Categories: Watch Review

Mit der IWC Da Vinci Chronograph Edition „Laureus Sport For Good Foundation“ zum Anfassen

Vor uns liegt die 11. Laureus IWC-Sonderedition in der berühmten blauen Farbe: die IWC Da Vinci Chronograph Edition „Laureus Sport for Good Foundation“. Werfen wir einen Blick.

Laureus Sport für immer

Der Laureus Sport for Good (im Folgenden: Laureus) ist eine gemeinnützige Organisation, die im Jahr 2000 von Richemont und Daimler gegründet wurde. Ziel von Laureus ist es, die Welt durch Sport zu verbessern, ohne Gewalt, Diskriminierung und Benachteiligung. Mit über 100 Programmen in rund 40 Ländern versucht Laureus, einen sozialen Wandel herbeizuführen. Seit 2005 ist IWC Partner von Laureus. Jedes Jahr kreieren sie eine limitierte Laureus-Uhr, von der ein Teil des Erlöses für die Unterstützung der Sportprojekte verwendet wird. Alle Uhren haben dieses typische blaue Zifferblatt und eine Gravur auf dem Gehäuseboden. Die Gravur basiert auf dem Preisträger eines Malwettbewerbs für Kinder, der von IWC organisiert wurde.

Die erste spezielle Laureus-Uhr wurde 2006 von IWC auf den Markt gebracht.

2006 IWC Portugieser Chrono Automatic IW371432

2007 IWC Fliegerchronograph IW371712

2008 IWC Da Vinci Chronograph IW376404

2009 – Keine Laureus-Uhr
2010 IWC Portugieser Automatic IW376404

2011 IWC Ingenieur Automatic IW323310

2012 IWC Portofino Chronograph IW323310

2013 IWC Portugieser Yacht Club Chronograph IW390213

2014 IWC Portugieser Chronograph Classic Edition IW390406

2015 IWC Ingenieur Automatic IW390406

2016 IWC Portofino Automatische Mondphase 37 IW459006

2017 IWC Da Vinci Chronograph IW393402

In diesem Jahr stellte IWC eine neue Reihe von Da Vinci-Modellen für Männer und Frauen vor. Eine der SIHH-Neuheiten war die IWC Da Vinci Chronograph Edition ‘Laureus Sport for Good Foundation’. Außerdem gibt es beim IWC Da Vinci Tourbillon-Chronographen und dem Perpetual Calendar-Chronographen keinen „normalen“ Da Vinci-Chronographen außer diesem Laureus-Modell in limitierter Auflage. Letzte Woche konnte ich eine dieser wunderschönen blauen Zifferblattversionen ausprobieren.

Der IWC Da Vinci Chronograph basiert auf dem Da Vinci der 1980er Jahre, den IWC in seiner Sammlung hatte, bis sie 2007 mit dem tonneauförmigen Da Vinci begannen. In diesem Jahr verabschiedet sich IWC von diesem besonders geformten Gehäuse und belebt den runden Da wieder Vinci, das ursprünglich 1985 eingeführt wurde. Die Da Vinci-Sammlung als solche ist viel älter und stammt aus dem Jahr 1969.

Obwohl die 1980er-Jahre nicht gerade für ihr gutes Design bekannt sind, hat sich das Da Vinci-Modell als stark erwiesen und die neue 2017er-Kollektion hat eine sehr schöne moderne Note erhalten.

Blaues Zifferblatt

Eines der ersten Dinge, die auffallen, ist das schöne blaue Zifferblatt und der Kontrast zu den silbernen Zeigern und den großen arabischen Ziffern auf dem Zifferblatt. Es ist ein wunderschöner Anblick und sehr leicht zu lesen. Das Zifferblatt hat auch ein paar rote Akzente, wie Sie sehen können, hat die Minutenanzeige rote Ziffern bei 15, 30, 45 und 60. Die Spitze des Sekundenzeigers des Chronographen ist ebenfalls rot. Die Stunden- und Minutenzähler befinden sich um 12 Uhr auf dem Hilfszifferblatt, während sich die normale laufende Sekunde und die Datumsanzeige um 6 Uhr befinden. Der Chronograph hat auch eine Fly-Back-Funktion für einen schnellen Neustart.

Die Hilfszifferblätter sind schneckenförmig und bilden einen schönen, subtilen Kontrast zum großen blauen Zifferblatt.

Beefy Lugs

Das Gehäusedesign basiert auf dem Da Vinci von 1985, wie ich oben geschrieben habe. Die Stollen sind jedoch etwas anders und haben diesen moderneren Touch. Obwohl Sie diese Stollen definitiv als etwas bullig betrachten können, sind sie nicht so klobig wie das ursprüngliche Design der 1980er Jahre.

Mit einem Durchmesser von 42 mm fand ich die Uhr sehr angenehm am Handgelenk zu tragen. Heutzutage ist es ein mittelgroßes Gehäuse, was es für die meisten Männer zu einer perfekten (Kleider-) Uhr macht. Die Uhr ist mit 14,5 mm etwas dick, aber für einen Chronographen ist das in Ordnung.

