Categories: Watch Review

Casio G-Shock GPW-1000RAF – Praktische Überprüfung

Casio mit seinem G-Shock-Konzept hat eine über 30-jährige Geschichte in Bezug auf Robustheit. 1981 wurde ein Team von nur drei Mitgliedern unter der Leitung von Kikuo Ibe gegründet, um eine Uhr zu produzieren, die das Triple-10-Konzept erfüllen konnte. 10 Meter Sturz auf eine harte Oberfläche aushalten, wasserdicht bis 10 bar, 10 Jahre Batterielebensdauer. 1983 und über 200 Prototypen später kam Ibes Team mit dem ersten G-Shock, dem DW-5000.

Trotz der enormen Leistung, die es damals war, als eine Uhr noch als empfindliches Instrument galt, hat sich G-Shock enorm weiterentwickelt. Die Uhr, die wir hier überprüfen, ist eine der neuesten Kreationen von G-Shock und ein sehr gutes Beispiel für die Entwicklung von G-Shock.

Der Casio G-Shock GPW-1000RAF ist eine limitierte Edition der Gravitymaster-Serie, die in Zusammenarbeit mit der britischen Royal Air Force entwickelt und farblich / kontrastreich von den Chinook-Hubschraubern inspiriert wurde. Von Casio wird behauptet, dass er die erste Armbanduhr ist, die Radio- und GPS-Signale für die korrekte Zeiteinstellung (einschließlich der Sommerzeit) der Armbanduhr in einem Land oder einer Region empfängt, in dem bzw. in der Sie sich aufhalten sollten. Neben der Zeitanzeige bietet der GPW-1000RAF wie jeder andere G-Shock eine Reihe weiterer Funktionen. Hier fängt diese praktische Überprüfung wirklich an, und es könnte eine meiner kontroversesten Überprüfungen bis heute sein.

Beim ersten Tragen

Was für ein großes, instrumentales, gemeines und zugleich gut aussehendes, aber auch sehr gut lesbares Maschinenstück! Es hat einen riesigen Durchmesser (56 mm) und eine große Höhe (18,8 mm), das Gewicht ist gut (126 g). Der Riemen scheint lang genug zu sein, um zwei Handgelenke zu tragen, und würde sicherlich über einen Overall passen. Unabhängig von den weiteren Funktionen ist die Uhrzeit unter nahezu allen Lichtverhältnissen ablesbar. Und selbst bei Dunkelheit kann ein superhelles Auto-LED-Licht automatisch aktiviert werden, wenn Sie die Uhr in Ihre Richtung drehen. Das leuchtende Neobrite-Material der Zeiger und 3D-Indizes sorgt für eine langfristige Beleuchtung im Dunkeln nach nur kurzer Belichtung.

Riesige Knöpfe, große Schrauben, ein Carbon / Harz-Mix, einfach zu montieren und einfach zu verstellender Gurt. Eine dicke Metallschnalle und ein Reiter mit RAF Logo und Namen. Eine große 12 und 6 für eine gute Orientierung auf dem Zifferblatt unter einem entspiegelten Saphirglas. Egal was mir jetzt schon gefällt!

Nach einer Weile tragen

Lassen Sie uns diesen Casio G-Shock GPW-1000RAF erkunden. Drei Druckknöpfe und eine große Schnellverschlusskrone mit 1/6 Umdrehung lachen über uns. Wo soll man anfangen? Dies ist nicht mein erster G-Shock. Ich denke, dass der untere linke Drücker der Modus sein muss, der sich ändert. Klicken Sie auf, und ja, der Moduszeiger um 3 Uhr wechselt von der Anzeige des aktuellen Wochentags zu ST, was ” Stoppuhr ” bedeutet. Für diejenigen, die nicht mit der Bedienung eines G-Shocks vertraut sind, hat Casio die Funktionen der Drücker auf dem schönen Metallboden eingraviert.

Nach dem Modus-Drücker wird die Stoppuhr durch Drücken des oberen rechten Drückers gestartet. keine überraschung hier. Die Anzeige der Sekunden und Minuten der Stoppuhr erfolgt im Unterregister bei 8. Es dauert jedoch eine Weile, bis die Zeiger in diesem Unterregister auf Null gesetzt sind, sodass Sie die Funktion nicht einfach auf ST und setzen können starte die Stoppuhr; Je nachdem, wo sich die kleinen Zeiger auf dem Hilfszifferblatt befinden, dauert es einige Sekunden, bis Sie die Stoppuhr bedienen können. -1.

Dann sind hoffentlich die großen und recht voluminösen Zeit-Minuten- und / oder Stundenzeiger nicht irgendwo zwischen 6 und 9 auf dem Zifferblatt, da sie in diesem Fall das Stoppuhr-Unterregister für einen großen Teil blockieren und Sie daran hindern, die Stoppuhr funktionell zu verwenden. -2.

