Kingsbury Monarch II

Jede Uhrenkollektion hat einen Platz für eine Kleidungsuhr zum Mitnehmen. Es ist höchstwahrscheinlich Quarz für diese Vormittage, wenn sich die Kinder langsam bewegen, die Katze sich übergibt und Sie weder die Zeit noch die Geduld haben, die Zeit und das Datum auf einem mechanischen Gerät einzustellen. Es sollte ein sauberes, konservatives Design haben, das zu allem passt, damit Sie nicht ins Büro kommen, auf Ihr Handgelenk schauen und denken: „Warten Sie, warum habe ich an dem Tag, an dem ich mich mit dem Vorsitzenden treffe, Lila und Gold getragen ? ”Aber es muss natürlich auch eine Uhr sein, die es wert ist, sie zu besitzen. Sie sind doch ein Uhrenfan. Betreten Sie den Kingsbury Monarch II, einen kompetenten Allrounder, der derzeit nur für 89 US-Dollar erhältlich ist.

Kingsbury Monarch II

Ich versuche kein Bewegungssnob zu sein. Mechanische Uhrwerke mögen die Lieblinge des Uhrenthusiasten sein, aber mit Quarz ist nichts falsch. In der Tat ist es oft die praktischere Wahl. Das heißt, einige interessieren mich mehr als andere. Eine solche Bewegung ist die Seiko VH31 im Kingsbury, die sich mit 4 Schlägen pro Sekunde bewegt. Es ist vielleicht nicht der butterartige Sweep eines 28,8 km / h ETA 2824 oder sogar der 24,6 km / h eines Seiko NH35, aber es ist erheblich billiger als beide und hat eine Glätte, die ich dem üblichen springenden Quarz Tick weit überlegen finde.

Kingsbury Monarch II

Die Monarch II hat ein 42-mm-Edelstahlgehäuse und 22-mm-Bandanstöße, was für eine traditionelle Kleideruhr ein wenig groß ist, aber angesichts der aktuellen Mode nicht unangemessen ist. Es passt mit Sicherheit gut zu meinem 6,75-Zoll-Handgelenk und lässt sich mühelos unter eine Hemdmanschette schieben. Polierte Akzente an Lünette, Gehäuseboden und Krone bilden einen angenehmen Kontrast zum sonst gebürsteten Finish. Die Größe und Verarbeitung ermöglichen auch einen einfachen Wechsel zwischen Workday- und Weekend-Outfits. Die signierte 3-Uhr-Krone ist ein Push-Pull-Vorgang, der zusammen mit dem aufsteckbaren Gehäuseboden die Uhr für 50 m Wasserdichtigkeit ausreichend abdichtet. Dies ist mehr als nötig für eine Kleideruhr und für die meisten Outdoor-Aktivitäten ausreichend. Ich würde ein längeres Untertauchen nicht empfehlen, aber es ist eben keine solche Uhr.

Kingsbury Monarch II

Polierte und facettierte Markierungen und Dauphine-Hände zieren den Monarch II. Sie werden ein weißes Stückchen in den Händen bemerken und nein, es ist nicht hell. Ich wünschte, es wäre so, als würde ich meine Kleideruhren nachts lesen, aber es hindert die Zeiger daran, bei Tageslicht gegen das dunkle Zifferblatt zu verschwinden, und das ist ein Schritt in die richtige Richtung. Ein flacher Mineralkristall rundet es ab.

Kingsbury Monarch II

Das alligatorgeprägte schwarze Lederband ist vielleicht nicht das inspirierendste, aber es ist perfekt zu warten, und ich bin froh, dass sie sich für ein mattes Finish entschieden haben, anstatt für das üblichere und oft billig aussehende Hochglanzleder. Ein braunes Armband wird ebenfalls angeboten.

Kingsbury Monarch II strap

Meine größte Beschwerde über den Monarch II ist, dass er sich zu leicht anfühlt. Wenn Sie mit dem Finger auf den Gehäuseboden tippen, ertönt ein leeres Geräusch. Dies ist strikt eine Frage der Wahrnehmung, fühlt sich jedoch nicht substanziell an. Natürlich hat die Uhr all den Stahl und das Glas, das sie benötigt, aber dies ist das unvermeidliche Ergebnis, wenn Sie ein kleines Uhrwerk in ein großes Gehäuse stecken.

Insgesamt macht der Monarch II seine Arbeit ganz gut. Es ist für die meisten Gelegenheiten geeignet, für den täglichen Gebrauch ausreichend geschützt, bietet Quarzkomfort mit nahezu mechanischem Schwung und ist vor allem billig genug, um Ihr nächster Impuls zu sein. Besuchen Sie Kingsbury Monarch II case back
Kingsbury Monarch II crown

Leave a Comment