Monachus Watches

Am 5. Mai startet Monachus Watches eine Kickstarter-Kampagne für eine Uhr mit einem vollständig benutzerdefinierten Gehäusemuster. Nicht die Gehäuseausführung oder eine Auswahl an PVD-Beschichtungen, sondern ein vom Kunden bereitgestelltes Grafikbild, das passend verpackt und auf die Oberfläche geklebt wird.

Dies erreichen sie durch ein Verfahren namens Hydrotauchen, bei dem ein Bild auf einen wasserlöslichen Film gedruckt und auf ein eingetauchtes Objekt übertragen wird, sodass das Bild die Oberfläche umhüllt. Das Ergebnis ist äußerst langlebig und widerstandsfähig gegen extreme Hitze und Kälte. Daher werden auf Autoteilen und Motorradhelmen häufig Bilder mit Wasserflecken angezeigt. Meines Wissens hat es noch niemand an Uhrengehäusen ausprobiert.

Farbe und Detail sollten ausgezeichnet sein, daher ist die einzige Grenze Ihre Vorstellungskraft. Möchtest du blauen Marmor? Sicher. Camo? Na sicher! Rote Schlangenhaut? Absolut. Tatsächliche Schlangen, die sich darüber winden? Seltsam, aber hey, es ist deine Uhr. Wenn Sie das Bild haben, können sie es auf den Fall setzen.

Der Monachus verfügt über eine 42-mm-Edelstahlkissenhülle mit gebogenen Ecken, die für sich genommen attraktiv aussieht und ausreichend Fläche für Illustrationen bieten sollte. Unter dem Saphirglas befindet sich ein schwarzes oder weißes, horizontal strukturiertes Zifferblatt mit aufgesetzten und polierten Balkenmarkierungen und halbskelettierten Zeigern, die mit Lume gefüllt sind. Ein Schweizer Ronda 763 Quarz führt die Show. Kunden können eine Vielzahl von Gummi- oder Lederbändern wählen.

Ich habe hier nicht mehr als die Darstellungen gesehen, aber das Konzept fasziniert mich. Die Preise liegen zwischen 250 und 400 GBP (322 USD – 516 USD). Weitere Informationen und Benachrichtigungen erhalten Sie unter Categories Watch Review

Leave a Comment