Mit der Patek Philippe Calatrava 5227 zum Anfassen – Ist 39mm noch ausgereift genug?

Für viele Menschen ist Patek Philippe gleichbedeutend mit mechanischen und komplexen Komplikationen wie einem ewigen Kalender, einem Minutenrepetitor oder sogar einem Chronographen. Vergessen wir jedoch nicht, dass Patek Philippe auch eine leistungsstarke Sammlung subtiler Calatrava-Uhren besitzt. Heute werden wir uns diesen Patek Philippe Calatrava 5227 ansehen. Auf den ersten Blick scheint der Patek Philippe Calatrava 5227 ein Calatrava zu sein, wie jeder andere Calatrava, den Sie gesehen haben, aber es sind auch diese Feinheiten, die ihn auszeichnen.

Die Calatrava wurde erstmals 1932 kreiert und hat sich seitdem einen wichtigen Platz in der Patek Philippe-Sammlung erarbeitet. Ihr elegantes und elegantes Design mag für das ungeübte Auge sehr allgemein erscheinen, aber bei näherer Betrachtung werden Sie feststellen, dass es sich um eine der wenigen Kleidungsuhren handelt, bei denen alles „genau richtig“ ist. Vielleicht verkörpert die Calatrava die perfekte Kleideruhr, deren einzige Komplikation das Datum ist.

Patek Philippe Calatrava 5227 Was unterscheidet die Referenz Patek Philippe Calatrava 5227 – erhältlich in Weiß-, Gelb- und Rotgold – von den anderen Calatravas, die wir gesehen haben? Nun, ich weiß nicht, ob Sie die Chance hatten, einen Calatrava an Ihrem Handgelenk zu probieren, aber sie sind normalerweise klein. Es gab sogar eine Zeit, in der 30 – 32 mm Uhren für Männer als normal galten. Sie werden einiges davon auf den Vintage-Marktplattformen zum Verkauf finden. In der aktuellen Kollektion haben die anderen Calatrava-Uhren einen Durchmesser von 35 mm bis 38 mm. Bis vor kurzem war 37 mm die größte Größe eines Patek Philippe Calatrava. Daher könnte man sagen, dass dieser Patek Philippe Calatrava 5227 ein Calatrava ‘Jumbo’ ist, mit 39mm.

Obwohl diese Größe perfekt zu mir passt, musste ich sofort an die Kenner von Vintage-Zeitmessern denken – insbesondere an Patek Philippe -, die bei der Einführung der Patek Philippe Calatrava 5227 während der BaselWorld im vergangenen Jahr wahrscheinlich fast erstickt waren. Zum Glück gibt es für Sammler von klassisch aussehenden Uhren immer die Modelle von 35 bis 38 mm in der Calatrava-Kollektion oder die Möglichkeit, den Gebrauchtmarkt nach noch kleineren Modellen zu durchsuchen.

Neben dem Durchmesser entschied sich Patek Philippe, ein Offiziersgehäuse wieder auf diese Uhr zu setzen. Diese unsichtbare Staubschutzhülle, die Patek Philippe dieser Uhr hinzufügte, wurde von demselben Handwerker hergestellt, der das Calatrava-Gehäuse selbst entworfen und gefertigt hat. Die perfekte Passform für das Gehäuse und das Saphirglas auf der Rückseite sorgen dafür, dass diese Uhr nur 9,24 mm dick ist. Sobald Sie den Staubschutzdeckel durch Ziehen an seiner kleinen Lippe geöffnet haben, können Sie das wunderschöne Patek Philippe Kaliber 324 SC Uhrwerk bewundern. Ein 48-Stunden-Gangreservewerk mit einer Dicke von nur 3,3 mm und einem wunderschönen Rotor aus 21 Karat Gold. Das Uhrwerk verfügt außerdem über eine große vierarmige Gyromax-Unruh und eine Spiromax-Feder aus Silinvar .

Patek Philippe Calatrava 5227 Wenn Patek Philippe Calatrava 5227 am Handgelenk getragen wird, bleibt die kleine Lippe auf der Staubschutzhülle unbemerkt. Das Zifferblatt wird Sie jedoch definitiv zum Starren bringen. Das cremefarben lackierte Zifferblatt sieht toll aus, besonders in Kombination mit dem Rotgoldmodell, wie ich finde. Dieses elfenbeinfarbene oder cremefarbene Zifferblatt bei der Patek Philippe Calatrava 5227 hat mich an die fehlerhaften Zifferblätter erinnert, die Rolex in den 1980er Jahren bei den Explorer II-Modellen verwendet hat. Sehr gefragt bei Sammlern und zu erstaunlichen Preisen.

Die Dauphin-Zeiger in 18 Karat Gold mit zwei Kanten sehen auf dieser Uhr fantastisch aus. Diese Zeigerform wurde häufig in den 1950er und 1960er Jahren verwendet, wie bei den Omega Constellation-Tortenpfannen, die wir kürzlich hier vorgestellt haben, und passte perfekt zu einer Kleideruhr.

Patek Philippe Calatrava 5227 All diese Schönheit – wir haben nicht einmal das perfekt gearbeitete Alligatorband und die wunderschöne Goldschnalle erwähnt – hat natürlich ihren Preis. Obwohl der Listenpreis für den Patek Philippe Calatrava 5227 bei 37.000 USD liegt, ist der Marktwert etwas niedriger, und Sie können ihn für ca. 30.000 USD finden. 30.000 USD. Aussehen und Aussehen des 39-mm-Calatrava 5227 sind meiner Meinung nach genauso raffiniert wie die allerersten Calatrava-Modelle (Referenz 96). Auch wenn wahre Calatrava-Kenner dem vielleicht nicht zustimmen. Wichtiger für viele Leser ist jedoch, wie diese Uhr zu billigeren Alternativen bewertet wird. Für 30.000 USD erhalten Sie eine sehr schöne oder einem und Sie erhalten immer noch genügend Wechselgeld für etwas Sportliches aus der Rolex- oder Omega-Kollektion.

Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass Patek Philippe eine treue Basis von Fans und Sammlern hat, die diese Calatrava-Uhren verfolgen. Es ist wirklich eine Rasse für sich. Ein ernsthafter Sammler von Patek Philippe wundert sich wahrscheinlich nicht über die anderen ähnlichen Uhren, die er zum Preis von einer Patek Philippe Calatrava 5227 kaufen kann. Man könnte sagen, dass die Calatrava eine Uhr ist, die in dieser Hinsicht zu den Top 10 der legendären Uhren gehört ist genauso sammelbar wie ein Nautilus, Royal Oak, Lange 1, Reverso etc.

Letztendlich ist der Vergleich für diejenigen schwierig, die sich nach einem Patek Philippe Calatrava 5227 sehnen und sich wahrscheinlich nicht mit weniger zufrieden geben werden. Etwas, das ich völlig verstehen kann, da ich selbst einige andere Uhren mit einem Preis verfolgt habe, der für viele andere wahrscheinlich keinen Sinn ergibt. Es geht nicht immer um Geld, diese Calatrava ist eines der perfekten Beispiele.

Leave a Comment