Hands-On REC P-51 "Mustang Watch" Bewertung

P-51 klingelte bei mir, als ich noch jünger war und einen Vater mit großem Interesse für den Zweiten Weltkrieg hatte. Als mir Jonathan Kamstrup (CEO von REC Watches) erzählte, dass diese Uhr ein Zifferblatt aus einem Blech eines Mustang-Autos aus den 1960er Jahren hatte, verwirrte mich die Verwendung des Typs P-51 ein wenig. Laut REC Watches verglich der Designer des originalen Ford Mustang das schlanke Profil des Autos aus den 1960er Jahren mit dem nordamerikanischen P-51 Mustang. Aus diesem Grund schlug Fords damaliger Chefdesigner John Najjar Ferzely den Namen “Mustang” für das erste Konzeptauto vor.

REC P-51

1966 Jagdflugzeug ‘Ford Mustang’ und ‘P-51 Mustang’ aus dem Zweiten Weltkrieg

REC P-51

Treffen Sie also bitte die REC P-51-Uhr mit einem Zifferblatt aus einem Ford Mustang aus den 1960er Jahren. Tatsächlich ist die Uhr, die wir hier von REC Watches hatten, eine REC P-51 mit dem Zifferblatt eines Mustangs von 1966. Auf dem Zifferblatt befindet sich ein kleines Etikett mit der ursprünglichen VIN (Fahrzeugidentifikationsnummer) des Mustang, der für diese bestimmte Uhr verwendet wurde. Nicht nur das Blech und die Fahrgestellnummer beziehen sich auf einen Ford Mustang aus dem Jahr 1966, auch die Hilfszifferblätter sind eindeutig vom Armaturenbrett eines Ford Mustang aus den 1960er Jahren inspiriert.

REC P-51

“RECOVER, RECYCLE, RECLAIM”

Das dänische Uhrenunternehmen REC hat ein sehr klares Konzept: Wiederherstellen, Recyceln, Zurückfordern. Ihre Uhrenkollektion wurde nach diesem Prinzip entworfen und hergestellt, indem klassische Autos und Ikonen geborgen und in Uhrenkomponenten verwandelt wurden. Bevor dieser REC-P51 zum Leben erweckt wurde, haben sie bereits 3 verschiedene Kollektionen basierend auf den berühmten Mini (Cooper) Autos erstellt. Tatsächlich erfolgt die Auswahl eines Klassikers auf sehr demokratische Weise, indem eine Umfrage auf ihrer Website durchgeführt wird. Gegenwärtig lässt man sich zwischen einem Hippie-Van (VW Typ II), einem Porsche 911 (<1989) und einem Dodge Charger der 1. Generation (1966-1974) auswählen. Wenn ein Ford Mustang Ihre sentimentalen oder nostalgischen Sinne nicht berührt, können Sie sich auch für einen der anderen angebotenen Oldtimer entscheiden.

Obwohl ich ein Fan von netten Autos bin, ist der Ford Mustang – wie die amerikanischen Autos im Allgemeinen – für mich eine Art Black Box. Ich kenne sie aus dem Fernsehen, da man sie hier in den Niederlanden nicht oft sieht, wo wir über die US-Benzinpreise lachen (oder vielleicht weinen). Mit Preisen von bis zu 1,80 € pro Liter Benzin (Oktan 95) vor nicht allzu langer Zeit macht das Fahren dieser V8-Maschinen nicht viel Spaß. Also, was ich über sie weiß, weiß ich von Brandon Walsh oder der Mustang-Seite auf Wikipedia, also werde ich Sie nicht mit Zitaten langweilen.

Mustang Dial

Schauen wir uns das einzigartige Merkmal dieser Uhr, das Zifferblatt, genauer an. Das Zifferblatt besteht nicht nur aus einem Blech eines Mustang-Wagens, sondern verfügt auch über Designelemente auf dem Armaturenbrett. Schwarze Uhren mit orangefarbenen Nadeln, wie ich sie hier rezensiere, die REC P-51-01. Dies zeigt an, dass es mehr Versionen gibt, und das ist richtig. Es gibt drei verschiedene REC P-51-Uhren mit jeweils unterschiedlichen Gehäusematerialien und Farbschemata.

