Categories: Watch Review

Die Neuheiten der Grand Seiko Baselworld 2017 – eine Marke verändert ihr Gesicht

Und es ist wieder soweit und wir freuen uns immer auf die Neuerscheinungen einer unserer Lieblingsmarken: Seiko. Heute geben wir Ihnen einen kleinen Einblick in die Neuheiten der Grand Seiko Baselworld 2017. Letztes Jahr war dies eine viel gelesene Geschichte und wir erwarten, dass Sie wieder interessiert sind! Während wir normalerweise keine Fotos verwenden, haben wir die Pressekonferenz der Marke gerade erst verlassen und noch einen praktischen Termin in den Startlöchern. Sehen wir uns zunächst drei neue Modelle an.

Die Neuheiten der Grand Seiko Baselworld 2017

Die Neuheiten der Grand Seiko Baselworld 2017 läuten eine gravierende Veränderung ein, die sich anscheinend jeder außerhalb Japans gewünscht hat. Die Modelle entfernen sich ganz einfach von der „Seiko“ -Nomenklatur auf dem Zifferblatt. Viele fanden diese Wiederholung, aber es war ein Markenzeichen der Marke, beide Namen zu zeigen. Nun scheint es, als bekämen wir das Wort „Grand Seiko“ zusammen mit dem „GS“ -Skript. Immer noch überflüssig? Streite ab, aber es ist trotzdem eine Veränderung. Die andere Sache, die Sie bemerken werden, ist, dass die nicht vintage-inspirierten Modelle groß sind . Ich werde in jeder Beschreibung auf die Größe eingehen. Darüber hinaus sind die Preise etwas “errötbar” – vor allem in Euro. Davon abgesehen sind diese Modelle in den meisten Fällen nur in begrenzter Stückzahl erhältlich.

Der erste Grand-Seiko, neu aufgelegt

Die erste Neuheit der Grand Seiko Baselworld 2017 ist eine Neuauflage der allerersten GS aus dem Jahr 1960. Anscheinend enthielt diese Uhr zuerst das berühmte „Grand Seiko“ -Schriftzeichen und wurde zur Feier der Verwendung durch alle GS neu aufgelegt Diese Unterschrift auf dem Zifferblatt geht vorwärts. Erhältlich mit dem Handaufzugswerk 9S64 mit einer Geschwindigkeit von 28.800 bph und wird in Platin als SBGW251 (136 Stück und 38.500 Euro), Gelbgold als SBGW252 (353 Stück und 21.700 Euro) und Edelstahl als SBGW253 (1.960) erhältlich sein Stück zu 7.200 Euro). Alle kommen auf Krokodilbändern.

Als Liebhaber dieser Neuauflagen von Grand Seiko kann ich es kaum erwarten, sie persönlich zu sehen. Bei einem Durchmesser von 38 mm handelt es sich um eine perfekt dimensionierte Kleideruhr. Ich besitze eine SBGW047 – die Neuauflage – und sie ist mit Sicherheit die detailgetreueste Uhr in meiner Sammlung. Ich erwarte nicht, dass dies anders sein wird. Teuer? Ja. Allerdings wird Seiko die Stahlversionen wie Hotcakes verkaufen!

Der erste Grand-Seiko, neu erfunden

Die zweite Neuheit der Grand Seiko Baselworld 2017 ist keine Überraschung für die Marke. GS bringt häufig ein neues Modell auf den Markt, das von seinem neuen Stück des Jahres inspiriert ist, und 2017 ist nicht anders. Der SBGR305 ist eine überarbeitete, moderne Interpretation des ersten GS. Es ist mit 40,5 mm mäßig vergrößert und enthält das Hochfrequenz-Automatikwerk 9S68. Dies ist ein neues Werk für Seiko und ermöglicht ein größeres Datumsfenster. Erstaunlicherweise wird das Gehäuse nur in Titan angeboten, aber es zeigt das berühmte Zaratsu-Polieren an den Seiten. Auch hier ist Krokodil die Wahl des Riemens. 968 Stück werden zu einem Preis von 8.800 Euro gefertigt.

Meine Einstellung zu diesem neuen limitierten Stück ist “Wow”. Ein neues Uhrwerk und ein fein gearbeitetes Gehäuse aus Titan machen es unglaublich faszinierend. Ich liebe Datumsfenster nicht, aber hier sieht es großartig aus. Die Skalentiefe und das Finish sowie die gebohrten Ösen sind etwas. Wieder ein Titangehäuse! Für eine Kleideruhr ist das einfach nicht normal und ich kann es kaum erwarten, das Finish zu sehen.

