Officine Panerai – Neues Line-Up mit einer Kleideruhr und aktualisierten Luminor Marina-Modellen

Luminor Marina

Letzte Woche habe ich ein paar neue Panerai-Modelle vorgestellt. Ihre bekannteste Uhr, die Luminor Marina, erhielt ein Update.

Jetzt möchte ich keine Party ruinieren, aber das Ändern oder sogar leichte Modifizieren einer ikonischen Uhr kann sehr gefährlich sein. Wir haben gesehen, dass es mit ein paar Marken, einschließlich Rolex, zu einer Eskalation kommt (erinnern Sie sich an ihren ursprünglichen 39-mm-Explorer oder was ist mit dem Day-Date II. Beide sind kurzlebig). Wie auch immer, während ich den Atem anhielt, baute Panerai die Spannung auf, indem er zuerst ein paar Hintergrundinformationen zeigte.

Ich gehe davon aus, dass Sie mit Panerai vertraut sind. Wir haben es viele Male behandelt, daher werde ich den Geschichtsunterricht überspringen. Wichtig zu wissen ist, dass Panerai seit 2005 eine Manufaktur ist und alle Aktivitäten der Entwicklung, Produktion, Montage und Qualitätskontrolle in seiner neuen Panerai Manufaktur in Neuchâtel, Schweiz, unter einem Dach vereint.

Luminor Marina

Referenz PAM01499

Dünner Luminor Marina

Es gibt 5 aktualisierte Modelle für die Luminor Marina 1950-Kollektion. Alles wurde dünner. Panerai hat einige Verbesserungen vorgenommen, um sicherzustellen, dass die Uhr dünner wird. Wie dünn Die 44mm Luminor Marina 1950 Uhren sind von 17,95mm auf 15,65mm gestiegen. Die kleineren Luminor Marina 1950-Modelle mit einem Durchmesser von 42 mm sind jetzt nur 13,2 mm statt 16,35 mm dick. Eine ziemliche Verbesserung!

Auf den ersten Blick hat sich nicht viel geändert. Das ist eine gute Sache, da in Bezug auf das ikonische Design keine Kompromisse eingegangen wurden. Bei näherer Betrachtung gibt es einige Unterschiede. Werfen wir einen Blick.

Neue Bewegung

Einer der Gründe, warum Panerai einen dünneren Luminor entwickeln konnte, war die Entwicklung eines neuen Kalibers. Dieses Kaliber P9010 besteht aus 200 Teilen und ist nur 6 mm dick. Zwei Fässer sorgen für eine Gangreserve von 3 Tagen, die seit 2005 Bestandteil jedes internen Panerai-Uhrwerks ist. Der Stundenzeiger kann unabhängig eingestellt werden, sodass Sie den Minutenzeiger nicht (erneut) einstellen müssen, wenn Sie zu einer anderen Zeitzone oder wechseln Umschalten von Winterzeit auf Sommerzeit oder umgekehrt. Ich bin mir nicht sicher, ob diese Funktion etwas für mich hinzufügen würde, da ich regelmäßig die Uhr wechsle und trotzdem Minuten und Stunden einstellen muss. Ich hätte lieber ein Schnelldatum, das diese Uhr nicht hat. Am schnellsten können Sie das Datum einstellen, indem Sie den unabhängig beweglichen Stundenzeiger zum Einstellen des Datums verwenden. Nützlich ist die Tatsache, dass das Datum hin und her gehen kann. Verwenden Sie also nur die Richtung, die dem tatsächlichen Datum am nächsten ist.

Luminor Marina P9010

Anpassungen des Gehäusedesigns

Nicht nur das Uhrwerk, sondern auch einige Anpassungen am Luminor Marina-Gehäuse sorgten für ein dünneres Gehäuse. Um von 17,95 mm auf 15,65 mm (44 mm Gehäuse) oder von 16,35 mm auf 13,2 mm (42 mm Gehäuse) zu wechseln, müssen Sie einige Änderungen vornehmen. Erstens ist der Gehäuseboden aufgrund des neuen Uhrwerks etwas dünner. Der mittlere Teil des Gehäuses oder das Gehäuseband ist ebenfalls dünner. Dazu gehört auch ein dünneres Kronenschutzsystem, das vielleicht das bekannteste Merkmal von Panerai ist. Mir ist auch aufgefallen, dass das Saphirglas weniger gewölbt ist. Sie werden auch sehen, dass die Ansätze unterschiedlich sind. Sie scheinen etwas tiefer positioniert zu sein, wenn man sich die Seite des Gehäuses ansieht.

