HANDS-ON: The Golden Turtle – Seiko’s Prospex SRPC44

Seikos Prospex-Kerntaucher, bekannt als “Turtle”, ist eine solide Uhr, die ein wohlverdienter Fanliebling ist. Und es ist leicht zu verstehen, warum. Es ist eine überzeugende Mischung aus klassischem, konservativem Stil und eigenwilligem Design, die geradezu charmant ist.  

Es ist auch eine vielseitige Plattform, wie zahlreiche Farbkombinationen und Zifferblätter belegen. Wenn Sie die geschwärzte Ninja Turtle und die blau strukturierten Zifferblätter der Save the Ocean- Editionen nicht überzeugen konnten, präsentiere ich den Seiko Prospex SRPC44, umgangssprachlich als Golden Turtle bekannt.  

Seiko Prospex SRPC44

Bevor wir uns ansehen, wie es ist, diese (sehr) goldene Uhr am Handgelenk zu tragen, wollen wir einige der Kernspezifikationen der Turtle abdecken. Es kommt mit einem Durchmesser von 45 mm (laut der Website von Seiko) und einer Höhe von 13,4 mm zum Einsatz. Der Kristall ist Hardlex, Seikos eigener zäher Mineralkristall. Die Band ist ein Taucher im Akkordeonstil aus Silikon mit einer goldfarbenen Schnalle und einem Metallhalter. Das Uhrwerk ist das 4R36, das hackt und ein Datum und einen Tag von Hand aufzieht. Alles gute Zeug. Das Gehäuse ist auf 200 Meter ausgelegt und die relevanten Bereiche des Zifferblatts und der Zeiger sind mit ausreichend Lumibrite beschichtet, um Sie nachts wach zu halten.  

Das sind also die Schrauben und Muttern. Aber wie sieht das Ganze aus? Nun, mit einem Wort – Gold. Aber nicht, wir sollten schnell feststellen, massives Gold. Sie erhalten stattdessen eine großzügige Beschichtung aus Gelbgold – wahrscheinlich eine Art PVD-Behandlung, aber Seiko bietet diese Informationen nicht an. Diese Uhr ist unverschämt aufmerksamkeitsstark und macht Spaß zu tragen. Es hat den augenblicklichen Reiz von Gold, ohne die Paranoia, das weiche und sehr teure Metall tatsächlich zu tragen. Es ist auch seltsamerweise nicht von dem Stigma betroffen, das manchmal mit vergoldeten Uhren einhergeht. Die meisten Menschen – besonders diejenigen, die mit Seiko-Tauchern vertraut sind – werden schnell merken, dass diese Uhr nicht versucht, Sie in die Irre zu führen, dass es sich um eine echte Sache handelt, sondern dass es sich nur um einen großen Taucher handelt, der sich selbst ein wenig weniger ernst nimmt.  

Optisch ist das Schwarz und Gold eine gewinnbringende Kombination, und während Seikos Schaftriemen normalerweise nicht meine Lieblingswahl für die Turtle ist, funktioniert es hier wirklich, dank des starken Farbkontrasts und der subtileren Textur. Es ist auch erwähnenswert, dass das Zifferblatt nicht matt ist, sondern ein schwarzer Sunburst, der die edle Stimmung verstärkt (die Zeiger sind ebenfalls goldfarben).  

Manche Leute mögen diesen lustigen, sommerlichen Taucher ein bisschen finden, aber für mich war es genau das Richtige für einen sorglosen und coolen Alltagsträger. Dies ist auch eine gute Möglichkeit, um zu sehen, ob Gold für Sie geeignet ist, bevor Sie die mit dem echten Geschäft verbundene Investition tätigen.  

Seiko Prospex SRPC44 Preis

Seiko’s Prospex SRPC44, 799 AUD

Leave a Comment