Bei Betätigung der Stoppuhr dreht sich der große Sekundenzeiger der Uhr im Sekundentakt um 360 Grad. Es ist bei 1/20 Sekunde stoppbar und dreht sich in den ersten 30 Sekunden nach dem Gebrauch der Stoppuhr schnell. Nach 30 Sekunden befindet sich der 1/20-Sekundenzeiger bei 12 und dreht sich beim Stoppen der Stoppuhr auf die exakte 1/20-Sekunde. Jedes Mal, wenn Sie die Stoppuhr anhalten und erneut starten, ohne sie auf Null zurückzusetzen, läuft sie 30 Sekunden lang. Nett.

Da die Sekunden und Minuten der Stoppuhr im Unterregister bei 8 angezeigt werden, was ursprünglich die zweite Zeitzone der Uhr ist, bin ich gespannt, was nach 24 Minuten passieren wird, wenn die 24-Stunden-Skala der Uhr endet. Folgendes passiert; Die Stoppuhr stoppt nur nach 24 Minuten – sie stoppt! 24 Minuten… das ist alles was es tut. 1/20 Sekunde Genauigkeit schön, jedoch nur bis zu 24 Minuten aufzeichnen zu können, ist als ernstzunehmende Stoppuhr kaum zu gebrauchen. -3.


Auf zur nächsten Funktion TI, dem ‘ Timer ‘. Das Aktivieren dieser Funktion ist einfach. Wie sieht es jedoch mit der Einstellung aus? Hier ist die erste Herausforderung, bei der ich die Bedienungsanleitung der Uhr benötige. Es gibt eine kleine Broschüre, die mit der Uhr geliefert wird. Ich bevorzuge es jedoch, die PDF-Datei herunterzuladen, die leichter zu lesen ist. Die Nummer des Moduls in dieser Uhr ist QW-5410 und Google-ing bringt mich schnell zu Casios QW-5410-Handbuch .

Ich werde nicht auf Details eingehen, die in der Bedienungsanleitung zu finden sind, aber das Einstellen ist ziemlich einfach. Wenn der Timer erneut durch den oberen rechten Drücker gestartet wird, dreht sich der große Sekundenzeiger schnell gegen den Uhrzeigersinn in Richtung der eingestellten Zeit. Die verbleibende Zeit kann bei 8 erneut im Unterregister abgelesen werden (erneut, wenn nicht durch die Zeitzeiger behindert). Am Ende und wenn Sie nicht genau zuhören, ist das Timer-Geräusch möglicherweise nicht laut genug, um es überhaupt zu bemerken. -4.

Auf den dritten Modus, den täglichen ” Alarm “. Es gibt ‘nur’ einen täglichen Alarm bei diesem G-Shock, während die meisten anderen fünf Alarme haben. Nicht viel zu befürchten, aber für ein High-End-Modell (wahrscheinlich sogar das High-End-Modell) von G-Shock etwas seltsam zu lernen. Die Einstellung erfordert erneut die ‘Bedienungsanleitung’ und erfolgt auf die gleiche Weise wie die Einstellung des Timers. Die Weckzeit wird im Unterregister erneut um acht Uhr angezeigt (in der Tat die meiste Zeit). Das Ein- und Ausschalten des Alarms erfolgt über den Drücker bei 4, wodurch der große Sekundenzeiger auf ein blau gedrucktes “Ein” und “Aus” in der Uhrenlünette zeigt. Abschließend möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass der Geräuschpegel von einer professionellen Uhr nicht zu erwarten ist. -5.

Das ist ziemlich viel über die zusätzlichen Funktionen dieser Uhr, und aufmerksame Leser könnten erwähnt haben, dass alle zusätzlichen Funktionen mehr oder weniger nutzlos sind. Unwillig zu bedienen, schwer einzustellen, kaum lesbar und nicht laut genug, um nützlich zu sein. Absolut nichts, was Sie von einer ‘professionellen’ Royal Air Force-Uhr erwarten würden.

Nach dem Tragen des G-Shock GPW-1000RAF etwas länger

Zurück zum Wesentlichen. Ich liebe die Uhr immer noch und möchte sie nicht vom Handgelenk nehmen. Warum ist das so? Alle Funktionen außer dem Look and Feel. Und genau deshalb liebe ich es immer noch. Im täglichen Leben lesen Sie die Uhrzeit und wahrscheinlich das Datum. Dies ist, was diese Uhr in ausgezeichnet ist, sehr klar zu lesen, während Sie gut auf Ihrem Handgelenk aussehen; was brauchst du noch von einer € 900, = uhr?

€ 900, = für diesen Casio G-Shock GPW-1000RAF? Ich dachte, ein G-Shock kostet 100 €, = Uhr? Ja, tatsächlich war es das. Der weiterentwickelte G-Shock hat jedoch so viel Technologie an Bord – GPS- und Funkempfang für automatische Zeitzonen- und DST-Zeitumstellung, schattenstreuende Sonnenkollektoren, 7 Monate Gangreserve (ohne weitere Lichteinwirkung), ewiger Kalender bis 2099 und Nicht zu vergessen: Entspiegeltes echtes Saphirglas – das ist meines Erachtens den Preis wirklich wert. Und dieser Casio G-Shock GPW-1000RAF ist eine hochexklusive Royal Air Force Limited Edition (reguläre GPW-1000-Modelle für 100 €, = weniger).