Luminor Marina

Immer noch ikonisch

All diese Änderungen klingen nach ziemlich einflussreichen Aspekten für das Design der Uhr, aber Panerai hat offenbar einige erfahrene Designer in Neuchâtel. Ich musste eine der Panerai-Vertreterinnen bei der Präsentation bitten, mir ihre zu geben, um das Alte mit dem Neuen zu vergleichen. Erst dann habe ich einige dieser Änderungen bemerkt, aber am Ende ist das neue Luminor Marina-Gehäuse zweifellos das gleiche Symbol, das es immer war.

Luminor Marina

PAM01359

Luminor Marina

Kaliber 9010

Neue Referenzkodierung

Mit einem neuen Update gibt es auch eine neue Referenznummer. Panerai beschloss, es kurz und einfach zu halten, ersetzte einfach eine 0 durch eine 1 und das war’s. So wird der PAM00312 jetzt zum PAM01312.

Die neu eingeführten Luminor Marina 1950 Referenzen und deren Einzelhandelspreise sind:

  • PAM01312 (schwarzes Zifferblatt, 44 mm) – Preis: € 7300 Euro
  • PAM01359 (schwarzes Zifferblatt, 44 mm) – Preis: 7300 Euro
  • PAM01499 (weißes Zifferblatt, 44 mm) – Preis: € 7300 Euro
  • PAM01392 (schwarzes Zifferblatt, 42 mm) – Preis: € 7200 Euro
  • PAM01523 (weißes Zifferblatt, 42 mm) – Preis: 7200 Euro

Die Lieferung der Uhren sollte jetzt erfolgen, beginnend mit den Versionen mit schwarzem Zifferblatt. Die weißen Zifferblattversionen werden um September 2016 ausgeliefert.

Luminor Marina PAM01312

PAM01312

Luminor Marina 1950 Carbotech

Als nächstes haben wir die Panerai Luminor Marina 1950 Carbotech, PAM00661. Im Januar 2015 führte Panerai die Carbotech-Technologie für das Luminor Submersible PAM0616 ein. Wir haben bei Fratello Watches veröffentlicht. Das Gehäuse besteht aus langen, dünnen Kohlenstofffasern, die unter hohem Druck und hohen Temperaturen stehen. Jede Uhr hat dieses einzigartige “Tech” -Look & Feel.

Luminor Marina PAM00661

Luminor Carbotech PAM00661

Die neue PAM00661 ist die erste Luminor Marina, die das Carbotech-Material für ihr Gehäuse verwendet. Natürlich wird auch das neue Kaliber 9010 verwendet. Im Gegensatz zu den Luminor Marina-Modellen aus Edelstahl ist das Uhrwerk jedoch aufgrund eines geschlossenen Titangehäuses nicht zu sehen. Ob dies nach eigenem Ermessen geschehen ist oder ob es hinsichtlich des Aufbaus des Gehäuses einfach nicht möglich war, ist mir unbekannt. PAM0661 wird für 11.500 Euro im Einzelhandel erhältlich sein und voraussichtlich ab Oktober 2016 erhältlich sein.

Luminor Marina PAM00661

Geschlossener Gehäuseboden

Panerai Luminor Due – Die Kleideruhr

Nehmen Sie es mit ein oder zwei Körnern Salz, aber die Luminor Due ist mehr oder weniger die Modeuhr aus der Kollektion. Due steht für ‘two’, kann aber auch als Mark II oder zweite Version gelesen werden.

Erwarten Sie hier keine ultradünne 37-mm-Armbanduhr, sondern eine raffiniertere Version der Luminor. Der “Kleidungsfaktor” ist hauptsächlich auf die Dünnheit der Fälle zurückzuführen. Diese dünnen Fälle könnten natürlich aufgrund eines Paares dünner Bewegungen festgestellt werden. Die 42-mm-Modelle verwenden das Handaufzugskaliber P1000 (und P1000 / 10 für die Goldversion), während die 45-mm-Modelle das Automatikwerkskaliber P4000 (P4000 / 10 für die Goldversion) verwenden.

Luminor Due

Luminor Due in 42 mm (PAM00676) und 45 mm (PAM00674)

P1000 und P4000 Bewegungen

Puristen mögen sagen, dass ein Panerai ein Handaufzugswerk haben sollte, aber wer kann zu einem Automatikwerk mit Mikrorotor nein sagen? Das P4000-Uhrwerk von Panerai wurde 2014 eingeführt und sie entschieden sich, es für ihre 45-mm-Versionen des Due zu verwenden. Das P1000-Uhrwerk ist ein Handaufzugskaliber mit einer Höhe von nur 3,85 mm. Kein Wunder, dass Panerai diese Uhren für die 42-mm-Modelle auf 10,50 mm und für die 45-mm-Modelle auf 10,7 mm Dicke halten kann.

