Breitling Chronoliner Limited Edition zum Anfassen

Breitling Chronoliner – Vintage Inspired

Unser Vintage-Typ Michael Stockton hat vor einiger Zeit einen riesigen Artikel über Vintage-Breitling-Uhren gemacht ( ), in dem er diese Uhren mit einigen weltberühmten Fachleuten ausführlich besprochen hat.

Trotzdem kenne ich mich nicht mit Breitling-Vintage-Uhren aus, aber dieser neue Breitling Chronoliner zeigt deutlich einige Einflüsse aus ihrem reichen Erbe. Sicher, die limitierte Edition, die wir Ihnen hier zeigen, ist in Gold, aber es gibt auch eine Edelstahlversion mit pandaartigem Zifferblatt. Dieses Modell erinnerte mich ehrlich gesagt an eine Uhr im Artikel von Michael Stockton: eine Breitling Unitime AVI 1765 (Bild unten von @WatchFred ).

Vielleicht erinnert Sie auch die ältere CP ‘AVI’ Referenz 765 daran, aber diese hatte eine 12-Stunden-Skala anstelle der 24-Stunden-Skala wie der neue Breitling Chronoliner.

Unitime AVI ref.1765 - Breitling Chronoliner

Unitime AVI ref.1765. Bild von @watchfred

Aber lassen Sie uns hier keine Annahmen treffen, zumindest nicht von mir. Die Breitling Chronoliner ist eine moderne Uhr, sowohl in Gold als auch in Edelstahl.

Breitling Chronoliner Limited Edition

Die Breitling Chronoliner Limited Edition (nur 250 Stück) ist eine große Uhr mit einem Durchmesser von 46 mm. Das allein macht schon bei den meisten Breitlings von gestern einen großen Unterschied. Die meisten Breitling-Uhren sind groß, wie es sich gehört, da sie als echte Werkzeuguhren für professionelle Taucher und Piloten gelten.

Die 18 Karat Rotgold-Version, die wir Ihnen hier zeigen, Breitling Chronoliner Referenz R2431212, wird mit einer schwarzen Keramiklünette mit 24-Stunden-Skala in Gold geliefert. Die Verwendung von Keramik für Lünetten beginnt bei den meisten großen Marken zu greifen, da dies eine längere Lebensdauer der Lünette gewährleistet und ihr ein schönes und frisches Aussehen verleiht. Rolex und Omega sind wahrscheinlich die größten Konkurrenten für diese Fliegermarke aus Grenchen in der Schweiz, und diese verwenden heutzutage auch Keramik für ihre Uhren. Die Lünette ist oft der erste Teil, der getroffen wird (auch aus eigener Erfahrung), daher ist es sinnvoll, sie kratzfest zu machen.

Breitling Chronoliner

Das Breitling-Kaliber 24 basiert auf der ETA / Valjoux 7754, die auch das Layout des Zifferblatts definierte, mit Hilfszifferblättern für 12, 6 und 9 Uhr. Neben einem zuverlässigen Chronographen und einem Datum bietet dieses Werk auch eine zweite Stundenanzeige (24-Stunden-Anzeige), die separat eingestellt werden kann.

Das Zifferblatt dieses Breitling Chronoliner ist atemberaubend, mit goldenen Akzenten und Aufdruck sowie insgesamt 7 goldenen Zeigern. Ein weiteres nettes Detail ist das Datumsfenster. Breitling entschied sich mit Bedacht für die Verwendung einer schwarzen Datumsscheibe und eines weißen Aufdrucks, druckte aber auch einen passenden Goldrahmen um die Datumsöffnung. Genau wie die vintage Unitime AVI ref. 1765 finden Sie – neben einer Lünette mit 24-Stunden-Skala – eine weitere 24-Stunden-Skala auf dem Zifferblatt.