Andere Beobachtungen

Auf dem Drücker ist um 4 Uhr ein interessantes Z in Rot mit einer Linie wie einem Meridian von oben nach unten durchgedruckt. Beim Anschauen wusste ich sofort, wofür es gedacht war. Ein Tastenzugriff auf die Zulu- (oder GMT-) Zeit. Wofür könnte dieser Knopf an einer professionellen Royal Air Force-Uhr noch gedacht sein? Naja … nicht zur Anzeige der Zulu-Zeit auf Knopfdruck leider. Durch einmaliges Drücken wird angezeigt, ob die Uhr das Zeitsynchronisationssignal empfangen hat. Ja oder Nein. Durch längeres Drücken wird die Uhr gezwungen, nach einem Zeitsynchronisationssignal zu suchen. Es ist völlig nutzlos, dafür einen speziellen Knopf zu drücken. auch wenn die uhr nicht synchronisiert ist, hält sie die uhrzeit innerhalb von 15 sekunden pro monat. -6.

Wie eingangs erwähnt, verfügt die Uhr über ein wunderschönes und sehr klares LED-Super-Illuminator-Licht, das bei Dunkelheit verwendet werden kann. Es funktioniert, wenn der obere rechte Drücker gedrückt wird. Allerdings… nur im Nur-Zeit-Anzeigemodus. Wenn Sie sich in einem der anderen Modi (ST, TI oder AL) befinden, funktioniert dies nicht und Sie können weder die Funktionen verwenden noch die Uhrzeit ablesen, wenn Sie andere Modi als die reguläre Uhrzeit verwenden. -7.

Positiv. Wie bereits erwähnt, gibt es bei 8 ein Unterzifferblatt, das permanent eine zweite Zeitzone im 24-Stunden-Format anzeigt. Dies ist eine schöne und funktionale Funktion. Die Uhr hat 40 Zeitzonen zur Auswahl.

Positiv auch. Mit 11 gibt es ein noch kleineres drittes Unterregister, das ich vorher nicht erwähnt habe, da es nichts mit den anderen Funktionen der Uhr zu tun hat. Dieses Unterregister im 24-Stunden-Format zeigt die aktuell angezeigte Uhrzeit im 24-Stunden-Format an. Obwohl es ziemlich schwer lesbar ist und oft von den normalen Zeigern verborgen wird, ist dies eine gute Option für Sie und sicherlich als Tag / Nacht-Indikator nützlich.

Fazit

Warum sollte dies eine der kontroversesten Kritiken sein, die ich damals gemacht habe? Nun, ich musste noch nie so viele negative Punkte zu einer Uhr in meine Rezensionen einbringen, obwohl sie mir so gut gefallen hat.

Es ist absolut lächerlich, diesen Casio G-Shock GPW-1000RAF als professionelles Instrument der Royal Air Force mitzubringen. Es gibt kaum eine zusätzliche Funktion zur regulären Zeitmessung, die angemessen ist. Ich kann mir vorstellen, dass Royal Air Force-Mitarbeiter eine geeignete Stoppuhr verwenden und zumindest lesbaren Zugriff auf die GMT-Zeit (Zulu) haben möchten.

Aber dann sieht die Uhr absolut hinreißend aus. Die Konstruktion, die Farben, der Kontrast und die Lesbarkeit (der Zeit) sind wunderschön und perfekt. Dies ist eine Uhr, die positiv aufgenommen wird und sehr exklusiv ist (ich habe gehört, dass nur rund 1.000 Stück weltweit geliefert wurden). Es ist mehr als robust genug und hat sogar echtes Saphirglas. Und das alles für unter 900 Euro. Würde ich den GPW-1000RAF empfehlen? Ja, ich will! Trotz aller Mängel werden Sie es nicht bereuen. Das Problem wird sein, wo man einen findet …

admin

Share
Published by
admin

Recent Posts

Muss Business-Gadgets für jedes Unternehmen haben

Good communication lies at the heart of good business. Why? Because people can go into…

1 year ago

Wie man Marktforschung mit kleinem Budget macht

  As an entrepreneur, you need lots of skills in your toolbox, from sales and…

1 year ago

Sieben Lektionen, um aus Ihren Geschäftsfehlern zu lernen

This is an exciting time for small business owners, and the same certainly holds true…

1 year ago

Die 20 besten Comedy-Filme der 1980er Jahre

Cinephiles look back fondly on the 1980s, and today it seems as if there is…

1 year ago

10 großartige aktuelle Krimi-Filme, die Sie wahrscheinlich noch nie gesehen haben

The crime genre has existed since the earliest days of cinema, and it remains one…

1 year ago

Die 10 besten A24 Horrorfilme

A24 is the studio that revived the American independent cinema and, apart from producing many…

1 year ago