Unten ein Bild der Panerai Luminor Due 42mm und 45mm nebeneinander mit ihren Bewegungen P1000 und P4000.

Luminor Due

P1000 und P4000 Bewegungen

Wie ich oben geschrieben habe, haben die Goldversionen eine etwas andere Bewegung, die mit / 10 angegeben ist. Unten die goldene Version PAM00675 und das Kaliber P4000 / 10. Es hat eine skelettierte Hauptplatte, die die Räder und Zahnräder zeigt. Der Mikrorotor aus 22 Karat Gold hat auch ein anderes Finish als das reguläre P4000-Uhrwerk.

Luminor Due P4000 / 10

Luminor Due P4000 / 10

Luminor Due 42mm oder 45mm

Wenn Sie sich also für die Luminor Due als “anzugsfreundlichere” Uhr entschieden haben, lautet die Frage: 42 mm oder 45 mm? Kann eine 45-mm-Uhr wirklich eine Modeuhr sein? Ich habe beides ausprobiert und muss sagen, dass das 45mm eigentlich ganz gut auf meine ziemlich großen Handgelenke passt. Ich muss auch zugeben, dass das Due zwar wirklich ein Panerai-Design ist, das Gehäuse aber sehr dünn ist. Ich verbinde Panerai mit Sportuhren, daher habe ich dieses Gefühl bei dieser dünnen Luminor Due-Uhr etwas vermisst. In dieser Hinsicht ist es ihnen gelungen, ein raffinierteres Teil zu kreieren, das unter Ihre Manschetten passt. Mir hat dieser Panerai-Code bei dieser Due-Dress-Uhr nur ein bisschen gefehlt. Nicht in Bezug auf sein Aussehen, aber wenn man es am Handgelenk trägt, spürt man definitiv den Unterschied.

Luminor Due

Dünne 10,7 mm Luminor Due

Trotzdem kann ich mir vorstellen, dass jemand aufgrund seiner bestehenden Panerai-Uhrenkollektion eine Luminor hinzufügen möchte. Es könnte auch die Käuferin mit seinem schlanken Look & Feel anziehen. Unten die 45-mm-Versionen in Gold und Edelstahl nebeneinander.

Luminor Due

PAM00675 und PAM00674

Referenzen, Preise und Verfügbarkeit der Luminor Due

Derzeit gibt es 4 Luminor Due-Referenzen. Zwei für die 42-mm- und zwei für die 45-mm-Version, jeweils in Rotgold und Edelstahl erhältlich.

  • PAM00676 – 42mm, Edelstahl – Preis: 7900 Euro
  • PAM00677 – 42mm, Rotgold – Preis: 21.500 Euro
  • PAM00674 – 45mm, Edelstahl – Preis: 10.400 Euro
  • PAM00675 – 45mm, Rotgold – Preis: 24.900 Euro

Die goldenen Versionen haben dieses anthrazitfarbene Zifferblatt mit Sonnenschliff und ein skelettiertes Uhrwerk, wie oben beschrieben.

Luminor Due

PAM00675

Mir wurde gesagt, dass diese Uhren voraussichtlich im September 2016 ausgeliefert werden.

Einige Gedanken

Es ist schon etwas Besonderes, dass eine Marke von Richemont unmittelbar nach der jährlichen SIHH-Ausstellung Uhren auf den Markt bringt. Panerai hat sich dazu entschlossen, und ihre erste Einführung fand letzten Mai in Florenz, Italien, statt. Die Änderungen an der Luminor Marina sind meiner Meinung nach sehr schön gemacht. Die Luminor Marina 1950 3-Days ist etwas tragbarer geworden und wurde gerade aufgefrischt. Ich denke, Panerai hat großartige Arbeit geleistet, um sicherzustellen, dass ihre Ikone eine Ikone bleibt.

30 Meter

Die Luminor Due ist das sprechende Stück, denke ich. Als es gerade in Florenz (Firenze) gezeigt wurde, machte die Menge Aufhebens um den WR von 30 Metern anstatt der üblichen 100 Meter und 300 Meter. Obwohl meine anfänglichen Gedanken denen der Menge ähnelten, die sich darüber Gedanken machten, sind sie jetzt, da ich die Uhren im Fleisch gesehen habe, einfach keine Taucheruhren. Oder Uhren, mit denen man schwimmen kann, um ehrlich zu sein.

Weitere Informationen über Panerai online .

Leave a Comment