Der Grand Seiko Hi-Beat 36000 Professional 600m Taucher

Beim Verlassen der Dress Watch Zone werfen wir einen Blick auf die nächsten Neuheiten der Grand Seiko Baselworld 2017. Wir empfangen einen Taucher und ja, es ist mechanisch. Die Hi-Beat 36000 Professional 600m Diver’s ist die erste professionelle GS-Taucheruhr. In dieser Uhr steckt noch viel Technik. GS bringt einige typische Kennzeichen wie die “L-förmige” Dichtung des Thunfischs mit, die es ihm ermöglicht, ein Heliumventil zu vermeiden, wenn es zum Sättigungstauchen verwendet wird. Darüber hinaus ist die Lünette durch längeres Rändeln leichter zu greifen. Das Titangehäuse mit 46,9 mm Durchmesser ist groß, aber leicht. Die Hi-Beat-Automatik 9S85 sieht die Pflicht im Inneren. Das coolste Feature ist meiner Meinung nach die Verwendung eines Hobnail-Eisen-Zifferblatts, um der Wirkung von Magnetfeldern zu widerstehen. Dieser Taucher wird in einer limitierten Auflage mit blauem Zifferblatt als SBGH255 (500 Stück zu 12.300 Euro) und einem Serienmodell mit schwarzem Zifferblatt als SBGH257 (12.100 Euro) angeboten. Das limitierte Modell wird ein Silikonarmband sowie ein Armband enthalten.

Nun, das war ein mutiger Schachzug von Grand Seiko. Diese Taucher sind extrem teuer, aber auch unglaublich fähig. Sie übertreffen die Kosten eines U-Bootfahrers und kämpfen direkt mit dem DeepSea Sea Dweller. In der Tat mutig! Ich mag das Aussehen dieser Uhren und die Gehäusekonturen sehen toll aus. Ich bin neugierig, sie anzuprobieren und zu sehen, wie sie zum Handgelenk passen. Diese Einführung war mit Sicherheit unerwartet!

Grand Seiko Black Kollektion

Wir werfen einen Blick auf die letzten Neuheiten der Grand Seiko Baselworld 2017, die Grand Seiko Black Collection. Diese Uhren verfügen über das Spring Drive Chronographenwerk mit GMT. Sie folgen auf 2 limitierte Stücke aus dem letzten Jahr mit einem sehr ähnlichen Design, fügen aber neue Zeiger, Zifferblätter und Armband hinzu. Die Gehäuse bestehen aus Zirkonia (Keramik) und Titan und haben einen Durchmesser von 46,4 mm. GS merkt an, dass die Armbänder auch mit ihrer Titan und Keramik Konstruktion bemerkenswert sind. Es werden drei Modelle angeboten. Die erste, eine limitierte Auflage von 500 Stück, ist die SBGC219, die 10 Jahre Spring Drive feiert. Es kostet 19.800 Euro und verfügt über ein dunkelblaues Zifferblatt mit roségoldenen Zeigern und Akzenten. Der weiß gewählte SBGC221 und der schwarz gewählte SBGC223 werden regelmäßig für 18.700 Euro produziert und verkauft.

GS Spring Drive Chronographen sind unglaublich teuer. Zugegeben, ich bin eher ein Fan des SBGC003 – das ist das Modell mit massiven, verschraubten Drückern, wenn man es kennt. Es ist jedoch klar, dass die Limited Edition des diesjährigen Modells letztes Jahr erfolgreich war, sodass GS es für richtig hielt, zusätzliche Versionen zu erstellen. Sie werden lächerlich fertig – ich werde einfach neugierig sein, wie groß und dunkel sie persönlich sind.

Das ist alles für die Neuheiten der Grand Seiko Baselworld 2017, aber wir werden mit ein paar “in the Fleisch” -Fotos auf GS und den Neuheiten für die reguläre Produktion von Seiko’s zurück sein.

admin

Share
Published by
admin

Recent Posts

Muss Business-Gadgets für jedes Unternehmen haben

Good communication lies at the heart of good business. Why? Because people can go into…

1 year ago

Wie man Marktforschung mit kleinem Budget macht

  As an entrepreneur, you need lots of skills in your toolbox, from sales and…

1 year ago

Sieben Lektionen, um aus Ihren Geschäftsfehlern zu lernen

This is an exciting time for small business owners, and the same certainly holds true…

1 year ago

Die 20 besten Comedy-Filme der 1980er Jahre

Cinephiles look back fondly on the 1980s, and today it seems as if there is…

1 year ago

10 großartige aktuelle Krimi-Filme, die Sie wahrscheinlich noch nie gesehen haben

The crime genre has existed since the earliest days of cinema, and it remains one…

1 year ago

Die 10 besten A24 Horrorfilme

A24 is the studio that revived the American independent cinema and, apart from producing many…

1 year ago