Dieses Werk, das auch von einer Reihe anderer Marken verwendet wird, ist ein solides und zuverlässiges Arbeitstier. Breitling stellt sicher, dass alle ihre Uhrwerke (Quarz und mechanisch) von der Schweizer COSC-Organisation als Chronometer zertifiziert sind. Nur von dieser Organisation zertifizierte Uhrwerke dürfen den Text “Chronometer” auf dem Zifferblatt tragen. Um die Anforderungen der COSC zu erfüllen, wird das Uhrwerk (nicht die Uhr!) 16 Tage lang in 5 verschiedenen Positionen bei drei verschiedenen Temperaturen (8 ° C, 23 ° C, 38 ° C) getestet. Am Ende muss das Ergebnis eine durchschnittliche tägliche Abweichung innerhalb von -4 und +6 Sekunden sein (bei Quarzchronometern sind diese Anforderungen natürlich unterschiedlich). Das Kaliber 24 des Breitling Chronoliner ist selbstverständlich auch chronometerzertifiziert. Ein interessanter Hinweis ist, dass Breitling die Nummer 3 bei den meisten chronometerzertifizierten Uhren (sowohl Quarze als auch mechanische Uhren) ist. Nr. 1 ist Rolex und Nr. 2 ist Omega auf dieser Liste. Hin und wieder werden diese Übersichten veröffentlicht, wie auf der Website unseres Kollegen Alexander Linz von Watch-Insider . Breitling Chronoliner

Der Gehäuseboden aus 18 Karat Rotgold ist massiv, es gibt kein Saphirglas, mit dem Sie das mechanische Uhrwerk bewundern können. Stattdessen entschied sich Breitling für einen soliden Gehäuseboden mit einem wunderschönen Relieflogo. Um ehrlich zu sein, kümmere ich mich nicht um feste Goldgehäuse. Vielleicht bevorzuge ich dies sogar einem Saphirglasboden, da ich denke, dass dies nur interessant ist, wenn ein Uhrwerk entweder mit Handaufzug oder mit einer schönen sichtbaren Komplikation oder einer atemberaubenden (Hand-) Bearbeitung und Gravur versehen ist. Ich möchte hier nicht snobistisch klingen, aber das Breitling Kaliber 24 ist ein Arbeitstier und nicht per Definition eine Bewegung, die Sie beim Betrachten begeistern wird.

Auf dem Gehäuseboden rund um das Relief-Logo hat Breitling darauf hingewiesen, dass diese Uhr ein Chronometer-zertifizierter Chronograph ist und eine Wasserdichtigkeit von 100 Metern (~ 10 ATM) aufweist. Da es sich nur um eine limitierte Auflage von 250 Stück handelt, ist auch die einmalige Nummer eingraviert. Mir gefällt dies besser als die “One of 250” -Methode, mit der gezeigt wird, dass es sich um eine limitierte Auflage handelt. Diese spezielle Methode (die bei einigen Richemont-Marken häufig angewendet wird, weil sie auf diese Weise das „Kämpfen“ um bestimmte Nummern verhindert) ist etwas schwierig, da Sie nie sicher sind, ob es mehr als 250 Stück gibt, wenn ein Modell wirklich erfolgreich ist oder dass sie gerade 100 gemacht und aufgehört haben, nachdem sie gemerkt hatten, dass es sich nicht verkauft hat. Außerdem ist es viel cooler, eine eigene eindeutige Nummer zu haben.

Der Breitling Chronoliner hat ein wunderschönes Kautschukarmband (Rubber Aero Classic Black, offiziell) und eine rotgoldene Faltschließe.

Breitling Chronoliner

Dieser Breitling Chronoliner ist mit einem Verkaufspreis von 28,760 Euro nicht billig. In Kombination mit der limitierten Anzahl von nur 25o Stück bleibt dies mit Sicherheit sehr exklusiv.

Wenn Sie den Breitling Chronoliner lieben, aber Gold nicht mögen oder einfach nicht das Budget dafür haben, können Sie sich auch die von Breitling eingeführte Edelstahlversion ansehen. Der unten abgebildete Breitling Chronoliner aus Edelstahl hat einen günstigeren Preis von 6,840 Euro . Diese Uhr ist auch mit dem optionalen Navitimer-Armband erhältlich, mit dem Sie € 7.600 Euro zurückerhalten.

Breitling Chronoliner

Die technischen Daten des Breitling Chronoliner aus rostfreiem Stahl (Ref. Y2431012) sind identisch mit der 18 Karat Rotgold-Version, abgesehen von den verwendeten Materialien und der Farbgebung. Die Abmessungen und Bewegungsspezifikationen sind die gleichen. Breitling Chronoliner

Weitere Informationen über Breitling .

Leave a Comment