Alpina Seastrong Diver Heritage – Hands-On Review

Alpina Seastrong Diver Heritage

Nach den Neuheiten des letzten Jahres konnte ich es kaum erwarten, zu Frederique Constant und Alpina zurückzukehren und mir ihre aktuelle Aufstellung anzusehen. Auch hier hat mich die Firma (oder sollte ich sagen: die Firmen) immer wieder in Erstaunen versetzt. Das eine Stück, das am meisten auffiel, war das Seastrong Diver Heritage von Alpina. Nicht, weil es etwas Außergewöhnliches war oder einen tiefen uhrentechnischen Hintergrund hatte, sondern aus rein ästhetischen Gründen. Manchmal reicht das auch. Es hat diesen coolen vintage Taucher-Look, den wir so sehr lieben. Ich denke, das Beste, was ich jemals als Erfolg empfunden habe, war, als ich die Gelegenheit hatte, den zu überprüfen. Die neue Uhr wurde so originalgetreu, dass sie erstaunlich war. Wir sprechen hier natürlich nicht von super teuren Stücken, sondern von einer gut aussehenden brauchbaren Alltagsuhr. Und das Alpina Seastrong Diver Heritage ist so ein Stück.

Alpina Seastrong Diver Heritage

Der original Vintage Alpina Seastrong 10 Taucher (Bildnachweis: Gregoriades LocalTime)

Wenn Sie an Heritage-Taucher und Taucher mit Super-Kompressor-Gehäuse denken, ist die erste Marke, die in Ihrem Kopf auftaucht, natürlich Longines. Ihre Uhr war so ein großer Erfolg, wenn eine Uhrenfirma jemals an R-Editionen zweifelte, dass diese Zweifel sofort aus dem Fenster waren. In letzter Zeit rücken immer mehr Marken ihre Vintage-Modelle zurück, manche haben Erfolg, manche erkennen zum Glück, dass dies nicht ihr Spiel ist – und geben es auf. Ich bin mir nicht sicher, ob dies ein langlebiger Trend sein wird, aber ich sehe mir diese Modelle mit großem Interesse an. Zweifellos sind Super-Kompressoruhren der Grundstein für jede Vintage-Taucheruhr-Kollektion. Mike hat bereits in seiner wöchentlichen einigen

Alpina Seastrong Diver Heritage

Das offensichtlichste Merkmal der Uhr ist der Fall. Es ist klar, dass es Ähnlichkeit mit seinem alten Gegenstück, dem Alpina 10 Super Compressor Diver, hat. Vintage Super Compressor-Tauchergehäuse wurden so hergestellt, dass je tiefer der Taucher ging, desto mehr Druck auf das Gehäuse ausgeübt wurde, wodurch die Uhr noch besser abgedichtet wurde. Jetzt ist der Fall des Alpina Seastrong Diver Heritage kein Super-Kompressor-Fall mehr, sondern sieht einfach so aus. Es hat einen verschraubten Gehäuseboden mit dem Alpina-Logo in der Mitte und den üblichen Angaben wie Modellname, Referenznummer, Wasserbeständigkeit, Seriennummer und so weiter.

Alpina Seastrong Diver Heritage

Der Gehäuseboden und die Vorderseite des Gehäuses sind poliert, während die Seiten aus gebürstetem Stahl bestehen. Obwohl das Vintage-Modell 36 mm groß ist, entspricht die Neuauflage des Alpina Seastrong Diver Heritage modernen Standards. Mit 42 mm ist es etwas größer. Sie finden die beiden verschraubten Kronen bei 2 und 4 Uhr. Die obere Krone hat ein gitterartiges Muster und die untere Krone trägt das Alpina-Logo. Dies ist die Krone, die die Uhrzeit und das Datum für Sie einstellt. Die andere Krone ist für die Einstellung der drehbaren inneren Tauchlünette verantwortlich.

Alpina Seastrong Diver Heritage

Das Alpina Seastrong Diver Heritage verwendet wie sein altes Pendant ein Automatikwerk. Das Basiswerk ist Sellita SW 200 (ETA 2824-2-Klon), modifiziert von Alpina und mit der Kaliber-Nummer AL-525 versehen. Dies ist ein Automatikkaliber mit 26 Steinen, 38 Stunden Gangreserve und einer Frequenz von 28.800 / h. Wie bei den meisten Taucheruhren handelt es sich um eine Zeituhr mit einem zusätzlichen Datumsmerkmal. Nichts wirklich Interessantes, aber ein robustes Uhrwerk, das laut Alpina „ für hohe Beanspruchung unter schwierigen Bedingungen wie dem Extreme Diver, Extreme 40 und der 12-Stunden-Serie von Sebring entwickelt wurde. Das Uhrwerk ist fein verziert und besitzt einen speziell konzipierten Rotor. „Während der Zeit, in der die Uhr bei mir war, zeigte sie eine große Genauigkeit, wenn sie auf einen Wickler gelegt oder nach ein paar Tagen, nachdem die Gangreserve abgelaufen war, sogar abgeholt wurde.

