Hands-On Hautlence HL Sphere 01 Bewertung

Die neue Hautlence HL Sphere ist ein Kunstwerk.

Das habe ich erst im letzten Monat herausgefunden, als ich Hautlence zum ersten Mal im Metal gesehen habe. Sehen Sie, seit einigen Jahren besuche ich H. Moser & Cie während der SIHH und Baselworld sowie anderer Veranstaltungen. Sie über ihre neuesten Kreationen lesen, die sie während der SIHH 2019 vorgestellt 8. Manufakturkaliber sprechen wird und die Uhr , die es beherbergt. Die Hautlence HL Sphere 01 und die HTL 501-1.

HL Sphere

Hautlence

Hautlence ist eine junge Marke. Sie trat 2004, drei Jahre nachdem die ursprüngliche Idee einer Uhr geplant war, in die Uhrenszene ein. Ein Jahr später kamen das erste Kaliber und die erste Kollektion. Das Kaliber war das Hautlence HL, ein internes Sprungstundenwerk mit einer retrograden Minuten- und Sekundenangabe. 2 Jahre nach dem ersten Erfolg der HL kam ein neues Uhrwerk auf den Markt. Eine sportlichere Serie, die vom HL-Kaliber abgeleitet ist. Es war der HLC. In den nächsten 12 Jahren kamen 5 neue Kaliber aus der Scuderia Hautlence. Schließlich im Jahr 2018 kamen wir am 8. und letzten Bewegung, die oben genannten HTL 501-1. Ein neues Kaliber muss eine neue Uhr haben, die es beherbergen wird. Für Baselwolrd 2019 schuf Hautlence eine der schönsten Uhren, die HL Sphere 01. Eine Uhr, die sich von der ersten Hautlence-Uhr inspirieren lässt.

HL Sphere

HL Sphere 01

Das auffälligste Merkmal des Gehäuses des HL Sphere 01 ist seine Form. Offensichtlich rechteckig oder wie die Marke es nennt, gibt es schon seit Jahrzehnten Gehäuse in Form eines Fernsehbildschirms. Wenn Sie ein Fan von Hautlence sind, wissen Sie vielleicht, dass, obwohl sie zahlreiche Uhren mit runden Gehäusen auf den Markt gebracht haben, rechteckig die Form ihres allerersten Modells war. Mit diesem Gehäusedesign kehrt die Marke zum Erscheinungsbild des Unterschriftenmodells zurück. Es ist Weißgold mit polierten und satinierten Oberflächen mit einer Größe von 39 x 46 mm, jedoch nur mit einer Dicke von 12 mm. Das heißt, die Kuppel, die Teil des Kristalls ist, ist also alles einteilig. Eine Notwendigkeit, genügend Platz für die Titan-Stunden-Kugel zu haben, die sich von dem sonst flachen Uhrwerk abhebt. Trotz des riesigen Gehäuses sitzt die Uhr bequem am Handgelenk, passt unter eine Manschette.

HL Sphere 01

Kugel

Wir können nicht über das Zifferblatt im klassischen Sinne sprechen, wenn wir uns die HL Sphere 01 ansehen. Die Vorderseite ist halbgerippt und in zwei Teile geteilt. Die linke Seite mit der riesigen blauen Kugel (der blauen Kugelformanzeige) und die rechte Seite zeigen die retrograden Minuten an. Die Kugel besteht aus zwei PVD-behandelten Titanschalen. Sie haben die Stunden von 1 bis 12 Lasergravur mit weißer Lackfüllung für eine bessere Sichtbarkeit. Diese Kugel dreht sich um drei Achsen, um die richtige Stunde anzuzeigen. Während die Drehung zufällig aussieht, ist es tatsächlich nicht. Dahinter steckt ein kompliziertes System mit vier Kegelrädern, die sich um zwei um 21 Grad gekrümmte Kreuzspindeln bewegen. Dies bedeutet, dass sich die Kugel bei jedem Wechsel zur nächsten Stunde um 360 + 90 Grad dreht.