Die Krone trägt die Unterschrift IWC Probus Scafusia, die seit 1903 das Motto des Unternehmens ist. Sie ist lateinisch und bedeutet – frei übersetzt – “Gute Sache (oder Qualität) aus Schaffhausen”. Die großen Drücker sehen gut aus und sind einfach zu bedienen.

Hallo ihr aus Shanghai

Der Gehäuseboden zeigt nicht die Bewegung, sondern eine Zeichnung eines jungen Kindes, das den von IWC organisierten Malwettbewerb gewonnen hat. Die diesjährige Gravurzeichnung stammt von dem 12-jährigen Hou Ye aus Shanghai, China.

Am Handgelenk

Die Uhr ist trotz ihrer Größe und kräftigen Nasen sehr bequem. Die Ösen sind tatsächlich schön gebogen und sorgen dafür, dass der Riemen von Santoni gut am Handgelenk anliegt. Das orangefarbene Futter des Riemens ist das Markenzeichen der italienischen Schuhhersteller. Ich bin seit über einem Jahrzehnt ein glücklicher Schuhträger dieser Marke und kann nur die Handwerkskunst und Qualität von ihnen unterstreichen. Ich kann nur vermuten, dass die von Santoni hergestellten Gurte von gleicher Qualität sind (außerdem sehen sie fantastisch aus). Der IWC Da Vinci Chronograph wird selbstverständlich mit einer Faltschließe geliefert.

Internes Chronographen-Uhrwerk

In dieser Preisklasse (13.700 Euro) können Sie damit rechnen, dass ein Uhrwerk im eigenen Haus gefertigt wird. IWC verwendet für diese Uhr den Chronographen des Kalibers 89361. Ein Flyback-Chronographenwerk mit Säulenrad, das bei 28.800 V / h tickt und eine Gangreserve von 68 Stunden hat. Der Chronograph verfügt über einen 12-Stunden-Zähler (kombiniert in einem Hilfszifferblatt mit dem Minutenzähler).

Einige Gedanken

Einen guten Zweck wie Laureus durch den Kauf einer schönen Uhr zu unterstützen, ist ein interessanter Ansatz. Ein Teil des Erlöses aller Verkäufe ging an Laureus und ermöglichte es jungen Menschen, ihre Zeit weise zu verbringen, anstatt in schwierigen Situationen zu landen. Ich habe vor ungefähr einem Monat zusammen mit IWC ein Wohltätigkeitsessen besucht und es war interessant, mehr über diese Stiftung zu erfahren. Ich habe erfahren, dass einige Leute alle (elf) IWC Laureus-Ausgaben haben und die gute Sache unterstützt haben, würde ich sagen.

Obwohl ich anfangs meine Zweifel an diesem neuen Da Vinci hatte, da ich sagte, dass die 1980er Jahre nicht wirklich für seinen guten Geschmack im Design bekannt sind, hat IWC bei der Entwicklung dieser neuen Version wirklich gute Arbeit geleistet. Der IWC Da Vinci Chronograph ist kein einfaches Copy-Paste- oder Retro-Projekt, das wir heute bei so vielen anderen Marken sehen (an sich keine schlechte Sache), aber er hat eine Menge Aufwand in die Entwicklung einer interessanten Uhr gesteckt, die „klassisch“ ist. genug für die kommenden Jahre. 13.700 Euro für diese Uhr sind nicht billig, aber angesichts der Tatsache, dass sie wirklich gut verarbeitet ist, hat sie ein atemberaubendes blaues Zifferblatt, ein schönes Gehäuse, ein Santoni-Alligatorarmband und ein von uns entwickeltes Chronographenwerk. Außerdem wird ein Teil davon einen guten Zweck unterstützen.

Darüber hinaus ist die Uhr auf 1500 Stück limitiert und somit ein Sammlerstück.

Weitere Informationen über IWC online .

admin

Share
Published by
admin

Recent Posts

Muss Business-Gadgets für jedes Unternehmen haben

Good communication lies at the heart of good business. Why? Because people can go into…

1 year ago

Wie man Marktforschung mit kleinem Budget macht

  As an entrepreneur, you need lots of skills in your toolbox, from sales and…

1 year ago

Sieben Lektionen, um aus Ihren Geschäftsfehlern zu lernen

This is an exciting time for small business owners, and the same certainly holds true…

1 year ago

Die 20 besten Comedy-Filme der 1980er Jahre

Cinephiles look back fondly on the 1980s, and today it seems as if there is…

1 year ago

10 großartige aktuelle Krimi-Filme, die Sie wahrscheinlich noch nie gesehen haben

The crime genre has existed since the earliest days of cinema, and it remains one…

1 year ago

Die 10 besten A24 Horrorfilme

A24 is the studio that revived the American independent cinema and, apart from producing many…

1 year ago