Laurent Ferrier Galet Classic Tourbillon zum Anfassen

Laurent Ferrier Galet Klassisches Tourbillon

Bevor wir mit der praktischen Prüfung von Laurent Ferrier Galet Classic Tourbillon beginnen, möchte ich zunächst ein paar Worte zum Uhrenhersteller verlieren. Laurent Ferrier hat einen langen Weg zurückgelegt, konnte sich aber recht schnell auf der unabhängigen Uhrmacherkarte platzieren. Laurent Ferrier wurde 2008 gegründet und gewann nur zwei Jahre später beim Grand Prix von Genf den Preis für die beste Herrenuhr. Die Jury, bestehend aus internationalen Experten, war von dem innovativen und dennoch klassischen Design des Laurent Ferrier Galet Classic Tourbillon beeindruckt . Mit doppelter Unruhfeder. Laurent Ferrier wird als jüngste Marke aller Zeiten in die Bücher aufgenommen, um diesen prestigeträchtigen Preis zu gewinnen.

Laurent Ferrier Galet Klassisches Tourbillon Das Laurent Ferrier Galet Classic Tourbillon (obwohl in Rotgold) ist eigentlich eine ziemlich flache Uhr, wobei das Tourbillon nur von hinten sichtbar ist. Inspiriert von Taschenuhren aus dem 19. Jahrhundert wirkt das Design mit dem elfenbeinfarbenen Zifferblatt und den römischen Ziffern klar und sehr klassisch. Zum Erstellen eines Zifferblatts wird die runde Form aus einer Platte aus Gold oder Kupfer ausgeschnitten. Nach dem Beschichten mit Emailpulver wird es in einem Ofen bei einer Temperatur zwischen 800 ° und 1200 ° Celsius gebrannt. Wenn die Emaillierung abgeschlossen ist, werden nur die makellosen Zifferblätter ausgewählt, um den Druck der römischen Ziffern abzuschließen. In einem späteren Vorgang wird das Sekunden-Hilfszifferblatt von einem Handwerker sorgfältig herausgeschnitten, wobei darauf zu achten ist, dass das Email nicht beschädigt wird, und etwas tiefer eingeschweißt, um die Tiefe zu erhöhen. Für das Armband des Laurent Ferrier Galet Classic Tourbillon wird ein brauner Alligator verwendet, der einen sehr schönen Kontrast zum rotgoldenen Gehäuse bildet. Die Innenseite des Riemens hat ein Alcantara-Futter (siehe unten) für zusätzlichen Komfort. Laurent Ferrier Galet Classic Tourbillon Laurent-Ferrier-Galet-Classic-Tourbillon.004 Das hauseigene Uhrwerk und die Komplikation des Tourbillons werden vollständig in den Werkstätten von Laurent Ferrier entwickelt, montiert und justiert. Das Werk des Laurent Ferrier Galet Classic Tourbillon verfügt über eine einzigartige doppelte Unruhfeder. Wenn Sie sich die Nahaufnahme über dem Laurent Ferrier Galet Classic Tourbillon ansehen, können Sie die doppelte Feder sehen und klar montieren, insbesondere dort, wo sie befestigt sind. Während das Tourbillon den Einfluss der Schwerkraft auf Unruh und Hemmung ausgleicht, neutralisiert die doppelte Unruhfeder die seitliche Verschiebung der Unruhachse. Das Ergebnis ist die bestmögliche Genauigkeit einer mechanischen Bewegung. Alle Teile des Laurent Ferrier Galet Classic Tourbillon Werks sind handgefertigt, um sicherzustellen, dass sie alle einwandfrei sind. Die Kanten der Platten und Brücken werden wie beim Tourbillonkäfig von Hand abgeschrägt. Dies geschieht, um langfristig die beste Lichtreflexion und Widerstandsfähigkeit zu gewährleisten. Die Inspiration für die Form der Hände stammt von einem Assagai, einem Speer, der vor allem aus Afrika bekannt ist. Laurent-Ferrier-Galet-Classic-Tourbillon.005 Während der Baselworld-Präsentation zeigte uns Laurent Ferrier auch die ” Sparkling ” -Version des Laurent Ferrier Galet Classic Tourbillon. Mit einem Gehäuse aus Weißgold und 48 Diamanten im Baguetteschliff von 3 Karat, die unsichtbar eingefasst sind. Das unsichtbare Setzen von Diamanten ist äußerst komplex und muss mit einer Toleranz von bis zu Null sehr präzise erfolgen. Laurent Ferrier Galet Classic Tourbillon Laurent-Ferrier-Galet-Classic-Tourbillon.007 Weitere Informationen über Laurent Ferrier und die Galet Classic-Kollektion finden Sie auf der offiziellen Website .

Laurent Ferrier Galet Classic Tourbillon Technische Daten:

Technische Details Uhrwerk LF619.01

  • Durchmesser: 14 ” ‘(Ø 31,60 mm)
  • Dicke: 5,57 mm
  • Frequenz: 3 Hz (21.600 Schwingungen / Stunde)
  • Gangreserve: 80 Stunden
  • Handaufzugswerk
  • 188 Teile / 23 Steine
  • Zentrale Stunden und Minuten
  • Kleine Sekunde um 6 Uhr am Drehpunkt des Tourbillonwagens
  • Tourbillonwagen sichtbar durch den Gehäuseboden
  • Tourbillon, zwei von Kopf bis Schwanz montierte Unruhfedern
  • Zwei Genfer Unruh-Federbolzen
  • Schweizer Ankerhemmung
  • Waage mit variabler Geometrie und Einstellschrauben
  • Peripheres Tourbillon-Schlittenantriebssystem

Technische Daten:

  • Zifferblatt aus weißem oder elfenbeinfarbenem Email mit schwarz lackierten römischen Ziffern
  • Zifferblatt aus schwarzem Onyx mit weiß lackierten römischen Ziffern
  • Zwiebelförmige Krone aus demselben Material wie das Gehäuse
  • Angewandte ausgehöhlte kleine Sekunde bei 6 Uhr, rot lackierter Zähler (nur Emaille)
  • Assegai-förmige Stunden- und Minutenzeiger in 18 Karat Gold
  • Ausgewogener Sekundenzeiger in Stabform aus 18 Karat Gold
  • Alligatorriemen mit Alcantara-Futter

Nachfolgend finden Sie eine Galerie der Fotos, die wir von den Laurent Ferrier Galet Classic Tourbillon-Uhren gemacht haben. Alle Fotos in diesem Artikel können für größere Versionen angeklickt werden.

Leave a Comment