Rückläufig

Wir sprechen jetzt über die rechte Seite des Zifferblatts. Der Zeiger bewegt sich von der 12-Uhr-Position auf die 6 – wenn die Stunde abgelaufen ist – und springt dann auf die 12 zurück. Die Minutenspur ist neben der Zifferblattöffnung von 12 (00) bis 6 (60) in 10 sichtbar -minute splits. Die Indizes sind silber mit Diamantpolitur aufgetragen. Aufgrund der skelettierten Bewegung ist ein Teil des Getriebes unter dem retrograden Minutenzeiger deutlich sichtbar. Auf den ersten Blick wirkt das Gesicht des HL Sphere 01 ziemlich beschäftigt. Aber nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um zu verstehen, was macht, und plötzlich wird die Uhr zu einem leicht lesbaren, funktionierenden uhrmacherischen Wunder. Wenn wir es umdrehen und einen Blick auf die satinierte und polierte Rückseite aus Weißgold werfen, die ein Saphirglas umrahmt, können wir einen anderen Blickwinkel auf die Komplexität der HTL 501-1 werfen.

HTL 501-1

Wie ich bereits oben erwähnt habe, ist die neue Hautlence HTL 501-1 Kaliber das 8.e Manufakturwerk in der Geschichte der Marke. Es handelt sich um ein mechanisches Uhrwerk mit Handaufzug und 38 Steinen und einer Gangreserve von 3 Tagen – dank der riesigen Feder, die Sie auf der Rückseite bei 6 sehen können. Die tickende Geschwindigkeit ist 21600vph. Die Entwicklung, das Design und die Produktion der HTL 501-1 wurden alle in Hautlence in Eigenregie durchgeführt. Es ist nicht nur optisch ansprechend, sondern auch mit einem Sicherheitsmechanismus ausgestattet. Dies würde eine Beschädigung des Kalibers bei falscher Manipulation während der Umkehrzeiteinstellung verhindern. Ich glaube, man kann mit Sicherheit sagen, dass das neueste Hautlence-Kaliber die Erwartungen erfüllt und jedem Haute Horlogerie-Fan einen technischen und visuellen Genuss bietet.

HL Sphere 01

Letzte Worte

Offensichtlich ist das Konzept, mit dem die Zeit angezeigt wird, nicht ganz neu. Hautlence präsentierte es bereits im vergangenen Jahr in Form einer Uhr, der Hautlence HL Kinetic Table Clock. Dort zeigten zwei Kugeln die Zeit an, eine für die Stunden, die Sie mit der HL Sphere 01 hatten, und eine zweite für die Minuten. Die Uhr ist auf 28 Stück limitiert und hat einen Preis von CHF 99’000 (ca. € 88’000). Die Marke hat wirklich große Hoffnungen auf das Durchstoßen und das aus einem Grund. Es ist nicht nur eine Uhr, die auf unterhaltsame und clevere Weise die Zeit anzeigt. Die HL Sphere 01 ist auch eine komplett in Eigenregie hergestellte Haute Horlogerie in ihrer schönsten Form. Ich hoffe wirklich, dass die Uhr ihre Erwartungen übertrifft und schließlich in das Geschichtsbuch der unabhängigen Uhrmacherkunst aufgenommen wird.

Wenn Sie die Website von Hautlence besuchen möchten, klicken Sie bitte

Uhrenspezifikationen

Gehäuseabmessungen

39 mm (L) x 46 mm (B) x 12 mm (H)

Bewegung

Kaliber HTL 501-1. Tickgeschwindigkeit: 21600VPH, Gangreserve: 72 Stunden

Funktionen

Zeit (rückläufig)

Preis

CHF 99’000 Schweizer Franken (~ € 88’000, -)

Besondere Anmerkung (en)

Limitiert auf 28 Stück

Leave a Comment