? Ich mag es wirklich und ich mag es sogar wirklich bei 649 Euro. Sicher, es gibt echte Vintage-Chronographen zu diesem Preis, aber wahrscheinlich mit einem mittelmäßigen Uhrwerk, einem Chromgehäuse oder in einem fragwürdigen Zustand. Hier haben Sie eine neue Uhr mit Garantie, die bis zu 5 ATM Wasser verträgt und das Aussehen des „Vintage-Teils“ übernimmt. Die Uhrenwelt ist ein unendlich besserer Ort, wenn ein gut durchdachter Handaufzugschronograph für weit unter 1000 Euro erhältlich ist. Wird die Ostsee eines meiner antiken Stücke ersetzen? Nein, aber es wird seinen Anteil an der Handgelenkszeit finden.

Leave a Comment