Wie Sie auf den Abbildungen oben und unten sehen können, enthält das Zifferblatt der REC P-51 eine Reihe interessanter Details aus dem originalen Mustang-Armaturenbrett. Der Tacho wurde als Eingang für das Hauptzifferblatt mit Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger verwendet. Der kleine Kilometerzähler unter dem Tacho des Mustang verwandelt sich beispielsweise in eine Datumsanzeige des REC P-51. Um 12 Uhr hat die REC P-51 eine Gangreserveanzeige, die wie eine Kraftstoffanzeige aussieht.

REC P-51

1966 Mustang Dashboard – Quelle: Mustangattitude.com

Das auffälligste Merkmal der REC P-51 ist natürlich das Einstellrad. Das Material mit seiner korrodierten Optik, Kratzern und Bürsten sieht einfach umwerfend aus und spielt gut mit Licht. Natürlich sehen alle Drehregler der REC P-51 einzigartig aus. Die Hilfszifferblätter für die Gangreserveanzeige und die Zeitanzeige sind ziemlich tief und haben auch einen schönen gebürsteten Rand. Auf dem Zifferblatt aus Mustang-Stahl befindet sich also eine Schicht sowie ein Teil, der sich unter der Oberfläche befindet. Dies gibt dem Zifferblatt viel Tiefe oder eine 3D-Ansicht, wie Sie es wünschen. Jetzt bin ich kein Typografie-Experte wie unser Kollege Teun, aber die Ziffern auf dem Zifferblatt ähneln denen auf dem Tacho des Mustang. Ein schönes Detail!

Die Zeiger auf der Uhr – oder die Markierungen auf dem Zifferblatt – oder nicht gelumt, kann dies bei manchen Menschen zu einer roten Fahne führen, wenn es darum geht, Uhren für den täglichen Gebrauch zu kaufen.

REC P-51

Fall

Es gibt natürlich mehr zu einer schönen Uhr als zu einem atemberaubenden Zifferblatt, obwohl ich vermute, dass es einige Leute geben wird, die diese Uhr nur wegen des Zifferblatts bestellt haben. Für mich persönlich ist da mehr dran und ich finde den Fall und die Bewegung genauso wichtig. Wenn man sich das Gehäuse anschaut, ist es mit seinen “ausgereiften” Abmessungen (44 mm B x 44 mm H und 10,8 mm Dicke) keine sehr kleine Uhr. Ich fand die Uhr jedoch sehr bequem an meinen (mittelgroßen) Handgelenken. Normalerweise habe ich selbst Sportuhren zwischen 39 mm und 42 mm – mit einigen Ausnahmen unten und oben – und ich fand diese Uhr nicht zu groß oder klobig. Das Edelstahlgehäuse hat eine schwarze PVD-Oberfläche und eine Stahllünette. Wenn Sie sich jedoch für ein Edelstahlgehäuse mit schwarzer PVD-Lünette oder ein schwarzes PVD-Gehäuse mit roségoldener (plattierter) Lünette interessieren, können Sie diese Kombinationen auch mit wählen die REC P-51 Mustang Uhr.

MustangP51-3 MustangP51-7 Das Gehäuseband des REC P-51 erinnert mit drei Lichtern an jeder Seite an die Rückseite des Mustang-Wagens. Ich habe einige Probleme mit der Krone gelesen, hauptsächlich, dass es ein bisschen schwer zu fassen und zu benutzen war. Obwohl es mit Sicherheit keine leichte Krone ist, sie in den Griff zu bekommen, kümmere ich mich nicht so sehr darum, da sie über ein Automatikwerk verfügt. Wäre es ein Handaufzugswerk, hätte ich eine etwas benutzerfreundlichere Krone erwartet. Die Krone ist mit dem REC Watches-Logo versehen.