Alpina Seastrong Diver Heritage

Vintage Super Kompressorgehäuse und Uhrwerk (Bildnachweis: Gregoriades LocalTime)

Das Zifferblatt der Reedition des Alpina Seastrong Diver Heritage sieht fast aus wie ein Vintage-Vorgänger. Das Unternehmen hat wirklich versucht, dem ursprünglichen Modell so nahe wie möglich zu kommen. Es hat die gleiche cremige (cremefarbene) Farbe, ein sehr ähnliches Alpina-Logo bei 12 und sogar den Text “Automatisch” bei 6 Uhr. Das neuere Modell hat auch den vollständigen Namen “Seastrong 300m / 1000ft” unterhalb der “Automatic”. Das Alpina-Logo ist aus Stahl und die 10 fehlt im Alpina-Text, wird jedoch durch das Jahr und den Ort der Gründung von Alpina ersetzt. 1863 Geneve.

Alpina Seastrong Diver Heritage

Ein weiteres interessantes Merkmal ist die Position des Datums. Ich bin mir nicht sicher, ob ich es lieben oder hassen soll, es sieht ein bisschen so aus, als wäre es versehentlich von der 3-Uhr-Position gerutscht, wo die Vintage-Version es hat. Der untere Teil des Datumsfensters berührt den Index bei 4, ist aber nicht vollständig vorhanden. Anfangs etwas komisch, aber man kann sich schnell daran gewöhnen. Die Zeiger sind fast exakte Nachbildungen der Originalzeiger, ebenso die Lünette. Wie Sie wissen, betätigt eine der Kronen die drehbare innere Lünette. Sie haben 15-30 und 45 Minuten Marker, der Rest der Indizes ist einfach. Die Indizes des Zifferblatts sind erhöht, es wurden keine Ziffern verwendet, Sie sehen nur Ziffern auf der Lünette des Alpina Seastrong Diver Heritage.

Alpina Seastrong Diver Heritage

Die Stollenbreite des Gehäuses beträgt 21 mm und 18 mm am Schnallenende. Dies ist nicht Ihre durchschnittliche Armbandgröße, obwohl in letzter Zeit immer mehr Unternehmen eine ungerade Anzahl von 19 oder 21 als Armbandgröße verwenden. Ich persönlich bin kein großer Fan davon, da der Großteil des Aftermarket-Riemens in diesen Größen nicht erlaubt ist, es sei denn, Sie haben einen Sonderanfertigungsartikel oder kaufen ihn bei einer großen Firma, aber ich verstehe, warum Marken wie Alpina ihn verwenden. Das Armband der Uhr ist wahrscheinlich nicht der einfachste (manche denken vielleicht sogar langweilig) Teil der Uhr. Es ist ein schlichtes schwarzes Lederband mit weißlichen Nähten. Natürlich ist es wasserbeständig und ziemlich bequem, aber wenn Sie an andere Traditionsmodelle wie den oder den Longines Legend-Taucher denken, wissen Sie, was ich dazu sagen werde. Ich wünsche der Firma ein schönes Kautschukband für das Alpina Seastrong Diver Heritage. Ein tropenartiges Armband mit großem Loch oder eine andere Gummiversion. So oder so, es ist ein großartiges Armband und passt ein bisschen zur Uhr und verleiht ihr einen eleganten Look.

Alpina Seastrong Diver Heritage

zuletzt

Schauen wir uns alle Gründe an, warum Sie sich für die Alpina Seastrong Diver Heritage entscheiden sollten: Sie ist eine großartig aussehende Uhr, die dem Originalmodell sehr nahe kommt, ein schön dekoriertes, zuverlässiges Uhrwerk hat, eine großartige Größe und Handgelenkpräsenz, selbst bei Männern mit größeren Handgelenken und dem Preis ist mit 1550 CHF (ca. 1424 €) ziemlich gut aussehend. Das sollte Grund genug für jemanden sein, der nur nach einer ungewöhnlichen Zeit sucht, um diesen Kauf zu tätigen. Ich habe viele Uhren gesehen und getragen und dies war ein bequemes Modell. Wenn sie nur einen anderen Riemen dafür gemacht hätten. Andererseits können Sie es jederzeit gegen etwas austauschen, das Ihnen gefällt, oder sich an das gewöhnen, auf dem es läuft. In jedem Fall ist die Alpine Seastrong Diver Heritage eine süße Uhr und wir sind sicher, dass sie ein großartiger Verkäufer für die Marke sein wird.

Weitere Informationen über Alpina online .

Leave a Comment