Bewegung

Wie viele andere Marken auch, entschied sich REC Watches für ein Automatikwerk von Miyota. Das Miyota-Kaliber 9130 verfügt über eine Gangreserve von 48 Stunden, einen entsprechenden Indikator sowie natürlich Uhrzeit und Datum. Die REC P-51 ist eigentlich die erste mechanische Uhr von REC Watches, die früheren Projekte (Mini-basiert) waren alle batteriebetrieben. Daran ist nichts auszusetzen, solange der Preis stimmt, aber echte Uhrenliebhaber werden von einer mechanischen Uhr mehr begeistert sein. Dieses Arbeitspferdewerk ist teilweise durch den Gehäuseboden der Uhr sichtbar. Das Merkwürdige ist, dass die Gangreserve laut Spezifikation 48 Stunden beträgt, während der Gehäuseboden eine Gangreserve von „nur“ 40 Stunden nennt.

REC P-51 Mustang Gurt

Das Armband der REC P-51-Uhr misst 24 mm zwischen den Stollen und verjüngt sich an der Schnalle auf 22 mm. Dieses dicke schwarze Kalbslederarmband ist sehr weich und bequem. Ich bin froh, dass es eine normale Schnalle und keine Faltschnalle gibt. Der dicke und breite Riemen würde es ziemlich klobig machen und es (für mich) unangenehm machen, es zu tragen.

Preis und Urteil

Die REC P-51 “Mustang” Uhr kann über das Kickstarter Crowdfunding System vorbestellt werden. Es gibt verschiedene Programme, an denen Sie teilnehmen können, aber der P-51-01, über den ich hier gesprochen habe, ist für nur 811 Euro erhältlich (nach der Kickstarter-Finanzierung liegt der Preis bei 1350 Euro). Indem Sie dieses Projekt unterstützen, werden Sie mit einem Rabatt von gut 40% auf den Endpreis belohnt.

Ich habe in der Vergangenheit ähnliche Projekte gesehen, bei denen Uhrenmarken Teile von Autos, Flugzeugen, Schiffen (Titanic) usw. verwendeten, um die Uhr einzigartig oder irgendwie einzigartig zu machen. In einigen Fällen geht es nicht um die Produktionszahlen, sondern um ein einzigartiges Erscheinungsbild, wie zum Beispiel Meteoriten-Zifferblätter . Das Gleiche gilt für diese REC P-51-Uhr mit einem Zifferblatt aus Metall eines Ford Mustang. Eine sehr nette Idee, obwohl der Mustang als solcher mich nicht so anspricht wie zum Beispiel ein Porsche 911 (eines der nächsten möglichen Projekte von REC). Aber das bin nur ich und ich denke, es gibt viele Leute, die diese Mustangs wirklich lieben. Abgesehen von der Mustang-Geschichte sieht das Zifferblatt einfach fantastisch aus und selbst wenn Sie kein eingefleischter Mustang-Fan sind, können Sie sich leicht in dieses industriell aussehende Zifferblatt verlieben. Die Gesamtqualität und das Finish der Uhr sind gut und machen den vollen Preis von 1350 € wett, aber sicherlich den Kickstarter-Unterstützerpreis von nur 811 €. Man könnte sagen, sie würden ein Swiss Made-Uhrwerk vorziehen, aber abgesehen von der geografischen Lage des Uhrwerksherstellers bin ich mir nicht sicher, was ein ETA 2824-2- oder SW-200-Uhrwerk dieser Uhr hinzufügen würde, um ehrlich zu sein. Solche Diskussionen sind vor allem bei einem Bier oder in den dafür vorgesehenen Foren zu führen, aber im wirklichen Leben besteht der Unterschied nur zwischen Ihren Ohren.

Sobald sie Teile eines schönen BMW 3.0 CSL-Autos verwenden, bin ich sauer auf eines, vor allem, wenn sie so schön gemacht und designt sind wie diese REC P-51 Mustang-Uhr.

Mustang-Liebhaber finden hier weitere Informationen zu REC Watches. Der Kickstarter-Crowdfunding-Prozess für die REC P-51-Uhr dauert noch einige Tage. Klicken Sie hier .

Leave a Comment